ClickCease
+ 1-(915) 850-0900 spinedoctors@gmail.com
Seite auswählen

Hyper Schilddrüse

Team für funktionelle Medizin der Hyperthyreose. Hyperthyreose, auch bekannt als Schilddrüsenüberfunktion, ist eine Erkrankung, bei der die Schilddrüse einer Person zu viel Thyroxin, ein Hormon, produziert. Hyperthyreose kann den Stoffwechsel des Körpers erheblich beschleunigen, was zu plötzlichem Gewichtsverlust, schnellem oder unregelmäßigem Herzschlag, Schwitzen, Nervosität und/oder Reizbarkeit führen kann.

Hyperthyreoid kann andere gesundheitliche Beschwerden nachahmen, was die Diagnose erschweren kann. Darüber hinaus kann es eine Vielzahl von Symptomen haben, darunter:

  • Plötzlicher Gewichtsverlust, auch wenn Appetit und Menge und Art der Nahrung gleich bleiben oder zunehmen.
  • Erhöhter Appetit
  • Schneller Herzschlag (Tachykardie) mehr als 100 Schläge pro Minute.
  • Unregelmäßiger Herzschlag (Arrhythmie).
  • Herzklopfen (Herzklopfen).
  • Nervosität, Angst und Reizbarkeit.
  • Zittern oder Zittern in den Händen und Fingern.
  • Schwitzen.
  • Veränderungen des Menstruationsmusters.
  • Erhöhte Empfindlichkeit gegenüber Hitze.
  • Der Stuhlgang ändert sich häufiger.
  • Vergrößerte Schilddrüse (Kropf).
  • Müdigkeit, Muskelschwäche und neuromuskuläre Symptome.
  • Gelenkschmerzen und Muskel-Skelett-Beschwerden
  • Schwieriges Schlafen.
  • Dünner werdende Haut.
  • Brüchiges Haar.

Bei älteren Menschen zeigen sich die Symptome möglicherweise nicht oder sind subtil. Auch Betablocker genannte Medikamente zur Behandlung von Bluthochdruck und anderen Erkrankungen können die Anzeichen einer Schilddrüsenüberfunktion maskieren.

Es stehen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Ärzte verwenden Schilddrüsenmedikamente und radioaktives Jod, um die Produktion von Schilddrüsenhormonen zu verlangsamen. Manchmal umfasst die Behandlung eine Operation, bei der die gesamte oder ein Teil der Schilddrüse entfernt wird. Während eine Hyperthyreose schwerwiegend sein kann, wenn sie ignoriert wird, sprechen die meisten Personen gut an, sobald eine Hyperthyreose diagnostiziert und behandelt wurde.


Erforschung der regenerativen Therapie der Schilddrüse

Erforschung der regenerativen Therapie der Schilddrüse

Könnte die Regenerationstherapie angesichts der zunehmenden Forschung in der regenerativen Medizin mit dem Potenzial, Schilddrüsengewebe nachwachsen zu lassen, die Notwendigkeit für Patienten beseitigen, Schilddrüsenersatzhormone einzunehmen?

Erforschung der regenerativen Therapie der Schilddrüse

Regenerationstherapie der Schilddrüse

Eine große Hoffnung für die regenerative Therapie ist die Fähigkeit zu wachsen gesund Organe. Eines der untersuchten Organe ist die Schilddrüse. Das Ziel besteht darin, Schilddrüsengewebe wieder wachsen zu lassen in:

  • Personen, denen die Drüse wegen Schilddrüsenkrebs entfernt werden musste.
  • Personen, die ohne voll entwickelte Drüse geboren wurden.

Während sich die Wissenschaft weiterentwickelt und die Forschung sich von Labor- und Tierversuchen auf Studien an menschlichen Schilddrüsenzellen im Reagenzglas ausgeweitet hat, gibt es noch keinen Einsatz der Stammzelltherapie für diesen Zweck, da umfassendere Forschung für den Menschen erforderlich ist.

Humanforschung

In der Forschung zum Einsatz der regenerativen Schilddrüsentherapie bei Schilddrüsenerkrankungen wurden keine Studien veröffentlicht, in denen eine Stammzelltherapie bei menschlichen Schilddrüsenpatienten versucht wurde.

  • Die durchgeführten Studien wurden an Mäusen durchgeführt und die Erkenntnisse dieser Forschung können nicht automatisch auf den Menschen übertragen werden. (HP Gaide Chevronnay et al., 2016)
  • Im menschlichen Schilddrüsengewebe wurde in Reagenzglasstudien die Stimulation von Zellen auf eine Weise erreicht, die die Frage aufwirft, ob krebsartige Transformationen wahrscheinlicher werden, wenn sie am Menschen versucht würden. (Davies TF, et al., 2011)

Aktuelle Studien

  • Die aktuelle Forschung beinhaltet Fortschritte in embryonale Stammzelle – ESC und induzierte pluripotente Stammzelle – iPSC. (Will Sewell, Reigh-Yi Lin. 2014)
  • ESCs, auch als pluripotente Stammzellen bekannt, können jeden Zelltyp im Körper vermehren.
  • Sie werden aus Embryonen gewonnen, die bei IVF-Verfahren erzeugt, aber nicht implantiert wurden.
  • iPSCs sind pluripotente Zellen, die mithilfe eines Reprogrammierungsprozesses erwachsener Zellen entwickelt wurden.
  1. Follikelzellen sind Schilddrüsenzellen, die die Schilddrüsenhormone T4 und T3 produzieren und aus embryonalen Stammzellen von Mäusen hergestellt wurden.
  2. In einer Studie, die 2015 in der Fachzeitschrift Cell Stem Cell veröffentlicht wurde, konnten diese Zellen innerhalb von zwei Wochen wachsen und mit der Produktion von Schilddrüsenhormonen beginnen. (Anita A. Kurmann, et al., 2015)
  3. Nach acht Wochen wiesen Zellen, die in Mäuse transplantiert wurden, die keine Schilddrüse hatten, normale Mengen an Schilddrüsenhormon auf.

Neue Schilddrüse

  • Forscher am Mount Sinai Hospital haben menschliche embryonale Stammzellen in Schilddrüsenzellen umgewandelt.
  • Sie untersuchten die Möglichkeit, bei Personen, denen die Schilddrüse operativ entfernt wurde, eine neue Art von Schilddrüse zu schaffen.
  • Sie berichteten über ihre Ergebnisse auf der 84. Jahrestagung der American Thyroid Association. (R. Michael Tuttle, Fredric E. Wondisford. 2014)

Die Zukunft sieht vielversprechend für die Fähigkeit aus, Schilddrüsengewebe nachwachsen zu lassen und das Schilddrüsenersatzhormon zu eliminieren. Allerdings bedarf es noch weitaus weiterer Forschung, damit dies überhaupt als Möglichkeit in Betracht gezogen wird.


Knacken des Leitfadens zur Beurteilung des Schilddrüsenunterfunktionscodes


Bibliographie

Gaide Chevronnay, HP, Janssens, V., Van Der Smissen, P., Rocca, CJ, Liao, XH, Refetoff, S., Pierreux, CE, Cherqui, S. & Courtoy, PJ (2016). Die Transplantation hämatopoetischer Stammzellen kann die Schilddrüsenfunktion in einem Cystinose-Mausmodell normalisieren. Endocrinology, 157(4), 1363–1371. doi.org/10.1210/en.2015-1762

Davies, TF, Latif, R., Minsky, NC, & Ma, R. (2011). Klinische Übersicht: Die neue Zellbiologie von Schilddrüsenstammzellen. Das Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism, 96(9), 2692–2702. doi.org/10.1210/jc.2011-1047

Sewell, W. & Lin, RY (2014). Erzeugung von Schilddrüsenfollikelzellen aus pluripotenten Stammzellen: Potenzial für die regenerative Medizin. Grenzen der Endokrinologie, 5, 96. doi.org/10.3389/fendo.2014.00096

Kurmann, AA, Serra, M., Hawkins, F., Rankin, SA, Mori, M., Astapova, I., Ullas, S., Lin, S., Bilodeau, M., Rossant, J., Jean, JC, Ikonomou, L., Deterding, RR, Shannon, JM, Zorn, AM, Hollenberg, AN, & Kotton, DN (2015). Regeneration der Schilddrüsenfunktion durch Transplantation differenzierter pluripotenter Stammzellen. Zellstammzelle, 17(5), 527–542. doi.org/10.1016/j.stem.2015.09.004

Tuttle, RM, & Wondisford, FE (2014). Willkommen zur 84. Jahrestagung der American Thyroid Association. Schilddrüse: offizielles Journal der American Thyroid Association, 24(10), 1439–1440. doi.org/10.1089/thy.2014.0429

Funktionelle Neurologie: Lebensmittel mit Hyperthyreose zu essen und zu vermeiden

Funktionelle Neurologie: Lebensmittel mit Hyperthyreose zu essen und zu vermeiden

Hyperthyreose oder eine überaktive Schilddrüse führt dazu, dass die Schilddrüse übermäßige Mengen an Hormonen produziert. Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ in der Mitte des Halses, das Hormone freisetzt, die verschiedene Körperfunktionen wie Atmung, Herzfrequenz, Temperatur und Stoffwechsel regulieren. Eine Hyperthyreose kann zu einer Beschleunigung der Körperfunktionen führen, was zu einer Vielzahl von Symptomen führen kann. Änderungen der Ernährung und des Lebensstils können letztendlich dazu beitragen, eine Schilddrüsenüberfunktion zu verbessern. Der folgende Artikel wird Lebensmittel besprechen, die Sie essen und eine Schilddrüsenüberfunktion oder eine Schilddrüsenüberfunktion vermeiden sollten.

Änderungen der Ernährung und des Lebensstils können helfen, eine Schilddrüsenüberfunktion zu verbessern. Mehrere Vitamine, Mineralstoffe und andere Nährstoffe sind wichtig, um die Schilddrüsenfunktion auszugleichen. Angehörige der Gesundheitsberufe empfehlen im Allgemeinen, eine jodarme Diät zusammen mit anderen Behandlungsmöglichkeiten für Hyperthyreose einzuhalten. Beispielsweise können Menschen mit Hyperthyreose oder Schilddrüsenüberfunktion vor einer Strahlentherapie eine jodarme Diät einhalten. Auch nach der Behandlung ist eine jodarme Ernährung oft noch unerlässlich. Eine Vielzahl anderer Lebensmittel kann auch dazu beitragen, die Schilddrüse zu schützen und die Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion zu reduzieren.

Lebensmittel mit Hyperthyreose zu essen

Jodarme Lebensmittel

Jod ist ein essentieller Mineralstoff, der bei der Produktion von Schilddrüsenhormonen eine Rolle spielt. Jodarme Lebensmittel können helfen, die Schilddrüsenhormone zu reduzieren, einschließlich:

  • frisches oder konserviertes Obst
  • einfaches Popcorn
  • ungesalzene Nüsse und Nussbutter
  • Kartoffeln
  • Hafer
  • hausgemachtes Brot oder Brot ohne Milchprodukte, Eier und Salz
  • Eiweiß
  • Honig
  • Ahornsirup
  • Kaffee oder Tee
  • nicht jodiertes Salz

Kreuzblütler

Kreuzblütler können auch verhindern, dass die Schilddrüse Jod verwertet. Kreuzblütler, die bei Hyperthyreose von Vorteil sind, können sein:

  • Grünkohl
  • Kohlgrüns
  • Bok Choy
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Blumenkohl
  • Bambussprossen
  • Senf
  • Maniok
  • Steckrübe

Gesunde Fette

Gesunde Fette können helfen, Entzündungen zu reduzieren. Dies hilft, die Schilddrüsenhormone auszugleichen. Nicht milchhaltige Fette sind letztendlich in einer jodarmen Ernährung unerlässlich, einschließlich:

  • Kokosöl
  • Avocados und Avocadoöl
  • Olivenöl
  • ungesalzene Nüsse und Samen
  • Sonnenblumenöl
  • Leinsamenöl
  • Distelöl

Gewürze

Mehrere Gewürze haben entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, die Schilddrüsenfunktion auszugleichen. Fügen Sie Ihren täglichen Mahlzeiten eine Dosis Antioxidantien und Geschmack hinzu mit:

  • grüne Chilis
  • schwarzer Pfeffer
  • Kurkuma

Vitamine und Mineralien

Eisen

Eisen ist für eine Vielzahl von Körperfunktionen wichtig, einschließlich der Produktion von Schilddrüsenhormonen. Fügen Sie Ihrer Ernährung Eisen hinzu, indem Sie verschiedene Lebensmittel zu sich nehmen, darunter:

  • grünblättrige Gemüse
  • Nüsse
  • Saatgut
  • Getrocknete Bohnen
  • Linsen
  • Vollkornprodukte
  • Geflügel, wie Huhn und Pute
  • rotes Fleisch

Selen

Selenreiche Lebensmittel können auch helfen, die Schilddrüsenhormone auszugleichen. Selen verhindert Zell- und Gewebeschäden. Mehrere gute Selenquellen können sein:

  • Paranuss
  • Chiasamen
  • Sonnenblumenkerne
  • Pilze
  • Couscous
  • Haferkleie
  • Reis
  • Geflügel, wie Huhn und Pute
  • Fleisch, wie Rind und Lamm
  • Tee

Zink

Zink hilft, die Nahrung, die wir essen, in Energie umzuwandeln. Dieses Mineral fördert auch die Gesundheit der Schilddrüse und des Immunsystems. Mehrere Nahrungsquellen für Zink können auch umfassen:

  • Cashewnüsse
  • Kürbiskerne
  • Pilze
  • Kichererbsen
  • Rindfleisch
  • Lamm
  • Kakaopulver

 

Kalzium und Vitamin D

Hyperthyreose verursacht brüchige Knochen. Vitamin D und Kalzium sind notwendig, um gesunde Knochen zu unterstützen. Mehrere gute Kalziumquellen können sein:

  • Mit Kalzium angereicherter Orangensaft
  • Grünkohl
  • Spinat
  • Kohlgrüns
  • Okra
  • Mandelmilch
  • weiße Bohnen
  • mit Kalzium angereichertes Getreide

Lebensmittel, die man bei Hyperthyreose vermeiden sollte

Überschüssiges Jod

Der Verzehr von übermäßig jodreichen oder mit Jod angereicherten Lebensmitteln kann zu einer Hyperthyreose oder einer Schilddrüsenüberfunktion führen. Vermeiden Sie den Verzehr von Nahrungsmitteln mit überschüssigem Jod, einschließlich:

  • Algen
  • Algen
  • Alginat
  • Nori
  • Seetang
  • Agar-Agar
  • Carrageen
  • Milch und Milchprodukte
  • Käse
  • Eigelb
  • Sushi
  • Fisch
  • Garnelen
  • Krabben
  • Hummer
  • jodiertes Wasser
  • einige Lebensmittelfarben
  • Jodiertes Salz

 

Gluten

Gluten kann Entzündungen verursachen und die Schilddrüse schädigen. Auch wenn Sie keine Glutensensitivität oder -unverträglichkeit haben, vermeiden Sie den Verzehr von Lebensmitteln mit Gluten, einschließlich:

  • Triticale
  • Roggen
  • Malz
  • Gerste
  • Brauhefe
  • Weizen

Soja

Obwohl Soja kein Jod enthält, hat es in Tiermodellen gezeigt, dass es die Behandlung von Hyperthyreose beeinflusst. Vermeiden Sie den Verzehr von Nahrungsmitteln mit Soja, einschließlich

  • Tofu
  • Sojasauce
  • Soja-Milch
  • Kaffeeweißer auf Sojabasis

Koffein

Koffeinhaltige Lebensmittel und Getränke wie Limonade, Schokolade, Tee und Kaffee können die Schilddrüsenüberfunktion verschlimmern und die Symptome von Reizbarkeit, Nervosität, Angst und Herzrasen verstärken. Versuchen Sie stattdessen, koffeinhaltige Lebensmittel und Getränke durch aromatisiertes Wasser, natürliche Kräutertees oder heißen Apfelwein zu ersetzen.

Nitrate

Substanzen, die als Nitrate bekannt sind, können dazu führen, dass die Schilddrüse zu viel Jod aufnimmt. Dies kann zu einer vergrößerten Schilddrüse und einer Schilddrüsenüberfunktion führen. Nitrate sind von Natur aus in mehreren Lebensmitteln enthalten. Auch verarbeiteten Lebensmitteln und Trinkwasser können Nitrate zugesetzt werden. Vermeiden Sie Nahrungsmittel mit Nitraten, einschließlich:

  • Spinat
  • Petersilie
  • Dill
  • Salat
  • Kohl
  • Sellerie
  • Rüben
  • Steckrübe
  • Möhren
  • Kürbis
  • Endivie
  • Lauch
  • Fenchel
  • Gurke
  • verarbeitetes Fleisch wie Speck, Wurst, Salami und Peperoni

 

Dr. Alex Jimenez Einblicke Bild

Hyperthyreose oder eine überaktive Schilddrüse führt dazu, dass die Schilddrüse übermäßige Mengen an Hormonen produziert. Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ in der Mitte des Halses, das Hormone freisetzt, die eine Vielzahl von Körperfunktionen wie Atmung, Herzfrequenz, Temperatur und Stoffwechsel regulieren. Änderungen der Ernährung und des Lebensstils können letztendlich dazu beitragen, eine Schilddrüsenüberfunktion zu verbessern. Mehrere Vitamine, Mineralstoffe und andere Nährstoffe sind wichtig, um die Schilddrüsenfunktion auszugleichen. Angehörige der Gesundheitsberufe empfehlen im Allgemeinen, eine jodarme Diät zusammen mit anderen Behandlungsmöglichkeiten für Hyperthyreose einzuhalten. Eine Vielzahl anderer Lebensmittel kann ebenfalls dazu beitragen, die Schilddrüse zu schützen und die Symptome einer Hyperthyreose zu reduzieren. Im folgenden Artikel werden wir besprechen, welche Lebensmittel Sie essen und welche Lebensmittel Sie bei Schilddrüsenüberfunktion oder Schilddrüsenüberfunktion vermeiden sollten. - Dr. Alex Jiménez DC, CCST Insight

Hyperthyreose oder eine überaktive Schilddrüse führt dazu, dass die Schilddrüse übermäßige Mengen an Hormonen produziert. Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ in der Mitte des Halses, das Hormone freisetzt, die verschiedene Körperfunktionen wie Atmung, Herzfrequenz, Temperatur und Stoffwechsel regulieren. Eine Hyperthyreose kann zu einer Beschleunigung der Körperfunktionen führen, was zu einer Vielzahl von Symptomen führen kann. Änderungen der Ernährung und des Lebensstils können letztendlich dazu beitragen, eine Schilddrüsenüberfunktion zu verbessern. Im obigen Artikel haben wir Lebensmittel besprochen, die man bei Hyperthyreose oder Schilddrüsenüberfunktion essen und vermeiden sollte.

Änderungen der Ernährung und des Lebensstils können helfen, eine Schilddrüsenüberfunktion zu verbessern. Mehrere Vitamine, Mineralstoffe und andere Nährstoffe sind wichtig, um die Schilddrüsenfunktion auszugleichen. Angehörige der Gesundheitsberufe empfehlen im Allgemeinen, eine jodarme Diät zusammen mit anderen Behandlungsmöglichkeiten für Hyperthyreose einzuhalten. Beispielsweise können Menschen mit Hyperthyreose oder Schilddrüsenüberfunktion vor einer Strahlentherapie eine jodarme Diät einhalten. Auch nach der Behandlung ist eine jodarme Ernährung oft noch unerlässlich. Eine Vielzahl anderer Lebensmittel kann auch dazu beitragen, die Schilddrüse zu schützen und die Symptome einer Schilddrüsenüberfunktion zu reduzieren.

Der Umfang unserer Informationen beschränkt sich auf chiropraktische, muskuloskelettale und nervöse Gesundheitsprobleme oder Artikel, Themen und Diskussionen zur Funktionsmedizin. Wir verwenden funktionelle Gesundheitsprotokolle zur Behandlung von Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates. Unser Büro hat einen vernünftigen Versuch unternommen, unterstützende Zitate zur Verfügung zu stellen, und hat die relevanten Forschungsstudien oder Studien identifiziert, die unsere Stellen unterstützen. Auf Anfrage stellen wir dem Vorstand und der Öffentlichkeit auch Kopien von unterstützenden Forschungsstudien zur Verfügung. Um das Thema weiter oben zu diskutieren, wenden Sie sich bitte an Dr. Alex Jimenez oder kontaktieren Sie uns unter 915-850-0900.

Kuratiert von Dr. Alex Jimenez

References:

  1. Lights, Verneda et al. Hyperthyreose. Healthline, Healthline Media, 29. Juni 2016, www.healthline.com/health/hyperthyroidism.
  2. Mitarbeiter der Mayo-Klinik. Hyperthyreose (Überaktive Schilddrüse).Mayo-Klinik, Mayo-Stiftung für medizinische Ausbildung und Forschung, 7. Januar 2020, www.mayoclinic.org/diseases-conditions/hyperthyroidism/symptoms-causes/syc-20373659.
  3. Aleppo, Grazia. Übersicht über Hyperthyreose. Endokrines Web, EndocrineWeb Media, 10. Juli 2019, www.endocrineweb.com/conditions/hyperthyroidism/hyperthyroidism-overview-overactive-thyroid.
  4. Iftikhar, Noreen. Diät bei Hyperthyreose. Healthline, Healthline Media, 12. Juni 2019, www.healthline.com/health/hyperthyreoidism-diet.

 

Zusätzliches Thema Diskussion: Chronische Schmerzen

Plötzlicher Schmerz ist eine natürliche Reaktion des Nervensystems, die hilft, mögliche Verletzungen aufzuzeigen. So gelangen beispielsweise Schmerzsignale von einer verletzten Region über die Nerven und das Rückenmark zum Gehirn. Die Schmerzen sind im Allgemeinen weniger stark, wenn die Verletzung heilt. Chronischer Schmerz unterscheidet sich jedoch von der durchschnittlichen Art von Schmerz. Der menschliche Körper sendet bei chronischen Schmerzen weiterhin Schmerzsignale an das Gehirn, unabhängig davon, ob die Verletzung verheilt ist. Chronische Schmerzen können mehrere Wochen bis sogar mehrere Jahre andauern. Chronische Schmerzen können die Mobilität eines Patienten enorm beeinträchtigen und die Flexibilität, Kraft und Ausdauer verringern.

 

 


 

Neuronaler Zoomer Plus für neurologische Erkrankungen

Neural Zoomer Plus | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez nutzt eine Reihe von Tests, um neurologische Erkrankungen zu bewerten. Der neuronale ZoomerTM Plus ist eine Reihe von neurologischen Autoantikörpern, die eine spezifische Erkennung von Antikörpern gegen Antigene ermöglichen. Der vibrierende neuronale ZoomerTM Plus wurde entwickelt, um die Reaktivität einer Person auf 48 neurologische Antigene mit Verbindungen zu verschiedenen neurologisch verwandten Krankheiten zu beurteilen. Der Vibrant Neural ZoomerTM Plus zielt darauf ab, neurologische Erkrankungen zu reduzieren, indem Patienten und Ärzte eine wichtige Ressource für die Risikofrüherkennung erhalten und sich verstärkt auf die personalisierte Primärprävention konzentrieren.

 

Nahrungsmittelempfindlichkeit für die IgG- und IgA-Immunantwort

Nahrungsmittelempfindlichkeit Zoomer | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez verwendet eine Reihe von Tests, um gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit verschiedenen Nahrungsmittelunverträglichkeiten und -unverträglichkeiten zu bewerten. Der Zoomer für LebensmittelempfindlichkeitTM ist ein Array von 180 häufig konsumierten Lebensmittelantigenen, das eine präzise Antikörper-zu-Antigen-Erkennung bietet. Dieses Panel misst die IgG- und IgA-Empfindlichkeit einer Person gegenüber Nahrungsmittelantigenen. Die Möglichkeit, IgA-Antikörper zu testen, liefert zusätzliche Informationen zu Lebensmitteln, die Schleimhautschäden verursachen können. Darüber hinaus ist dieser Test ideal für Patienten, die möglicherweise unter verzögerten Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel leiden. Schließlich kann die Verwendung eines antikörperbasierten Lebensmittelempfindlichkeitstests helfen, die notwendigen Lebensmittel zu priorisieren, um sie zu eliminieren und einen auf die spezifischen Bedürfnisse des Patienten zugeschnittenen Ernährungsplan zu erstellen.

 

Darmzoomer für das Überwachsen von Dünndarmbakterien (SIBO)

Gut Zoomer | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez verwendet eine Reihe von Tests, um die Darmgesundheit im Zusammenhang mit dem Überwachsen von Dünndarmbakterien (SIBO) zu bewerten. Der Vibrant Gut ZoomerTM bietet einen Bericht an, der Ernährungsempfehlungen und andere natürliche Nahrungsergänzungsmittel wie Präbiotika, Probiotika und Polyphenole enthält. Das Darmmikrobiom findet sich hauptsächlich im Dickdarm. Es hat mehr als 1000 Bakterienarten, die eine grundlegende Rolle im menschlichen Körper spielen, von der Gestaltung des Immunsystems über die Beeinflussung des Nährstoffstoffwechsels bis hin zur Stärkung der Darmschleimhautbarriere (Darmbarriere). Daher ist es wichtig zu verstehen, wie die Anzahl der Bakterien, die symbiotisch im menschlichen Magen-Darm-Trakt (GI) leben, die Darmgesundheit beeinflusst, da Ungleichgewichte im Darmmikrobiom letztendlich zu Symptomen des Magen-Darm-Trakts, Hauterkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Immunschwäche führen können Systemungleichgewichte und mehrere entzündliche Erkrankungen.

 


Dunwoody Labs: Umfassender Stuhl mit Parasitologie | El Paso, TX Chiropraktiker


GI-MAP: GI-Mikrobentest Plus | El Paso, TX Chiropraktiker


 

Formeln für die Methylierungsunterstützung

Xymogen-Formeln – El Paso, TX

 

XYMOGEN s Exklusive professionelle Formeln sind über ausgewählte, lizenzierte Fachkräfte im Gesundheitswesen erhältlich. Der Verkauf und die Diskontierung von XYMOGEN-Formeln im Internet sind strengstens untersagt.

 

Stolz, Dr. Alexander Jimenez macht XYMOGEN-Formeln nur für Patienten verfügbar, die unter unserer Obhut stehen.

 

Bitte rufen Sie unser Büro an, damit wir eine Arztkonsultation für den sofortigen Zugang zuweisen können.

 

Wenn Sie sind Verletzung Medizin & Chiropraktik Klinikpatientkönnen Sie sich über XYMOGEN anrufen 915-850-0900.

xymogen el paso, tx

 

Für Ihre Bequemlichkeit und Überprüfung der XYMOGEN Produkte finden Sie unter folgendem Link. *XYMOGEN-Katalog-Herunterladen

 

* Alle oben genannten XYMOGEN-Richtlinien bleiben strikt in Kraft.


 

Moderne integrierte Medizin

Die National University of Health Sciences ist eine Institution, die den Teilnehmern eine Vielzahl von lohnenden Berufen anbietet. Die Schüler können ihre Leidenschaft üben, anderen Menschen zu helfen, durch die Mission der Institution allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden zu erreichen. Die National University of Health Sciences bereitet Studenten darauf vor, an der Spitze der modernen integrierten Medizin, einschließlich der Chiropraktik, zu führen. Studenten haben die Möglichkeit, an der National University of Health Sciences beispiellose Erfahrungen zu sammeln, um die natürliche Integrität des Patienten wiederherzustellen und die Zukunft der modernen integrierten Medizin zu definieren.

 

 

Funktionelle Neurologie: Was ist Hyperthyreose?

Funktionelle Neurologie: Was ist Hyperthyreose?

Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse ist ein Gesundheitsproblem, das dazu führt, dass die Schilddrüse übermäßige Mengen an Hormonen produziert. Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ in der Mitte des Halses, das unter anderem Hormone wie Triiodthyronin (T3) und Tetraiodthyronin (T4) freisetzt, die Atmung, Herzfrequenz, Temperatur und Stoffwechsel regulieren. Hyperthyreose kann zu einer Beschleunigung der Körperfunktionen führen, was zu einer Vielzahl von Symptomen führen kann, darunter unregelmäßiger Herzschlag und Gewichtsverlust. Im folgenden Artikel werden wir Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse diskutieren.

 

Was sind die Ursachen von Hyperthyreose?

 

Die Schilddrüse produziert Hormone wie Triiodthyronin (T3) und Thyroxin oder Tetraiodthyronin (T4), die nahezu alle Zellen und Gewebe im menschlichen Körper kontrollieren. Diese beiden primären Schilddrüsenhormone regulieren Herzfrequenz, Temperatur und Stoffwechsel oder die Geschwindigkeit, mit der Kohlenhydrate und Fette zur Energieerzeugung verwendet werden. Die Schilddrüse setzt auch ein Hormon frei, das Calcium oder Calcitonin in der Blutbahn reguliert. Die Schilddrüse produziert und setzt im Allgemeinen die richtige Menge an Hormonen im menschlichen Körper frei. Verschiedene gesundheitliche Probleme können jedoch eine Schilddrüsenüberfunktion oder eine Überfunktion der Schilddrüse verursachen.

 

Morbus Basedow ist eine Autoimmunerkrankung, bei der vom Immunsystem produzierte Antikörper die Schilddrüse dazu anregen, übermäßige Mengen an Hormonen freizusetzen. Dieses Gesundheitsproblem ist eine der häufigsten Ursachen für Schilddrüsenüberfunktion oder Schilddrüsenüberfunktion. Man geht davon aus, dass die Basedow-Krankheit eine genetische Störung ist, die häufiger bei Frauen als bei Männern auftritt. Die Augenheilkunde von Basedow ist ein seltenes Problem, bei dem die Augäpfel einer Person aufgrund der Schwellung der Muskeln hinter den Augen über ihre normalen Schutzbahnen hinausragen können. Dieses Gesundheitsproblem tritt häufiger bei Rauchern auf.

 

Morbus Plummer ist eine andere Art von Hyperthyreose, die auftritt, wenn ein oder mehrere Adenome der Schilddrüse übermäßige Mengen an Thyroxin oder Tetraiodthyronin (T4) produzieren. Ein Adenom kann letztendlich gutartige Klumpen bilden, die die Schilddrüse vergrößern können. Gelegentlich kann sich die Schilddrüse nach einer Schwangerschaft entzünden, im Allgemeinen aufgrund einer Autoimmunerkrankung oder aus unbekannten Gründen. Eine Entzündung der Schilddrüse kann dazu führen, dass überschüssige Hormone in den Blutkreislauf gelangen. Eine Schilddrüsenentzündung oder eine Entzündung der Schilddrüse kann Schmerzen und Beschwerden verursachen. Andere Ursachen für eine Schilddrüsenüberfunktion sind:

 

  • überschüssige Mengen an Jod
  • Tumoren in den Eierstöcken oder Hoden
  • Tumoren in der Schilddrüse oder Hypophyse
  • überschüssige Mengen von T4 aus Arzneimitteln oder Nahrungsergänzungsmitteln

 

Was sind die Symptome einer Hyperthyreose?

 

Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse können die Stoffwechselrate, auch als hypermetabolischer Zustand bekannt, enorm erhöhen. Während eines hypermetabolischen Zustands können Menschen mit Hyperthyreose oder einer überaktiven Schilddrüse eine erhöhte Herzfrequenz und Zittern erfahren. Dieses Gesundheitsproblem kann auch dazu führen, dass Personen stark schwitzen und eine Hitzeempfindlichkeit oder Unverträglichkeit entwickeln. Es kann auch häufiger Stuhlgang, Gewichtsverlust und unregelmäßige Menstruationszyklen bei Frauen verursachen. Darüber hinaus kann die Schilddrüse sichtbar geschwollen sein und die Augen können stärker hervortreten. Andere Symptome einer Hyperthyreose sind:

 

  • gesteigerter Appetit
  • Übelkeit und Erbrechen
  • unregelmäßiger Herzschlag
  • feines, sprödes Haar
  • Haarausfall
  • Juckreiz
  • Schwäche
  • Unruhe
  • Nervosität
  • Konzentrationsunfähigkeit
  • Schlafstörungen
  • Brustentwicklung bei Männern

 

Laut Fachleuten des Gesundheitswesens können die folgenden Symptome einer Hyperthyreose eine sofortige medizinische Behandlung erfordern, einschließlich:

 

  • Kurzatmigkeit
  • Schwindel
  • Verlust des Bewusstseins
  • schnelle, unregelmäßige Herzfrequenz
  • Vorhofflimmern oder eine gefährliche Arrhythmie

 

Laut Fachleuten des Gesundheitswesens kann eine unbehandelte Hyperthyreose auch zu einer Reihe von Komplikationen führen, darunter:

 

  • Rote, geschwollene Haut: Die Grabendermopathie ist ein Gesundheitsproblem, das die Haut betrifft und Rötungen und Schwellungen verursacht, häufig an Schienbein und Füßen.
  • Augenprobleme: Die Ophthalmopathie von Basedow kann zu Wölbungen, roten oder geschwollenen Augen, Lichtempfindlichkeit und verschwommenem oder doppeltem Sehen führen.
  • Brüchige Knochen: Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse können schwache, spröde Knochen verursachen, ein Problem, das als Osteoporose bekannt ist. Die Stärke unserer Knochen hängt von unserer Kalziummenge ab. Übermäßige Mengen an Hormonen können jedoch die Fähigkeit Ihres Körpers beeinträchtigen, Ihren Knochen Kalzium zuzuführen.
  • Herzprobleme: Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse können eine schnelle Herzfrequenz verursachen, eine Herzrhythmusstörung, die als Vorhofflimmern bezeichnet wird und das Schlaganfallrisiko erhöht, sowie eine Herzinsuffizienz, bei der das Herz nicht genug Blut im Körper zirkulieren kann .
  • Thyrotoxische Krise: Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse können auch das Risiko für die Entwicklung einer pyrotoxischen Krise oder einer plötzlichen Verschärfung von Symptomen erhöhen, die zu Fieber, schnellem Puls und sogar Delir führen können. Bei Auftreten einer pyrotoxischen Krise sofort einen Arzt aufsuchen.

 

Was ist die Diagnose einer Hyperthyreose?

 

Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse wird auf der Grundlage der Symptome eines Patienten durch eine körperliche Untersuchung und Blutuntersuchungen diagnostiziert, die zur Messung des Spiegels von Schilddrüsenhormon (TSH) und Schilddrüsenhormon verwendet werden. Darüber hinaus können medizinische Fachkräfte auch diagnostische Bildgebungsscans wie Ultraschall der Schilddrüse anordnen, um das Vorhandensein von Knötchen festzustellen und festzustellen, ob diese entzündet oder überaktiv geworden sind.

 

Was ist die Behandlung von Hyperthyreose?

 

Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse können mit Antithyreotika / Medikamenten behandelt werden, die die Produktion von Schilddrüsenhormonen beeinflussen. Eine radioaktive Jodtherapie kann auch eingesetzt werden, um die Zellen und Gewebe zu schädigen, die Schilddrüsenhormone produzieren. In seltenen Fällen kann eine Operation durchgeführt werden, um einen Teil oder die gesamte Schilddrüse zu entfernen. Die Behandlungsoptionen hängen von der Schwere und der zugrunde liegenden Ursache der Symptome ab. Ärzte können auch Betablocker verschreiben, um die Wirkung von Schilddrüsenhormonen zu blockieren. Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse können sich bei richtiger Ernährung und Änderung des Lebensstils ebenfalls verbessern.

 

Dr. Alex Jimenez Einblicke Bild

Eine Schilddrüsenfunktionsstörung kann letztendlich eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen verursachen, einschließlich Hyperthyreose. Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse ist ein Gesundheitsproblem, das dazu führt, dass die Schilddrüse übermäßige Mengen an Hormonen produziert. Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ in der Mitte des Halses, das unter anderem Hormone wie Triiodthyronin (T3) und Tetraiodthyronin (T4) freisetzt, die Atmung, Herzfrequenz, Temperatur und Stoffwechsel regulieren. Hyperthyreose kann zu einer Beschleunigung der Körperfunktionen führen, was zu einer Vielzahl von Symptomen führen kann, darunter unregelmäßiger Herzschlag und Gewichtsverlust. In dem folgenden Artikel werden wir Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse beschreiben und die Ursachen, Symptome, Diagnose und Behandlung diskutieren. ,war

Dr. Alex Jiménez DC, CCST Insight

 

Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse ist ein Gesundheitsproblem, das dazu führt, dass die Schilddrüse übermäßige Mengen an Hormonen produziert. Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ in der Mitte des Halses, das unter anderem Hormone wie Triiodthyronin (T3) und Tetraiodthyronin (T4) freisetzt, die Atmung, Herzfrequenz, Temperatur und Stoffwechsel regulieren. Hyperthyreose kann zu einer Beschleunigung der Körperfunktionen führen, was zu einer Vielzahl von Symptomen führen kann, darunter unregelmäßiger Herzschlag und Gewichtsverlust. In dem obigen Artikel werden wir Hyperthyreose oder eine Überfunktion der Schilddrüse diskutieren.

 

Der Umfang unserer Informationen beschränkt sich auf chiropraktische, muskuloskelettale und nervöse Gesundheitsprobleme oder Artikel, Themen und Diskussionen zur Funktionsmedizin. Wir verwenden funktionelle Gesundheitsprotokolle zur Behandlung von Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates. Unser Büro hat einen vernünftigen Versuch unternommen, unterstützende Zitate zur Verfügung zu stellen, und hat die relevanten Forschungsstudien oder Studien identifiziert, die unsere Stellen unterstützen. Auf Anfrage stellen wir dem Vorstand und der Öffentlichkeit auch Kopien von unterstützenden Forschungsstudien zur Verfügung. Um das Thema weiter oben zu diskutieren, wenden Sie sich bitte an Dr. Alex Jimenez oder kontaktieren Sie uns unter 915-850-0900.

 

Kuratiert von Dr. Alex Jimenez

 

References:

  1. Lights, Verneda et al. »Schilddrüsenunterfunktion.« Healthline, Healthline Media, 29. Juni 2016, www.healthline.com/health/hyperthyroidism.
  2. Mitarbeiter der Mayo-Klinik. Hyperthyreose (Überaktive Schilddrüse) . Mayo-Klinik, Mayo-Stiftung für medizinische Ausbildung und Forschung, 7. Januar 2020, www.mayoclinic.org/diseases-conditions/hyperthyroidism/symptoms-causes/syc-20373659.
  3. Aleppo, Grazia. Hyperthyreose Übersicht. Endokrines Web, EndocrineWeb Media, 10. Juli 2019, www.endocrineweb.com/conditions/hyperthyroidism/hyperthyroidism-overview-overactive-thyroid.

 

Zusätzliches Thema Diskussion: Chronische Schmerzen

Plötzliche Schmerzen sind eine natürliche Reaktion des Nervensystems, die mögliche Verletzungen aufzeigt. Beispielsweise gelangen Schmerzsignale von einer verletzten Region über die Nerven und das Rückenmark zum Gehirn. Die Schmerzen sind im Allgemeinen weniger schwerwiegend als die Verletzung, chronische Schmerzen unterscheiden sich jedoch von der durchschnittlichen Art der Schmerzen. Bei chronischen Schmerzen sendet der menschliche Körper weiterhin Schmerzsignale an das Gehirn, unabhängig davon, ob die Verletzung verheilt ist. Chronische Schmerzen können mehrere Wochen bis zu mehreren Jahren anhalten. Chronische Schmerzen können die Mobilität eines Patienten enorm beeinträchtigen und Flexibilität, Kraft und Ausdauer beeinträchtigen.

 

 


 

Neuronaler Zoomer Plus für neurologische Erkrankungen

Neural Zoomer Plus | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez nutzt eine Reihe von Tests, um neurologische Erkrankungen zu bewerten. Der neuronale ZoomerTM Plus ist eine Reihe von neurologischen Autoantikörpern, die eine spezifische Erkennung von Antikörpern gegen Antigene ermöglichen. Der vibrierende neuronale ZoomerTM Plus wurde entwickelt, um die Reaktivität eines Individuums gegenüber 48 neurologischen Antigenen mit Verbindungen zu einer Vielzahl von neurologisch verwandten Krankheiten zu bewerten. Der vibrierende neuronale ZoomerTM Plus zielt darauf ab, neurologische Erkrankungen zu reduzieren, indem Patienten und Ärzte eine wichtige Ressource für die Risikofrüherkennung erhalten und sich verstärkt auf die personalisierte Primärprävention konzentrieren.

 

Nahrungsmittelempfindlichkeit für die IgG- und IgA-Immunantwort

Nahrungsmittelempfindlichkeit Zoomer | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez verwendet eine Reihe von Tests, um gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Nahrungsmittelempfindlichkeiten und -unverträglichkeiten zu bewerten. Der Zoomer für LebensmittelempfindlichkeitTM ist eine Reihe von 180 häufig konsumierten Lebensmittelantigenen, die eine sehr spezifische Erkennung von Antikörpern gegen Antigenen bieten. Dieses Panel misst die IgG- und IgA-Empfindlichkeit einer Person gegenüber Lebensmittelantigenen. Die Möglichkeit, IgA-Antikörper zu testen, liefert zusätzliche Informationen zu Lebensmitteln, die möglicherweise Schleimhautschäden verursachen. Darüber hinaus ist dieser Test ideal für Patienten, die unter verzögerten Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel leiden. Die Verwendung eines auf Antikörpern basierenden Lebensmittelempfindlichkeitstests kann dazu beitragen, die erforderlichen Lebensmittel zu priorisieren, um einen auf die spezifischen Bedürfnisse des Patienten zugeschnittenen Diätplan zu eliminieren und zu erstellen.

 

Darmzoomer für das Überwachsen von Dünndarmbakterien (SIBO)

Gut Zoomer | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez verwendet eine Reihe von Tests, um die Darmgesundheit im Zusammenhang mit dem Überwachsen von Dünndarmbakterien (SIBO) zu bewerten. Der Vibrant Gut ZoomerTM bietet einen Bericht an, der Ernährungsempfehlungen und andere natürliche Nahrungsergänzungsmittel wie Präbiotika, Probiotika und Polyphenole enthält. Das Darmmikrobiom kommt hauptsächlich im Dickdarm vor und hat mehr als 1000-Bakterienarten, die eine grundlegende Rolle im menschlichen Körper spielen, angefangen von der Formung des Immunsystems über die Beeinflussung des Nährstoffmetabolismus bis hin zur Stärkung der Darmschleimhautbarriere (Darmbarriere) ). Es ist wichtig zu verstehen, wie die Anzahl der im menschlichen Magen-Darm-Trakt (GI) symbiotisch lebenden Bakterien die Darmgesundheit beeinflusst, da Ungleichgewichte im Darmmikrobiom letztendlich zu Symptomen des Magen-Darm-Trakts (GI), Hauterkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Störungen des Immunsystems führen können und multiple entzündliche Störungen.

 


Dunwoody Labs: Umfassender Stuhl mit Parasitologie | El Paso, TX Chiropraktiker


GI-MAP: GI-Mikrobentest Plus | El Paso, TX Chiropraktiker


 

Formeln für die Methylierungsunterstützung

Xymogen-Formeln – El Paso, TX

 

XYMOGEN s Exklusive professionelle Formeln sind über ausgewählte, lizenzierte Fachkräfte im Gesundheitswesen erhältlich. Der Verkauf und die Diskontierung von XYMOGEN-Formeln im Internet sind strengstens untersagt.

 

Stolz, Dr. Alexander Jimenez macht XYMOGEN-Formeln nur für Patienten verfügbar, die unter unserer Obhut stehen.

 

Bitte rufen Sie unser Büro an, um eine ärztliche Konsultation für den sofortigen Zugang zu erhalten.

 

Wenn Sie ein Patient von sind Injury Medical & Chiropractic Clinickönnen Sie sich über XYMOGEN anrufen 915-850-0900.

xymogen el paso, tx

 

Für Ihre Bequemlichkeit und Überprüfung der XYMOGEN Produkte überprüfen Sie bitte den folgenden Link. *XYMOGEN-Katalog-Herunterladen

 

* Alle oben genannten XYMOGEN-Richtlinien bleiben strikt in Kraft.

 


 

 


 

Moderne integrierte Medizin

Die National University of Health Sciences ist eine Institution, die den Teilnehmern eine Vielzahl von lohnenden Berufen bietet. Die Schüler können ihre Leidenschaft für die Unterstützung anderer Menschen bei der Erreichung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens durch die Mission der Einrichtung ausüben. Die Nationale Universität für Gesundheitswissenschaften bereitet Studenten darauf vor, führend auf dem Gebiet der modernen integrierten Medizin, einschließlich der Chiropraktik, zu werden. Die Studierenden haben die Möglichkeit, an der National University of Health Sciences beispiellose Erfahrungen zu sammeln, um die natürliche Integrität des Patienten wiederherzustellen und die Zukunft der modernen integrierten Medizin zu definieren.

 

 

Die Schilddrüsen- und Autoimmunitätsverbindung

Die Schilddrüsen- und Autoimmunitätsverbindung

Die Schilddrüse ist eine kleine, schmetterlingsförmige Drüse, die sich im vorderen Hals befindet und die Hormone T3 (Trijodthyronin) und T4 (Tetrajodthyronin) produziert. Diese Hormone wirken auf jedes einzelne Gewebe und regulieren den Stoffwechsel des Körpers, während sie Teil eines komplizierten Netzwerks sind, das als endokrines System bezeichnet wird. Das endokrine System ist für die Koordination vieler Aktivitäten des Gremiums verantwortlich. Im menschlichen Körper sind die beiden wichtigsten endokrinen Drüsen die Schilddrüse und die Nebenniere. Die Schilddrüse wird hauptsächlich durch TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon) gesteuert, das vom Hypophysenvorderlappen im Gehirn ausgeschüttet wird. Der Hypophysenvorderlappen kann die Sekretion zur Schilddrüse stimulieren oder stoppen, die eine einzige Reaktion des Körpers ist.

Da die Schilddrüse T3 und T4 produziert, kann Jod auch bei der Schilddrüsenhormonproduktion helfen. Die Schilddrüse ist die einzige, die das Jod aufnehmen kann, um das Hormonwachstum zu unterstützen. Ohne sie kann es zu Komplikationen wie Hyperthyreose, Hypothyreose und Hashimoto-Krankheit kommen.

Einflüsse der Schilddrüse auf die Körpersysteme

Die Schilddrüse kann helfen, den Körper zu verstoffwechseln, wie zum Beispiel die Herzfrequenz, die Körpertemperatur, den Blutdruck und die Gehirnfunktion zu regulieren. Viele Körperzellen haben Schilddrüsenrezeptoren, auf die die Schilddrüsenhormone reagieren. Hier sind die Körpersysteme, denen die Schilddrüse hilft.

Herz-Kreislauf-System und Schilddrüse

Unter normalen Umständen helfen die Schilddrüsenhormone, den Blutfluss, das Herzzeitvolumen und die Herzfrequenz im Herz-Kreislauf-System zu erhöhen. Die Schilddrüse kann die „Erregung“ des Herzens beeinflussen, wodurch es einen steigenden Sauerstoffbedarf hat und damit die Metaboliten erhöht. Wenn eine Person trainiert; ihre Energie, ihr Stoffwechsel sowie ihre allgemeine Gesundheit fühlen sich gut an.

F1.large

Die Schilddrüse eigentlich stärkt den Herzmuskel, während der externe Druck verringert wird, da er die glatte Gefäßmuskulatur entspannt. Dies führt zu einer Abnahme des arteriellen Widerstands und des diastolischen Blutdrucks im Herz-Kreislauf-System.

Wenn ein Überschuss an Schilddrüsenhormonen vorhanden ist, kann dies den Pulsdruck des Herzens erhöhen. Darüber hinaus reagiert die Herzfrequenz sehr empfindlich auf einen Anstieg oder Abfall der Schilddrüsenhormone. Im Folgenden sind einige verwandte Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufgeführt, die das Ergebnis einer erhöhten oder verringerten Schilddrüsenhormonfunktion sein können.

  • Metabolisches Syndrom
  • Hypertonie
  • Unterdruck
  • Anämie
  • Arteriosklerose

Interessanterweise kann Eisenmangel die Schilddrüsenhormone verlangsamen und die Produktion der Hormone erhöhen, die Probleme im Herz-Kreislauf-System verursachen.

Das Magen-Darm-System und die Schilddrüse

Die Schilddrüse hilft dem GI-System, indem sie den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel anregt. Dies bedeutet, dass es zu einer Erhöhung der Glukose, Glykolyse und Glukoneogenese sowie einer erhöhten Resorption aus dem GI-Trakt bei gleichzeitiger Erhöhung der Insulinsekretion kommt. Dies geschieht mit einer erhöhten Enzymproduktion aus dem Schilddrüsenhormon, die auf den Zellkern unserer Zellen einwirkt.

herunterladen

Die Schilddrüse kann den Grundumsatz erhöhen, indem sie ihr hilft, den Abbau, die Aufnahme und die Assimilation der Nährstoffe, die wir essen, zu beschleunigen und Abfall zu beseitigen. Auch das Schilddrüsenhormon kann den Vitaminbedarf des Körpers erhöhen. Wenn die Schilddrüse unseren Zellstoffwechsel regulieren soll, muss ein erhöhter Bedarf an Vitamin-Kofaktoren bestehen, denn der Körper braucht die Vitamine, um richtig zu funktionieren.

Einige Bedingungen kann durch die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigt werden und kann zufällig zu einer Schilddrüsenfunktionsstörung führen.

  • Abnormaler Cholesterinstoffwechsel
  • Übergewicht/Untergewicht
  • Vitaminmangel
  • Verstopfung/Durchfall

Sexualhormone und die Schilddrüse

istock-520621008

Die Schilddrüsenhormone haben einen direkten Einfluss auf die Eierstöcke und einen indirekten Einfluss auf SHBG (Sexualhormon-bindendes Globulin), Prolaktin und Gonadotropin-Releasing-Hormon-Sekretion. Frauen sind aufgrund von Hormonen und Schwangerschaft dramatisch stärker von Schilddrüsenerkrankungen betroffen als Männer. Es gibt auch noch einen weiteren Faktor, den Frauen teilen, ihre Jod-Vitalwerte und ihre Schilddrüsenhormone über die Eierstöcke und das Brustgewebe in ihrem Körper. Die Schilddrüse kann sogar entweder eine Ursache oder einen Beitrag zu Schwangerschaftsbeschwerden haben wie:

  • Vorzeitige Pubertät
  • Menstruationsbeschwerden
  • Fruchtbarkeitsprobleme
  • Abnorme Hormonspiegel

HPA-Achse und die Schilddrüse

Die HPA-Achse (Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse) moduliert die Stressreaktion im Körper. Wenn das passiert, setzt der Hypothalamus das Corticotropin-Releasing-Hormon frei, es löst das ACH (Acetylcholin-Hormon) und die ACTH (adrenocorticotropes Hormon), um auf die Nebenniere einzuwirken, um Cortisol freizusetzen. Cortisol ist ein Stresshormon, das Entzündungen senken und den Kohlenhydratstoffwechsel im Körper steigern kann. Es kann auch eine Kaskade von „Alarmchemikalien“ wie Adrenalin und Noradrenalin (Kampf- oder Fluchtreaktion) auslösen. Fehlt ein erniedrigtes Cortisol, desensibilisiert der Körper für das Cortisol und die Stressreaktion, was gut ist.

Die-Hypothalamus-Hypophyse-Interrenal-Achse-der-Fische-Corticotropin-Releasing-Hormon-CRH

Wenn der Kortisolspiegel im Körper erhöht ist, wird die Schilddrüsenfunktion verringert, indem die Umwandlung des T4-Hormons in das T3-Hormon verringert wird, indem die Dejodinase-Enzyme beeinträchtigt werden. Wenn dies passiert, hat der Körper eine weniger funktionelle Schilddrüsenhormonkonzentration, da der Körper den Unterschied zwischen einem hektischen Arbeitstag oder der Flucht vor etwas Beängstigendem nicht erkennen kann, kann es entweder sehr gut oder schrecklich sein.

Schilddrüsenprobleme im Körper

Die Schilddrüse kann im Körper entweder zu viel oder zu wenig Hormone produzieren, was zu Gesundheitsproblemen führen kann. Unten sind die am häufigsten bekannten Schilddrüsenprobleme, die die Schilddrüse im Körper betreffen.

  • Hyperthyreose: Dies ist, wenn die Schilddrüse ist überaktiv, die eine übermäßige Menge an Hormonen produziert. Etwa 1% der Frauen sind davon betroffen, aber bei Männern ist es seltener. Es kann zu Symptomen wie Unruhe, hervortretenden Augen, Muskelschwäche, dünner Haut und Angst führen.
  • Hypothyreose: Dies ist die Gegenteil von Hyperthyreose da es nicht genügend Hormone im Körper produzieren kann. Sie wird häufig durch die Hashimoto-Krankheit verursacht und kann zu trockener Haut, Müdigkeit, Gedächtnisproblemen, Gewichtszunahme und einer langsamen Herzfrequenz führen.
  • Hashimoto-Krankheit: Diese Krankheit ist auch bekannt als chronische lymphatische Thyreoiditis. Es betrifft etwa 14 Millionen Amerikaner und kann bei Frauen mittleren Alters auftreten. Diese Krankheit entsteht, wenn das körpereigene Immunsystem fälschlicherweise die Schilddrüse und ihre Fähigkeit zur Hormonproduktion angreift und langsam zerstört. Einige der Symptome, die die Hashimoto-Krankheit verursacht, sind ein blasses, geschwollenes Gesicht, Müdigkeit, eine vergrößerte Schilddrüse, trockene Haut und Depressionen.

Zusammenfassung

Die Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse im vorderen Halsbereich, die Hormone produziert, die die Funktion des gesamten Körpers unterstützen. Wenn es nicht richtig funktioniert, kann es entweder eine übermäßige Menge erzeugen oder die Anzahl der Hormone verringern. Dies führt dazu, dass der menschliche Körper Krankheiten entwickelt, die langfristig sein können.

Zu Ehren der Proklamation von Gouverneur Abbott ist der Oktober der Monat der Chiropraktik. Um mehr zu lernen über den Vorschlag auf unserer Website besuchen.

Der Umfang unserer Informationen beschränkt sich auf chiropraktische, muskuloskelettale und nervöse Gesundheitsprobleme sowie Artikel, Themen und Diskussionen über die funktionelle Medizin. Wir verwenden funktionelle Gesundheitsprotokolle zur Behandlung von Verletzungen oder chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Um das oben genannte Thema weiter zu besprechen, wenden Sie sich bitte an Dr. Alex Jimenez oder kontaktieren Sie uns unter 915-850-0900 .


References:

Amerika, lebendig. Schilddrüse und Autoimmunität. YouTube, YouTube, 29. Juni 2018, www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=9CEqJ2P5H2M.

Klinikpersonal, Mayo. Hyperthyreose (Überaktive Schilddrüse). Mayo-Klinik, Mayo Foundation for Medical Education and Research, 3. November 2018, www.mayoclinic.org/diseases-conditions/hyperthyreoidism/symptoms-causes/syc-20373659.

Klinikpersonal, Mayo. Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse). Mayo-Klinik, Mayo Foundation for Medical Education and Research, 4. Dez. 2018, www.mayoclinic.org/diseases-conditions/hypothyroidism/symptoms-causes/syc-20350284.

Danzi, S. und ich Klein. Schilddrüsenhormon und das Herz-Kreislauf-System. Minerva Endocrinologica, US National Library of Medicine, Sept. 2004, www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15282446.

Ebert, Ellen C. Die Schilddrüse und der Darm. Zeitschrift für klinische Gastroenterologie, US National Library of Medicine, Juli 2010, www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20351569.

Selby, C. Sexualhormon-bindendes Globulin: Herkunft, Funktion und klinische Bedeutung Annalen der Klinischen Biochemie, US National Library of Medicine, November 1990, www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2080856.

Stephens, Mary Ann C und Gary Wand. Stress und die HPA-Achse: Rolle von Glukokortikoiden bei der Alkoholabhängigkeit Alkoholforschung: Aktuelle Bewertungen, Nationales Institut für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus, 2012, www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3860380/.

Wallace, Ryan und Tricia Kinman. 6 Häufige Schilddrüsenerkrankungen und -probleme. Healthline, 27. Juli 2017, www.healthline.com/health/common-thyroid-disorders.

Wint, Carmella und Elizabeth Boskey. Hashimoto-Krankheit. Healthline, 20, www.healthline.com/health/chronic-thyreoiditis-hashimotos-disease.