ClickCease
+ 1-(915) 850-0900 spinedoctors@gmail.com
Seite auswählen

 

 

Pflege und Behandlung von Nackenschmerzen

Die Sammlung von Artikeln über Nackenschmerzen von Dr. Alex Jimenez behandelt eine Reihe von Erkrankungen und/oder Verletzungen im Zusammenhang mit Schmerzen und anderen Symptomen rund um die Halswirbelsäule. Der Hals besteht aus verschiedenen komplexen Strukturen; Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder, Nerven und andere Gewebe. Wenn diese Strukturen infolge einer Fehlhaltung, Arthrose oder sogar eines Schleudertraumas und anderer Komplikationen beschädigt oder verletzt werden, können die Schmerzen und Beschwerden, die der Einzelne empfindet, schwächend sein. Durch chiropraktische Behandlung erklärt Dr. Jimenez, wie die Verwendung manueller Anpassungen der Halswirbelsäule erheblich dazu beitragen kann, die schmerzhaften Symptome im Zusammenhang mit Nackenproblemen zu lindern.

Nackenschmerzen und Chiropraktik

Der Hals, medizinisch auch Halswirbelsäule genannt, beginnt an der Schädelbasis und besteht aus sieben kleinen Wirbeln. Die Halswirbelsäule oder der Nacken kann das gesamte Gewicht Ihres Kopfes tragen, das etwa 12 Pfund beträgt. Während die grundlegendste Funktion des Halses darin besteht, den Kopf praktisch in alle Richtungen zu bewegen, kann seine eigene Flexibilität das Risiko von Komplikationen erhöhen und den Hals sehr anfällig für Schäden oder Verletzungen machen.

Die Halswirbelsäule ist vor allem aufgrund ihrer Biomechanik anfälliger für diese Art von Problemen. Grundlegende, alltägliche körperliche Aktivitäten wie langes Sitzen und sich wiederholende Bewegungen oder Unfälle wie Stürze und Schläge auf den Körper oder Kopf sowie normales Altern und alltäglicher Verschleiß durch Degeneration können die komplexen Strukturen der Halswirbelsäule beeinträchtigen. Nackenschmerzen können große Beschwerden verursachen und verschiedene Ursachen haben. Das Verständnis einiger dieser Gründe kann dabei helfen, die richtige Behandlung zu finden.

Im Folgenden sind einige der häufigsten Ursachen für Nackenschmerzen aufgeführt:

  • Unfälle und Verletzungen: Eine abrupte Bewegung des Kopfes oder Halses in eine beliebige Richtung, die durch eine enorme Kraft verursacht wird und zu einem Rückprall in die entgegengesetzte Richtung führt, wird allgemein als Schleudertrauma bezeichnet. Die plötzliche Schlagbewegung des Kopfes oder Nackens kann zu Schäden oder Verletzungen des Stützgewebes rund um die Halswirbelsäule führen. Wenn der Körper durch einen Unfall einer großen Kraft ausgesetzt wird, neigen die Muskeln dazu, mit Anspannung und Kontraktion zu reagieren, was zu Muskelermüdung führt, die zu Schmerzen und Steifheit führen kann. Ein schweres Schleudertrauma kann auch mit Verletzungen der Zwischenwirbelgelenke, Bandscheiben, Bänder, Muskeln und Nervenwurzeln einhergehen. Autounfälle sind die häufigste Ursache für ein Schleudertrauma.
  • Alter: Degenerative Erkrankungen wie Arthrose, Wirbelsäulenstenose und degenerative Bandscheibenerkrankungen wirken sich direkt auf die Wirbelsäule aus.
  • Arthrose ist eine häufige Gelenkerkrankung, die zu einem fortschreitenden Knorpelabbau führt. Infolgedessen reagiert der Körper mit der Bildung von Knochensporen, die die Gesamtbewegungen der Gelenke und anderer Strukturen beeinflussen können.
  • Bei einer Spinalstenose handelt es sich um eine Verengung der kleinen Nervendurchgänge in den Wirbeln, wodurch diese die Nervenwurzeln zusammendrücken und einklemmen. Eine Stenose der Wirbelsäule kann Symptome wie Nacken-, Schulter- und Armschmerzen sowie Taubheitsgefühle verursachen, wenn diese Nerven nicht normal funktionieren können.
  • Eine degenerative Bandscheibenerkrankung kann zu einer Verringerung der Elastizität und Höhe der Bandscheiben führen. Im Laufe der Zeit kann es zu einer Vorwölbung oder einem Bandscheibenvorfall kommen, was zu Kribbeln, Taubheitsgefühl und Schmerzen führt, die in den Arm ausstrahlen.
  • Alltag: Schlechte Körperhaltung, Fettleibigkeit und schwache Bauchmuskeln können das Gleichgewicht der Wirbelsäule verändern und dazu führen, dass sich der Nacken nach vorne beugt, um die Veränderungen auszugleichen. Stress und emotionale Anspannung können dazu führen, dass sich die Muskeln anspannen und zusammenziehen, was zu Schmerzen, Unwohlsein und Steifheit führt. Haltungsstress kann zu chronischen Nackenschmerzen führen, wobei sich die Symptome auf den oberen Rücken und die Arme ausbreiten können.

Blogbild einer Dame mit gedrehtem HalsChiropraktische Behandlung von Nackenschmerzen

Chiropraktik ist eine der beliebtesten alternativen Behandlungsmethoden für Menschen mit Nackenschmerzen. Beim ersten Besuch in der Praxis eines Chiropraktikers führt der Arzt verschiedene Arten von Untersuchungen durch, um die Ursache der Symptome zu ermitteln, und erstellt einen fundierten Fragebogen zu den aktuellen Schmerzen und Beschwerden des Patienten sowie zu den Heilmitteln, die er möglicherweise bereits angewendet hat. Zum Beispiel:

  • Wann begannen die Schmerzen?
  • Was hat die Person gegen ihre Nackenschmerzen getan?
  • Strahlt der Schmerz aus oder wandert er in andere Körperteile?
  • Reduziert irgendetwas den Schmerz oder verschlimmert er ihn?

Darüber hinaus führt ein Arzt für Chiropraktik oder ein Chiropraktiker auch körperliche und neurologische Untersuchungen durch. Bei der körperlichen Untersuchung beobachtet der Wirbelsäulenspezialist Ihre Haltung, Ihren Bewegungsumfang und Ihre körperliche Verfassung und stellt fest, welche Bewegungsarten und/oder welche anderen auffälligen Faktoren Schmerzen verursachen. Ihr Arzt wird Ihre Wirbelsäule abtasten, deren Krümmung und Ausrichtung feststellen und auf Muskelkrämpfe achten. Die Untersuchung des Schulterbereichs ist auch wichtig, um andere Probleme im Zusammenhang mit der Wirbelsäule festzustellen. Während der neurologischen Untersuchung testet das medizinische Fachpersonal die Reflexe, die Muskelkraft, andere Nervenveränderungen sowie die Ausbreitung von Schmerzen und Beschwerden.

In einigen Fällen kann Ihr Chiropraktiker zusätzliche Tests anordnen, um zu diagnostizieren, ob eine Verletzung oder ein Zustand die Ursache der Symptome ist. Eine Röntgenaufnahme kann einen verengten Bandscheibenraum, Brüche, Knochensporne oder Arthritis zeigen. Ein computergestützter axialer Tomographie-Scan, auch bekannt als CAT oder CT-Scan, oder ein Magnetresonanztomographie-Test, auch bekannt als MRT, können Bandscheibenvorwölbungen und Vorfälle erkennen lassen. Wenn aufgrund der manifesten Symptome der Verdacht auf eine Nervenschädigung besteht, kann der Chiropraktiker einen speziellen Test anordnen, der Elektromyographie, auch EMG genannt, um zu messen, wie schnell Ihre Nerven auf Reize reagieren.

Chiropraktiker sind konservative Ärzte, da ihr Tätigkeitsbereich weder den Einsatz von Medikamenten noch chirurgische Eingriffe umfasst. Wenn Ihr Arzt für Chiropraktik einen Zustand diagnostiziert, der außerhalb dieses konservativen Rahmens liegt, wie z. B. eine Halsfraktur oder Hinweise auf eine organische Erkrankung, wird er Sie an den entsprechenden Arzt oder Spezialisten überweisen. Er oder sie kann auch um Erlaubnis bitten, Ihren Hausarzt über die Behandlung zu informieren, die Sie erhalten, um sicherzustellen, dass Ihre chiropraktische Behandlung und medizinische Versorgung ordnungsgemäß geregelt sind.

Chiropraktische Anpassungen

Bei einer chiropraktischen Anpassung, auch Wirbelsäulenmanipulation genannt, handelt es sich um einen präzisen Eingriff, bei dem eine bestimmte Kraft auf die Gelenke des betroffenen Bereichs, in diesem Fall des Halses, ausgeübt wird. Dies geschieht normalerweise von Hand. Eine Wirbelsäulenanpassung kann dazu dienen, die Beweglichkeit der Wirbelsäule zu verbessern und den ursprünglichen Bewegungsumfang des Patienten wiederherzustellen und gleichzeitig die Bewegung der angrenzenden Muskeln zu erhöhen. Patienten berichten im Allgemeinen über eine verbesserte Fähigkeit, den Kopf zu drehen und zu neigen, sowie über eine Verringerung von Schmerzen, Schmerzen und Steifheit.

Abhängig von der Art der Verletzung oder dem diagnostizierten Zustand wird Ihr Chiropraktiker einen geeigneten Behandlungsplan entwickeln, der je nach Ihren persönlichen Bedürfnissen mehr als eine Behandlungsart kombinieren kann. Neben der Manipulation kann der Behandlungsplan auch Mobilisierung, Massage oder Rehabilitationsübungen umfassen.

Was die Forschung zeigt

Eine der aktuellsten wissenschaftlichen Literaturrecherchen ergab Hinweise darauf, dass Patienten mit chronischen Nackenschmerzen, die an klinischen Studien teilnahmen, nach chiropraktischen Anpassungen erhebliche Verbesserungen berichteten. Eine in der März/April-Ausgabe 2007 veröffentlichte Forschungsstudie Journal of Manipulative and Physiological Therapeutics von Forscher überprüften neun zuvor veröffentlichte Studien und fanden hochwertige Beweise dafür, dass Patienten mit chronischen Nackenschmerzen nach einer Wirbelsäulenmanipulation eine erhebliche Verbesserung des Schmerzniveaus zeigten. Bei keiner Versuchsgruppe wurde berichtet, dass sie unverändert blieb, und alle Gruppen zeigten bis zu 12 Wochen nach der Behandlung positive Veränderungen.

Weitere Erfahrungsberichte finden Sie auf unserer Facebook-Seite!

Schauen Sie sich unseren Blog zum Thema Nackenschmerzen an

Beruflicher Tätigkeitsbereich *

Die hierin enthaltenen Informationen zu "Halsverletzungen„ist nicht als Ersatz für eine persönliche Beziehung mit einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal oder zugelassenen Arzt gedacht und stellt keine medizinische Beratung dar. Wir ermutigen Sie, Gesundheitsentscheidungen auf der Grundlage Ihrer Forschung und Zusammenarbeit mit einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal zu treffen.

Blog-Informationen und Scope-Diskussionen

Unser Informationsumfang beschränkt sich auf Chiropraktik, muskuloskelettale, physikalische Medizin, Wellness, ätiologische Beiträge viszerosomatische Störungen innerhalb klinischer Präsentationen, assoziierter klinischer somatoviszeraler Reflexdynamiken, Subluxationskomplexe, sensible Gesundheitsthemen und/oder Artikel, Themen und Diskussionen über funktionelle Medizin.

Wir liefern und präsentieren klinische Zusammenarbeit mit Spezialisten verschiedener Disziplinen. Jeder Spezialist unterliegt seinem beruflichen Tätigkeitsbereich und dem Zuständigkeitsbereich seiner Zulassung. Wir verwenden funktionelle Gesundheits- und Wellnessprotokolle, um Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates zu behandeln und zu unterstützen.

Unsere Videos, Beiträge, Themen, Themen und Erkenntnisse behandeln klinische Angelegenheiten, Probleme und Themen, die sich auf unsere klinische Praxis beziehen und diese direkt oder indirekt unterstützen.*

Unser Büro hat vernünftigerweise versucht, unterstützende Zitate bereitzustellen und die relevante(n) Forschungsstudie(n) identifiziert, die unsere Beiträge unterstützt. Auf Anfrage stellen wir den Aufsichtsbehörden und der Öffentlichkeit Kopien unterstützender Forschungsstudien zur Verfügung.

Uns ist bewusst, dass wir Angelegenheiten abdecken, die eine zusätzliche Erläuterung erfordern, wie dies bei einem bestimmten Pflegeplan oder Behandlungsprotokoll hilfreich sein kann; Um das oben genannte Thema weiter zu besprechen, wenden Sie sich bitte an Dr. Alex Jimenez, DC, oder Sie kontaktieren uns unter 915-850-0900.

Wir sind hier, um Ihnen und Ihrer Familie zu helfen.

Blessings

Dr. Alex Jimenez DC MSACP, RN*, ACST, IFMCP*, CIFM*, ATN*

E-Mail: coach@elpasofunctionmedicine.com

Lizenziert als Doktor der Chiropraktik (DC) in Texas & New-Mexiko*
Texas DC-Lizenznummer TX5807, New Mexico DC-Lizenznummer NM-DC2182

Lizenziert als Registered Nurse (RN*) in Florida
Florida-Lizenz, RN-Lizenz # RN9617241 (Kontroll-Nr. 3558029)
Kompaktstatus: Multi-State-Lizenz: Autorisiert zum Praktizieren in 40-Staaten*

Dr. Alex Jimenez DC, MSACP, RN* CIFM*, IFMCP*, ATN*, CCST
Meine digitale Visitenkarte