ClickCease
+ 1-(915) 850-0900 spinedoctors@gmail.com
Seite auswählen

Sportverletzungen

Rückenklinik Sportverletzungen Chiropraktik und Physiotherapie Team. Sportler aller Sportarten können von einer chiropraktischen Behandlung profitieren. Anpassungen können bei der Behandlung von Verletzungen durch Sportarten mit hoher Belastung helfen, zB Ringen, Fußball und Hockey. Athleten, die routinemäßige Anpassungen erhalten, können eine verbesserte sportliche Leistung, einen verbesserten Bewegungsumfang zusammen mit Flexibilität und eine erhöhte Durchblutung feststellen. Da durch Anpassungen der Wirbelsäule die Reizung der Nervenwurzeln zwischen den Wirbeln verringert wird, kann die Heilungszeit bei kleineren Verletzungen verkürzt werden, was die Leistung verbessert. Sowohl Hochleistungssportler als auch Sportler mit geringer Belastung können von routinemäßigen Wirbelsäulenanpassungen profitieren.

Für Hochleistungssportler erhöht es die Leistung und Flexibilität und senkt das Verletzungsrisiko für Low-Impact-Athleten, zB Tennisspieler, Bowler und Golfer. Chiropraktik ist eine natürliche Methode zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Verletzungen und Erkrankungen, die sich auf Sportler auswirken. Laut Dr. Jimenez sind unter anderem übermäßiges Training oder falsche Ausrüstung häufige Verletzungsursachen. Dr. Jimenez fasst die verschiedenen Ursachen und Auswirkungen von Sportverletzungen auf den Sportler zusammen und erklärt die Arten von Behandlungen und Rehabilitationsmethoden, die dazu beitragen können, den Zustand eines Sportlers zu verbessern. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte unter (915) 850-0900 oder rufen Sie Dr. Jimenez persönlich unter (915) 540-8444 an.


Nicht-chirurgische Behandlungen für ACL-Verletzungen: Ein umfassender Leitfaden

Nicht-chirurgische Behandlungen für ACL-Verletzungen: Ein umfassender Leitfaden

Können Sportler mit Kreuzbandverletzungen durch nicht-chirurgische Behandlungen zur Wiederherstellung der Kniemobilität Linderung finden?

Einleitung

Die unteren Extremitäten des Körpers helfen den Menschen dabei, mobil zu sein, tragen aber auch zur Stabilisierung des oberen Körpergewichts bei. Von der Hüfte bis zu den Füßen sind viele Menschen auf den Beinen und nutzen jede Muskelgruppe, um Funktionalität zu ermöglichen. Sportliche Menschen nutzen ihre unteren Extremitäten für verschiedene körperliche Aktivitäten und sind anfällig für Verletzungen. Eine Kreuzbandverletzung ist eine der häufigsten und gefürchtetsten Verletzungen, die die Leistung eines Sportlers beeinträchtigen kann. Diese Arten von Verletzungen betreffen die Knie des Einzelnen und können dazu führen, dass sich der Betroffene unwohl fühlt. Allerdings können zahlreiche chirurgische und nicht-chirurgische Behandlungen den Genesungsprozess einer VKB-Verletzung unterstützen und dem Patienten gleichzeitig dabei helfen, die Beweglichkeit seiner unteren Extremitäten wiederherzustellen. Der heutige Artikel untersucht, was eine ACL-Verletzung ist, wie sie sich auf die Knie auswirkt und wie nicht-chirurgische Behandlungen dazu beitragen können, die Kniebeweglichkeit nach ACL-Verletzungen wiederherzustellen. Wir sprechen mit zertifizierten Partnerärzten, die die Informationen unserer Patienten konsolidieren, um Kreuzbandverletzungen zu beurteilen, die ihre Mobilität beeinträchtigen. Darüber hinaus informieren und beraten wir Patienten, stellen dem zuständigen Arzt komplexe Fragen zur Integration und stellen ihnen zahlreiche nicht-chirurgische Behandlungen zur Verfügung, die sie in ihren individuellen Behandlungsplan integrieren können. Dr. Jimenez, DC, stellt diese Informationen als akademische Dienstleistung bereit. Haftungsausschluss.

 

Was ist eine ACL-Verletzung?

 

Spüren Sie nach einem langen Trainingsprogramm Schmerzen im Kniebereich? Spüren oder hören Sie ein lautes Knacken in Ihren Knien? Oder leiden Sie unter Schmerzen und Schwellungen, die Ihre Mobilität beeinträchtigen? Viele dieser schmerzähnlichen Szenarien stehen im Zusammenhang mit Verletzungen des Kreuzbandes, die zu den häufigsten und gefürchtetsten Verletzungen bei Sportlern und Nicht-Sportlern gehören. Allerdings müssen wir uns das vordere Kreuzband selbst ansehen, um Kreuzbandverletzungen besser zu verstehen. Das vordere Kreuzband (VKB) spielt eine wichtige Rolle, da es bei der Stabilisierung des Kniegelenks hilft, übermäßige Vorwärtsbewegungen des Schienbeins (Schienbein) verhindert und Rotationsbewegungen des Knies begrenzt. (Yoo & Marappa-Ganeshan, 2024) Dieses Band ist eine der am stärksten verletzten Strukturen, die die sportliche Leistung beeinträchtigen. Verletzungen und Risse des Kreuzbandes können bei vielen Menschen zu einer Knieinstabilität und einem erhöhten Risiko einer künftigen Knie-Arthrose führen. (Atik, 2024) Dies liegt daran, dass Kreuzbandverletzungen typischerweise bei körperlichen Aktivitäten mit plötzlichen Stopps, Sprüngen oder gerichteten Stößen auf die Knie auftreten.

 

Wie wirkt es sich auf die Knie aus?

Wie wirken sich ACL-Verletzungen also auf die Knie des Einzelnen aus? Wie bereits erwähnt, ist das vordere Kreuzband ein entscheidendes Band, das das Kniegelenk während der Bewegung stabilisiert. Wenn dieses Band verletzt ist, kann es zu schmerzähnlichen Symptomen kommen wie:

  • Schmerzen
  • Begrenzte Bewegungsfreiheit
  • Knieinstabilität
  • Veränderte Biomechanik

Dies führt dazu, dass viele Menschen weniger körperlich aktiv sind, was zu einer großen wirtschaftlichen Belastung für ihren Alltag werden kann. (Wang et al., 2020) Bei VKB-Verletzungen kann es auch zu Auswirkungen auf den Meniskus in den Knien kommen, da sich der Knorpelabbau oft beschleunigt und möglicherweise zu einer frühen Arthrose führen kann, die mit VKB-Verletzungen korreliert. (Key et al., 2022) Wenn eine Person jedoch mit Kreuzbandverletzungen zu kämpfen hat, gibt es zahlreiche Behandlungen, um die durch Kreuzbandverletzungen verursachten schmerzähnlichen Symptome zu lindern und die Beweglichkeit des Knies wiederherzustellen.


Überwindung einer ACL-Verletzung – Video


Nicht-chirurgische Behandlungen für ACL-Verletzungen

 

Bei der Suche nach der richtigen Behandlung für VKB-Verletzungen können viele Menschen nicht-chirurgische Behandlungen in ihren individuellen Behandlungsplan integrieren. Nicht-chirurgische Behandlungen können variieren und können für Personen mit teilweisen Kreuzbandrissen und Knieinstabilität geeignet sein, die Sportarten mit geringer Belastung betrieben haben. Wenn sportliche Menschen mit Kreuzbandverletzungen zu kämpfen haben, können sie durch die Einbeziehung nicht-chirurgischer Behandlungen die Beeinträchtigungen beheben, funktionelle Stabilität erreichen und sicher zu ihren körperlichen Aktivitäten zurückkehren, während sie gleichzeitig das neuromuskuläre System verbessern, um eine funktionelle Kniestabilität zu erreichen. (Diermeier et al., 2020) Nicht-chirurgische Behandlungen können sich positiv auf viele Menschen auswirken, indem sie die überlappenden schmerzähnlichen Probleme, die die Knie betreffen, und die Schwere von Kreuzbandverletzungen lindern.

 

Chiropraktik

Chiropraktik ist eine der vielen nicht-chirurgischen Behandlungen, die Menschen mit Kreuzbandverletzungen zugute kommen können. Chiropraktik umfasst mechanische und manuelle Eingriffe zur Diagnose und Behandlung von Muskel-Skelett-Problemen im Zusammenhang mit VKB-Verletzungen und betont die natürliche Fähigkeit des Körpers, sich selbst zu heilen. Für viele sportliche und nicht sportliche Personen mit Kreuzbandverletzungen kann chiropraktische Behandlung mehrere Vorteile bieten:

  • Schmerzmanagement
  • Verbesserung der Mobilität und Flexibilität
  • Verbesserung des Gleichgewichts
  • Stärkung der Stützmuskulatur

Chiropraktik kann Einzelpersonen helfen, indem sie schwache Muskeln und Weichteile dehnt und stärkt, was dazu beitragen kann, Narbengewebe abzubauen, das möglicherweise das Knie umgeben hat, und gleichzeitig die Durchblutung des verletzten Bereichs zu verbessern. Chiropraktiker können auch spezifische Rehabilitationsübungen und Physiotherapie für den Einzelnen durchführen, wobei der Schwerpunkt auf Kraft, Flexibilität und Stabilität in den Knien und den umgebenden Muskeln liegt.

 

Physiotherapie

Eine andere Form der nicht-chirurgischen Behandlung ist die Physiotherapie. Physiotherapie kann vielen Menschen mit Kreuzbandverletzungen durch Krafttraining, Gleichgewicht und Bewegungsübungen helfen, die darauf abzielen, die umliegenden Muskeln zu stärken und die Stabilität, Flexibilität und Beweglichkeit des Knies zu erhalten. Dehnübungen wie Pilates und Tai Chi eignen sich gut für die Rehabilitation des vorderen Kreuzbandes, da sie für die funktionellen Ergebnisse und die Stabilität des vorderen Kreuzbandes wichtig sind. (Giummarra et al., 2022) Darüber hinaus können viele Menschen eine funktionelle Knieorthese verwenden, um die Knie bei einer Physiotherapie zusätzlich zu stützen, da sie dabei helfen kann, das Knie zu stabilisieren und unerwünschte Bewegungen zu verhindern, die die VKB-Verletzung verschlimmern könnten. Obwohl Kreuzbandverletzungen schwerwiegend sind, bieten nicht-chirurgische Behandlungen für viele Sportler praktikable Alternativen. Einzelpersonen können ihre Verletzungen effektiv behandeln und ein aktives, erfülltes Leben führen, indem sie sich auf Physiotherapie konzentrieren, unterstützende Zahnspangen verwenden und Änderungen im Lebensstil vornehmen.

 


Bibliographie

Atik, OS (2024). Die Risikofaktoren für einen Riss des zweiten vorderen Kreuzbandes (VKB) nach VKB-Rekonstruktion. Jt Dis Relat Surg, 35(2), 255-256. doi.org/10.52312/jdrs.2024.57920

Diermeier, T., Rothrauff, BB, Engebretsen, L., Lynch, AD, Ayeni, OR, Paterno, MV, Xerogeanes, JW, Fu, FH, Karlsson, J., Musahl, V., Svantesson, E., Hamrin Senorski, E., Rauer, T., Meredith, SJ, & Panther Symposium, ACLTCG (2020). Behandlung nach einer Verletzung des vorderen Kreuzbandes: Panther Symposium ACL Treatment Consensus Group. Kniechirurgie Traumatol Arthrosc, 28(8), 2390-2402. doi.org/10.1007/s00167-020-06012-6

Giummarra, M., Vocale, L. & King, M. (2022). Wirksamkeit der nicht-chirurgischen Behandlung und funktionelle Ergebnisse von partiellen Kreuzbandrissen. Eine systematische Überprüfung randomisierter Studien. BMC Musculoskelet Disord, 23(1), 332. doi.org/10.1186/s12891-022-05278-w

Key, S., Baygin, M., Demir, S., Dogan, S. & Tuncer, T. (2022). Modell zur Erkennung von Meniskusrissen und Kreuzbandverletzungen basierend auf AlexNet und Iterative ReliefF. J-stellige Bildgebung, 35(2), 200-212. doi.org/10.1007/s10278-022-00581-3

Wang, LJ, Zeng, N., Yan, ZP, Li, JT und Ni, GX (2020). Posttraumatische Arthrose nach VKB-Verletzung. Arthritis-Res. Ther, 22(1), 57. doi.org/10.1186/s13075-020-02156-5

Yoo, H. & Marappa-Ganeshan, R. (2024). Anatomie, knöchernes Becken und untere Extremität, vorderes Kreuzband des Knies. In StatPerlen. www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/32644659

Haftungsausschluss

Die häufigsten Wrestling-Verletzungen und wie man sie heilt

Die häufigsten Wrestling-Verletzungen und wie man sie heilt

Kann das Wissen über häufige Verletzungen für Ringersportler oder diejenigen, die darüber nachdenken, in den Sport einzusteigen, bei der Rehabilitation und Prävention hilfreich sein?

Die häufigsten Wrestling-Verletzungen und wie man sie heilt

Wrestling-Verletzungen

Wrestling ist ein intensiver und anspruchsvoller Sport. Studien haben ergeben, dass Fußball und Ringen die beiden High-School-Sportarten mit dem höchsten Risiko schwerer Verletzungen für Sportler sind (Zentrum für Verletzungsforschung und -politik, 2009). Die Verletzungsrate für College-Wrestler beträgt 9 Verletzungen pro 1,000 Athleten, denen sie ausgesetzt sind. (Kroshus, E. et al., 2018) Während es sich bei den meisten Ringerverletzungen um Zerrungen und Verstauchungen handelt, kann es auch zu schweren traumatischen und ungewöhnlichen Verletzungen kommen. Durch die Verwendung geeigneter Sicherheitsausrüstung und das Erlernen der richtigen Techniken kann das Verletzungsrisiko erheblich verringert werden. Die meisten davon treten im Wettkampf auf.

gemeinsam

Die häufigsten Ringerverletzungen ähneln denen anderer Sportarten und umfassen:

Muskelkater

  • Muskelkater, der 12 bis 48 Stunden nach einem intensiven Training oder Wettkampf auftritt.
  • Um sich zu erholen, genügt oft Ruhe.

Prellungen und Prellungen

  • Sparring, Take-Downs und harte Landungen können zu verschiedenen Prellungen und Prellungen führen.

Verstauchungen und Zerrungen

  • Zur sofortigen Behandlung von Verstauchungen und Zerrungen werden Ruhe, Eis, Kompression und Hochlagerung empfohlen.

Ankle Verstauchungen

  • Eine Verstauchung des Sprunggelenks entsteht, wenn die umliegenden Bänder um das Gelenk herum gedehnt werden und reißen.

Verstauchungen am Handgelenk

  • Typischerweise tritt es auf, wenn die Bänder gedehnt oder gerissen werden.
  • Stürze oder Landungen auf den Händen sind eine häufige Ursache.

Übertrainingssyndrom

  • Tritt häufig bei Sportlern auf, die über die Regenerationsfähigkeit des Körpers hinaus trainieren.

Entwässerung

  • Beim Versuch, Gewicht zuzunehmen, kann Dehydrierung ein ernstes Gesundheitsproblem sein, unter dem viele Ringer leiden.

Andere Verletzungen

Weitere beim Ringen häufige Verletzungen:

  • Sehnenentzündung am Handgelenk
  • Fingerfrakturen
  • Iliotibiales Band-Syndrom
  • Meniskustränen
  • Leistenzug
  • Zerrung oder Riss der Oberschenkelmuskulatur
  • Wadenmuskelzerrung
  • Achillessehnenentzündung
  • Achillessehnenruptur
  • Schlüsselbein-/Schlüsselbeinfraktur
  • Erschütternder

Echte Beschallungs-

Die Belastung eines Gelenks über seinen normalen Bewegungsbereich hinaus ist die häufigste Ursache für schwere Verletzungen. Zu den schwerwiegendsten Verletzungen beim Ringen zählen Nacken, Schulter, Ellenbogen und Knie. Dazu gehören:

Hals

  • Durch verschiedene Techniken und Bewegungen werden die Halswirbel oft in gefährdete Positionen gezwungen, was zu einer Nackenverletzung führen kann. Zu den gängigen Typen gehören:
  • Nackenzerrung
  • Peitschenhieb
  • Zervikaler Bruch

Ansatzscheiben

  • Eine Kombination aus Hebelwirkung und Verdrehung verursacht die meisten Oberkörper- und Schulterverletzungen im Wettkampf. Zu den Arten von Schulterverletzungen gehören:
  • Verletzung der Rotatorenmanschette
  • Schultertrennung
  • Schulterluxation

Ellenbogenluxation

  • Beim Manövrieren sind die Ellenbogen einer enormen Belastung ausgesetzt.
  • Luxationen des Radiusköpfchens hängen häufig damit zusammen, dass sich der Sportler beim Abheben auf einen Sturz mit ausgestrecktem Arm vorbereitet.

Knie

  • Die meisten Knieverletzungen entstehen an den Bändern des Kniegelenks.
  • Dazu gehören Verletzungen des vorderen und hinteren Kreuzbandes oder des vorderen und hinteren Kreuzbandes.

Sicherheit

Wrestling erfordert Flexibilität, Kraft und die richtige Technik, um Verletzungen vorzubeugen, kombiniert mit gründlicher Einweisung und Schulung sowie der Einhaltung grundlegender Sicherheitsvorkehrungen. Einige Tipps beinhalten.

Sicherheitsausrüstung

  • Tragen Sie beim Training, bei Treffen und bei Turnieren geeignete Kopfbedeckungen und Mundschutze.

Verbesserung der Gelenkflexibilität

  • Ringer mit einem hohen Maß an Schulterflexibilität erleiden weniger Verletzungen.
  • Auch die Beweglichkeit des unteren Rückens, der hinteren Oberschenkelmuskulatur, der Ellenbogen und der Halswirbelsäule sollte trainiert werden.​

Sicher zunehmen oder abnehmen

  • Vermeiden Sie dramatische Gewichtsverlust- und Gewichtszunahmestrategien, indem Sie während der Saison auf eine gesunde Ernährung und Flüssigkeitszufuhr achten.

Vermeiden Sie gefährliche Griffe und Slam-Moves

  • Es müssen sichere Kampftechniken befolgt werden, da diese zu schweren Verletzungen führen können.

Unabhängig davon, wie häufig oder scheinbar nicht schwerwiegend eine Verletzung oder ein medizinischer Zustand ist, ist es wichtig, sich auszuruhen und zu erholen und es einem Trainer zu sagen Gesundheits-Experte, da einige Verletzungen und Erkrankungen schwerwiegend werden können, wenn sie nicht behandelt werden. Die Injury Medical Chiropractic and Functional Medicine Clinic konzentriert sich auf und behandelt Verletzungen und chronische Schmerzsyndrome durch personalisierte Pflegepläne, die die Fähigkeiten durch Flexibilitäts-, Mobilitäts- und Beweglichkeitsprogramme zur Schmerzlinderung verbessern. Unsere Anbieter verwenden einen integrierten Ansatz, um individuelle Pflegepläne für jeden Patienten zu erstellen, einschließlich der Prinzipien der funktionellen Medizin, Akupunktur, Elektroakupunktur und Sportmedizin. Unser Ziel ist es, Schmerzen auf natürliche Weise zu lindern, indem wir die Gesundheit und Funktion des Körpers wiederherstellen. Wenn eine andere Behandlung erforderlich ist, hat sich Dr. Jimenez mit Spitzenchirurgen, klinischen Spezialisten, medizinischen Forschern und Rehabilitationsanbietern zusammengetan, um die wirksamsten Behandlungen anzubieten.


Ausdauer und Macht


Bibliographie

Landesweites Kinderkrankenhaus. (2024). Zentrum für Verletzungsforschung und -politik. www.nationwidechildrens.org/research/areas-of-research/center-for-injury-research-and-policy

Kroshus, E., Utter, AC, Pierpoint, LA, Currie, DW, Knowles, SB, Wasserman, EB, Dompier, TP, Marshall, SW, Comstock, RD und Kerr, ZY (2018). Das erste Jahrzehnt der webbasierten Überwachung von Sportverletzungen: Beschreibende Epidemiologie von Verletzungen im US High School Boys' Wrestling (2005-2006 bis 2013-2014) und im Männer-Wrestling der National Collegiate Athletic Association (2004-2005 bis 2013-2014). Journal of Athletic Training, 53(12), 1143–1155. doi.org/10.4085/1062-6050-154-17

Heilungszeit: Ein Schlüsselfaktor bei der Genesung von Sportverletzungen

Heilungszeit: Ein Schlüsselfaktor bei der Genesung von Sportverletzungen

Wie lange dauert die Heilung häufiger Sportverletzungen bei Sportlern und Personen, die Freizeitsport betreiben?

Heilungszeit: Ein Schlüsselfaktor bei der Genesung von Sportverletzungen

Eine junge, glückliche Sportlerin lässt sich in einer Klinik mit Elektrotherapie behandeln.

Heilungszeiten für Sportverletzungen

Die Heilungszeit von Sportverletzungen hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie zum Beispiel der Lage und dem Ausmaß der Verletzung sowie der Gesundheit von Haut, Gelenken, Sehnen, Muskeln und Knochen. Es ist auch wichtig, sich die Zeit zu nehmen, sich zu erholen und nicht wieder mit sportlichen Aktivitäten anzufangen, bevor die Knochen oder das Gewebe vollständig verheilt sind. Um eine erneute Verletzung zu verhindern, stellen Sie sicher, dass der Arzt Ihren Gesundheitszustand überprüft, bevor Sie mit dem Sport oder einer anstrengenden körperlichen Aktivität fortfahren.

Laut einer CDC-Studie ereignen sich jährlich durchschnittlich 8.6 Millionen Sport- und Freizeitverletzungen. (Sheu, Y., Chen, LH und Hedegaard, H. 2016) Die meisten Sportverletzungen sind jedoch oberflächlich oder werden durch leichte Zerrungen oder Verstauchungen verursacht; Mindestens 20 % der Verletzungen sind auf Knochenbrüche oder schwerere Verletzungen zurückzuführen. Knochenbrüche dauern länger als Verstauchungen oder Zerrungen, und bei vollständigen Sehnen- oder Muskelrissen kann es Monate dauern, bis man wieder vollständig seinen Aktivitäten nachgehen kann. Personen in guter körperlicher Verfassung ohne Grunderkrankung oder Beeinträchtigung können Folgendes erwarten, wenn sie sich von den folgenden Sportverletzungen erholen:

Knochenbrüche

Im Sport kommt es am häufigsten zu Knochenbrüchen beim Fußball und bei Kontaktsportarten. Die meisten konzentrieren sich auf die unteren Extremitäten, können aber auch den Nacken und die Schulterblätter, Arme und Rippen betreffen.

Einfache Frakturen

  • Hängt vom Alter, Gesundheitszustand, Typ und Standort der Person ab.
  • Im Allgemeinen dauert die Heilung mindestens sechs Wochen.

Zusammengesetzte Frakturen

  • Dabei ist ein Knochen an mehreren Stellen gebrochen.
  • Möglicherweise ist eine Operation zur Stabilisierung des Knochens erforderlich.
  • Die Heilungszeit kann bis zu acht Monate dauern.

Gebrochenes Schlüsselbein/Schlüsselbein

  • Möglicherweise ist eine Ruhigstellung der Schulter und des Oberarms erforderlich.
  • Die vollständige Heilung kann fünf bis zehn Wochen dauern.
  • Gebrochene Finger oder Zehen können innerhalb von drei bis fünf Wochen heilen.

Gebrochene Rippen

  • Ein Teil des Behandlungsplans umfasst Atemübungen.
  • Kurzfristig können Schmerzmittel erforderlich sein.
  • Normalerweise dauert die Heilung etwa sechs Wochen.

Halsfrakturen

  • Es kann sich um einen der sieben Halswirbel handeln.
  • Es kann eine Halskrause oder ein Halo-Gerät verwendet werden, das zur Stabilität in den Schädel geschraubt wird.
  • Die Heilung kann bis zu sechs Wochen dauern.

Verstauchungen und Zerrungen

Laut CDC-Bericht sind Verstauchungen und Zerrungen für 41.4 % aller Sportverletzungen verantwortlich. (Sheu, Y., Chen, LH und Hedegaard, H. 2016)

  • A Verstauchung ist die Dehnung oder der Riss von Bändern oder den harten Bändern aus faserigem Gewebe, die zwei Knochen an einem Gelenk verbinden.
  • A Stamm ist die Überdehnung oder das Reißen von Muskeln bzw Sehnen.

Verstauchte Knöchel

  • Wenn keine Komplikationen auftreten, kann die Heilung innerhalb von fünf Tagen erfolgen.
  • Bei schweren Verstauchungen mit gerissenen oder gerissenen Sehnen kann die Heilung drei bis sechs Wochen dauern.

Kälberstämme

  • Einstufung als Grad 1 – eine leichte Belastung kann in zwei Wochen abheilen.
  • Bei einer schweren Zerrung des Grades 3 kann es drei Monate oder länger dauern, bis sie vollständig ausgeheilt ist.
  • Die Verwendung von Wadenunterdrückungsmanschetten kann die Genesung von Zerrungen und Verstauchungen im Unterschenkel beschleunigen.

Akute Nackenzerrung

  • Ein Tackling, ein Aufprall, ein Sturz, ein schnelles Schalten oder eine Schlagbewegung können zu einem Schleudertrauma führen.
  • Die Heilungszeit kann einige Wochen bis sechs Wochen dauern.

Andere Verletzungen

ACL-Tränen

  • Betroffenheit des vorderen Kreuzbandes.
  • In der Regel sind Monate der Erholung und Rehabilitation erforderlich, abhängig von mehreren Faktoren, unter anderem der Art der sportlichen Aktivität.
  • Die vollständige Genesung nach der Operation dauert sechs bis zwölf Monate.
  • Ohne Operation gibt es keinen konkreten Zeitplan für die Rehabilitation.

Achillessehnenrisse

  • Es handelt sich um eine schwere Verletzung.
  • Diese treten auf, wenn die Sehne entweder teilweise oder vollständig gerissen ist.
  • Einzelpersonen werden höchstwahrscheinlich eine Operation benötigen.
  • Die Erholungszeit beträgt vier bis sechs Monate.

Schnitt- und Platzwunden

  • Hängt von der Tiefe und dem Ort der Verletzung ab.
  • Die Heilung kann zwischen einer Woche und einem Monat dauern.
  • Liegen keine Begleitverletzungen vor, können die Fäden innerhalb von zwei bis drei Wochen entfernt werden.
  • Wenn ein tiefer Schnitt Stiche erfordert, ist mehr Zeit nötig.

Leichte Prellungen/Blutergüsse

  • Werden durch ein Trauma der Haut verursacht, das zum Platzen von Blutgefäßen führt.
  • In den meisten Fällen dauert die Heilung einer Prellung fünf bis sieben Tage.

Schultertrennungen

  • Bei richtiger Behandlung dauert es in der Regel etwa zwei Wochen Ruhe und Erholung, bis der Patient wieder aktiv wird.

Multidisziplinäre Behandlung

Nachdem die anfängliche Entzündung und Schwellung abgeklungen ist, wird ein Arzt einen Behandlungsplan empfehlen, der in der Regel Physiotherapie, eine selbst durchgeführte körperliche Rehabilitation oder die Aufsicht durch einen Physiotherapeuten oder ein Team umfasst. Glücklicherweise neigen Sportler und Personen, die regelmäßig Sport treiben, zu einer schnelleren Heilungszeit, da sie körperlich in Topform sind und ihr Herz-Kreislauf-System für eine stärkere Blutversorgung sorgt, die den Heilungsprozess beschleunigt. In der Chiropractic Rehabilitation Clinic & Integrated Medicine Center in El Paso konzentrieren wir uns leidenschaftlich auf die Behandlung von Verletzungen und chronischen Schmerzsyndromen unserer Patienten. Wir konzentrieren uns auf die Verbesserung der Fähigkeiten durch auf den Einzelnen zugeschnittene Flexibilitäts-, Mobilitäts- und Beweglichkeitsprogramme. Wir nutzen persönliches und virtuelles Gesundheitscoaching und umfassende Pflegepläne, um die individuelle Pflege und das Wohlbefinden jedes Patienten sicherzustellen.

Unsere Anbieter verwenden einen integrierten Ansatz, um personalisierte Pflegepläne zu erstellen, die die Prinzipien der funktionellen Medizin, Akupunktur, Elektroakupunktur und Sportmedizin umfassen. Unser Ziel ist es, Schmerzen auf natürliche Weise zu lindern, indem wir die Gesundheit und Funktion des Körpers wiederherstellen.

Wenn der Chiropraktiker der Meinung ist, dass die Person eine andere Behandlung benötigt, wird sie an die für sie am besten geeignete Klinik oder den am besten geeigneten Arzt überwiesen. Dr. Jimenez hat sich mit den besten Chirurgen, klinischen Spezialisten, medizinischen Forschern und führenden Rehabilitationsanbietern zusammengetan, um unserer Gemeinschaft die besten klinischen Behandlungen anzubieten. Die Bereitstellung hochgradig nichtinvasiver Protokolle ist unsere Priorität, und wir bieten unsere personalisierten, patientenbasierten klinischen Erkenntnisse.


Verletzungen der Lendenwirbelsäule im Sport: Chiropraktische Heilung


Bibliographie

Sheu, Y., Chen, LH, & Hedegaard, H. (2016). Sport- und freizeitbedingte Verletzungsepisoden in den Vereinigten Staaten, 2011–2014. Nationale Gesundheitsstatistikberichte, (99), 1–12.

Handgelenkschutz: So verhindern Sie Verletzungen beim Heben von Gewichten

Handgelenkschutz: So verhindern Sie Verletzungen beim Heben von Gewichten

Gibt es für Personen, die Gewichte heben, Möglichkeiten, die Handgelenke zu schützen und Verletzungen beim Heben von Gewichten vorzubeugen?

Handgelenkschutz: So verhindern Sie Verletzungen beim Heben von Gewichten

Handgelenkschutz

Die Handgelenke sind komplexe Gelenke. Die Handgelenke tragen wesentlich zur Stabilität und Beweglichkeit bei der Ausführung von Aufgaben oder beim Heben von Gewichten bei. Sie bieten Beweglichkeit für Bewegungen mit den Händen und Stabilität zum sicheren Tragen und Heben von Gegenständen (Nationalbibliothek für Medizin, 2024). Das Heben von Gewichten dient üblicherweise der Stärkung und Stabilisierung der Handgelenke. Allerdings können diese Bewegungen Schmerzen im Handgelenk verursachen und bei unsachgemäßer Ausführung zu Verletzungen führen. Handgelenkschutz kann die Handgelenke stark und gesund halten und ist der Schlüssel zur Vermeidung von Überlastungen und Verletzungen.

Handgelenksstärke

Die Handgelenke liegen zwischen Hand- und Unterarmknochen. Die Handgelenke sind in zwei Reihen von insgesamt acht oder neun kleinen Knochen/Handwurzelknochen angeordnet und durch Bänder mit den Arm- und Handknochen verbunden, während Sehnen die umgebenden Muskeln mit den Knochen verbinden. Handgelenke sind Kondyloid- oder modifizierte Kugelgelenke, die Flexions-, Extension-, Abduktions- und Adduktionsbewegungen unterstützen. (Nationalbibliothek für Medizin. 2024) Das bedeutet, dass sich die Handgelenke in allen Bewegungsebenen bewegen können:

  • Seite an Seite
  • Auf und ab
  • Drehen

Dies sorgt für einen großen Bewegungsspielraum, kann aber auch zu übermäßigem Verschleiß führen und das Risiko von Überlastungen und Verletzungen erhöhen. Die Muskeln im Unterarm und in der Hand steuern die zum Greifen notwendigen Fingerbewegungen. Diese Muskeln sowie die beteiligten Sehnen und Bänder verlaufen durch das Handgelenk. Durch die Stärkung der Handgelenke bleiben diese beweglich, helfen Verletzungen vorzubeugen und die Griffkraft zu erhöhen und aufrechtzuerhalten. In einer Studie über Gewichtheber und Powerlifter, in der die Arten von Verletzungen untersucht wurden, die sie erleiden, waren Handgelenksverletzungen häufig, wobei Muskel- und Sehnenverletzungen bei Gewichthebern am häufigsten auftraten. (Ulrika Aasa et al., 2017)

Schutz der Handgelenke

Der Schutz des Handgelenks kann einen vielfältigen Ansatz verfolgen, der die kontinuierliche Steigerung von Kraft, Beweglichkeit und Flexibilität umfasst, um die Gesundheit zu verbessern und Verletzungen vorzubeugen. Bevor Personen Gewichte heben oder eine neue Übung ausführen, sollten sie ihren Hausarzt, Physiotherapeuten, Trainer, Facharzt oder Sportchiropraktiker konsultieren, um herauszufinden, welche Übungen sicher sind und Vorteile bieten, basierend auf der Verletzungsgeschichte und dem aktuellen Gesundheitszustand.

Erhöhen Sie die Mobilität

Die Beweglichkeit ermöglicht den Handgelenken volle Bewegungsfreiheit und behält gleichzeitig die für Stärke und Haltbarkeit erforderliche Stabilität. Mangelnde Beweglichkeit des Handgelenks kann zu Steifheit und Schmerzen führen. Flexibilität hängt mit Mobilität zusammen, aber übermäßige Flexibilität und mangelnde Stabilität können zu Verletzungen führen. Um die Beweglichkeit des Handgelenks zu verbessern, führen Sie mindestens zwei- bis dreimal pro Woche Übungen durch, um die Bewegungsfreiheit mit Kontrolle und Stabilität zu verbessern. Wenn Sie über den Tag verteilt regelmäßig Pausen einlegen, um die Handgelenke zu drehen und zu kreisen und die Finger sanft nach hinten zu ziehen, um sie zu dehnen, können Sie Verspannungen und Steifheit lösen, die zu Mobilitätsproblemen führen können.

Sich warm laufen

Wärmen Sie vor dem Training die Handgelenke und den Rest des Körpers auf. Beginnen Sie mit leichten Herz-Kreislauf-Übungen, um die Synovialflüssigkeit in den Gelenken zirkulieren zu lassen, um die Gelenke zu schmieren und eine sanftere Bewegung zu ermöglichen. Beispielsweise können Einzelpersonen Fäuste machen, ihre Handgelenke drehen, Beweglichkeitsübungen durchführen, die Handgelenke beugen und strecken und mit einer Hand die Finger sanft zurückziehen. Etwa 25 % der Sportverletzungen betreffen die Hand oder das Handgelenk. Dazu gehören Hyperextensionsverletzungen, Bänderrisse, Schmerzen im vorderen, inneren oder daumenseitigen Handgelenk aufgrund von Überlastungsverletzungen, Verletzungen der Streckmuskeln und andere. (Daniel M. Avery 3rd et al., 2016)

Stärkung der Übungen

Starke Handgelenke sind stabiler und ihre Stärkung kann das Handgelenk schützen. Zu den Übungen, die die Kraft des Handgelenks verbessern, gehören Klimmzüge, Kreuzheben, Tragen unter Last usw Zottman-Locken. Die Griffkraft ist für die Bewältigung alltäglicher Aufgaben, ein gesundes Altern und anhaltenden Erfolg beim Gewichtheben von entscheidender Bedeutung. (Richard W. Bohannon 2019) Beispielsweise könnten Personen, die beim Kreuzheben Schwierigkeiten haben, das Gewicht zu erhöhen, weil ihnen die Hantel aus der Hand rutscht, über eine unzureichende Handgelenks- und Griffkraft verfügen.

Wraps

Handgelenkbandagen oder griffunterstützende Produkte sind für Menschen mit Handgelenkproblemen oder -bedenken eine Überlegung wert. Sie können beim Heben für zusätzliche äußere Stabilität sorgen und so die Griffermüdung und die Belastung der Bänder und Sehnen verringern. Es wird jedoch empfohlen, sich nicht auf Wickel als Allheilmittel zu verlassen und sich auf die Verbesserung der individuellen Kraft, Beweglichkeit und Stabilität zu konzentrieren. Eine Studie an Sportlern mit Handgelenksverletzungen ergab, dass die Verletzungen immer noch auftraten, obwohl in 34 % der Fälle vor der Verletzung Bandagen getragen wurden. Da die meisten verletzten Sportler keine Bandagen verwendeten, deutete dies auf mögliche vorbeugende Maßnahmen hin, die Experten waren sich jedoch einig, dass weitere Untersuchungen erforderlich sind. (Amr Tawfik et al., 2021)

Verletzungen durch Überbeanspruchung vorbeugen

Wenn ein Körperbereich zu viele sich wiederholende Bewegungen ohne ausreichende Ruhe ausführt, wird er schneller abgenutzt, überlastet oder entzündet, was zu Verletzungen durch Überlastung führt. Die Gründe für Verletzungen durch Überlastung sind vielfältig, umfassen jedoch auch unzureichende Abwechslung beim Training, um die Muskeln auszuruhen und Überlastungen vorzubeugen. Eine Untersuchung zur Prävalenz von Verletzungen bei Gewichthebern ergab, dass 25 % auf Sehnenverletzungen durch Überlastung zurückzuführen waren. (Ulrika Aasa et al., 2017) Durch die Vorbeugung von Überbeanspruchung können potenzielle Handgelenksprobleme vermieden werden.

Richtige Form

Um Verletzungen vorzubeugen, ist es wichtig zu wissen, wie man Bewegungen richtig ausführt und bei jedem Training/jeder Trainingseinheit die richtige Form anwendet. Ein Personal Trainer, Sportphysiotherapeut oder Physiotherapeut kann Ihnen beibringen, wie Sie den Griff anpassen oder die richtige Form beibehalten.

Stellen Sie sicher, dass Sie die Genehmigung Ihres Anbieters einholen, bevor Sie Gewichte heben oder mit einem Trainingsprogramm beginnen. Verletzungsmedizin Chiropraktik Die Klinik für funktionelle Medizin kann Sie zu Schulung und Prähabilitation beraten oder bei Bedarf eine Überweisung ausstellen.


Fitness-Gesundheit


Bibliographie

Erwin, J. & Varacallo, M. (2024). Anatomie, Schulter und obere Extremität, Handgelenk. In StatPearls. www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30521200

Aasa, U., Svartholm, I., Andersson, F. & Berglund, L. (2017). Verletzungen bei Gewichthebern und Powerliftern: eine systematische Überprüfung. Britisches Journal für Sportmedizin, 51(4), 211–219. doi.org/10.1136/bjsports-2016-096037

Avery, DM, 3., Rodner, CM, & Edgar, CM (2016). Sportbedingte Handgelenks- und Handverletzungen: ein Rückblick. Zeitschrift für orthopädische Chirurgie und Forschung, 11(1), 99. doi.org/10.1186/s13018-016-0432-8

Bohannon RW (2019). Griffstärke: Ein unverzichtbarer Biomarker für ältere Erwachsene. Klinische Interventionen im Alter, 14, 1681–1691. doi.org/10.2147/CIA.S194543

Tawfik, A., Katt, BM, Sirch, F., Simon, ME, Padua, F., Fletcher, D., Beredjiklian, P. & Nakashian, M. (2021). Eine Studie zur Häufigkeit von Hand- oder Handgelenksverletzungen bei CrossFit-Athleten. Cureus, 13(3), e13818. doi.org/10.7759/cureus.13818

Erholung von einem Trizepsriss: Was Sie erwartet

Erholung von einem Trizepsriss: Was Sie erwartet

Für Sportler und Sportbegeisterte kann ein Trizepsriss eine schwere Verletzung darstellen. Kann die Kenntnis ihrer Symptome, Ursachen, Risikofaktoren und potenziellen Komplikationen Gesundheitsdienstleistern dabei helfen, einen wirksamen Behandlungsplan zu entwickeln?

Erholung von einem Trizepsriss: Was Sie erwartet

Verletzung des Trizepsrisses

Der Trizeps ist der Muskel auf der Rückseite des Oberarms, der die Streckung des Ellenbogens ermöglicht. Glücklicherweise sind Trizepsrisse selten, können aber schwerwiegend sein. Die Verletzung betrifft Männer häufiger als Frauen und entsteht in der Regel durch Trauma, Sport und/oder körperliche Betätigung. Abhängig vom Ausmaß und der Schwere der Verletzung kann eine Schienung, Physiotherapie und möglicherweise eine Operation erforderlich sein, um die Beweglichkeit und Kraft wiederherzustellen. Die Genesung nach einem Trizepsriss dauert in der Regel etwa sechs Monate. (Das Wexner Medical Center der Ohio State University. 2021)

Anatomie

Der Musculus triceps brachii oder Trizeps verläuft entlang der Rückseite des Oberarms. Es wird Tri- genannt, weil es drei Köpfe hat – den langen, den medialen und den lateralen Kopf. (Sendic G. 2023) Der Trizeps hat seinen Ursprung an der Schulter und ist am Schulterblatt/Schulterblatt und am Oberarmknochen/Oberarmknochen befestigt. Unten wird es an der Ellenbogenspitze befestigt. Dies ist der Knochen auf der kleinen Seite des Unterarms, der als Elle bekannt ist. Der Trizeps sorgt für Bewegungen im Schulter- und Ellenbogengelenk. An der Schulter führt es eine Streckung oder Rückwärtsbewegung des Arms und eine Adduktion oder Bewegung des Arms in Richtung Körper durch. Die Hauptfunktion dieses Muskels liegt am Ellenbogen, wo er die Streckung oder Streckung des Ellenbogens durchführt. Der Trizeps trainiert das Gegenteil des Bizepsmuskels an der Vorderseite des Oberarms, der die Beugung oder Beugung des Ellenbogens durchführt.

Trizepsriss

Risse können überall entlang der Länge eines Muskels oder einer Sehne auftreten, also der Struktur, die den Muskel mit den Knochen verbindet. Trizepsrisse treten häufig in der Sehne auf, die den Trizeps mit der Rückseite des Ellenbogens verbindet. Muskel- und Sehnenrisse werden je nach Schweregrad in eine Einstufung von 1 bis 3 eingeteilt. (Alberto Grassi et al., 2016)

Grad 1: Mild

  • Diese kleinen Risse verursachen Schmerzen, die sich bei Bewegung verschlimmern.
  • Es kommt zu Schwellungen, Blutergüssen und minimalem Funktionsverlust.

Note 2: Mittel

  • Diese Tränen sind größer und weisen eine mäßige Schwellung und Blutergüsse auf.
  • Die Fasern sind teilweise gerissen und gedehnt.
  • Bis zu 50 % Funktionsverlust.

Grad 3 Schwerwiegend

  • Dies ist die schlimmste Art von Riss, bei dem der Muskel oder die Sehne vollständig gerissen ist.
  • Diese Verletzungen verursachen starke Schmerzen und Behinderungen.

Symptome

Trizepsrisse verursachen unmittelbare Schmerzen in der Rückseite des Ellenbogens und Oberarms, die sich beim Versuch, den Ellenbogen zu bewegen, verschlimmern. Manche Menschen spüren und/oder hören möglicherweise auch ein Knacken oder Reißen. Es kommt zu einer Schwellung und die Haut wird wahrscheinlich rot und/oder gequetscht sein. Bei einem teilweisen Riss fühlt sich der Arm schwach an. Liegt ein vollständiger Riss vor, kommt es zu einer erheblichen Schwäche beim Strecken des Ellenbogens. Betroffene bemerken möglicherweise auch eine Beule auf der Rückseite ihres Arms, wo sich die Muskeln zusammengezogen und verknotet haben.

Ursachen

Trizepsrisse treten normalerweise bei einem Trauma auf, wenn der Muskel kontrahiert wird und eine äußere Kraft den Ellenbogen in eine gebeugte Position drückt. (Kyle Casadei et al., 2020) Eine der häufigsten Ursachen ist der Sturz auf den ausgestreckten Arm. Trizepsrisse treten auch bei sportlichen Aktivitäten auf wie:

  • Einen Baseball werfen
  • Blockieren bei einem Fußballspiel
  • Gymnastik
  • Boxen
  • Wenn ein Spieler fällt und auf seinem Arm landet.
  • Auch beim Einsatz schwerer Gewichte bei gezielt auf den Trizeps ausgerichteten Übungen, etwa beim Bankdrücken, kann es zu Tränenbildung kommen.
  • Risse können auch durch ein direktes Trauma des Muskels entstehen, beispielsweise durch einen Autounfall, kommen aber seltener vor.

Langfristig

Als Folge einer Sehnenentzündung kann es mit der Zeit zu Trizepsrissen kommen. Dieser Zustand entsteht normalerweise durch wiederholten Einsatz des Trizepsmuskels bei Aktivitäten wie körperlicher Arbeit oder körperlicher Betätigung. Eine Trizepssehnenentzündung wird manchmal auch als Gewichtheberellenbogen bezeichnet. (Orthopädie- und Wirbelsäulenzentrum. ND) Die Belastung der Sehnen führt zu winzigen Rissen, die der Körper normalerweise heilt. Wenn die Sehne jedoch stärker belastet wird, als sie aushalten kann, kann es zu winzigen Rissen kommen.

Risikofaktoren

Risikofaktoren können das Risiko eines Trizepsrisses erhöhen. Grunderkrankungen können die Sehnen schwächen und das Verletzungsrisiko erhöhen. Dazu können gehören: (Tony Mangano et al., 2015)

  • Diabetes
  • Rheumatoide Arthritis
  • Hyperparathyreoidismus
  • Lupus
  • Xanthom – Fettablagerungen von Cholesterin unter der Haut.
  • Hämangioendotheliom – krebsartige oder nicht krebsartige Tumoren, die durch abnormales Wachstum von Blutgefäßzellen verursacht werden.
  • Chronisches Nierenversagen
  • Chronische Sehnenentzündung oder Schleimbeutelentzündung im Ellenbogen.
  • Personen, die Kortisonspritzen in die Sehne erhalten haben.
  • Personen, die anabole Steroide verwenden.

Trizepsrisse treten tendenziell häufiger bei Männern zwischen 30 und 50 Jahren auf.Ortho-Kugeln. 2022) Dies entsteht durch die Teilnahme an Aktivitäten wie Fußball, Gewichtheben, Bodybuilding und körperlicher Arbeit, was auch das Verletzungsrisiko erhöht.

Behandlung

Die Behandlung hängt davon ab, welcher Teil des Trizeps betroffen ist und wie groß die Schädigung ist. Möglicherweise ist nur ein paar Wochen Ruhe, Physiotherapie oder eine Operation erforderlich.

Nicht chirurgisch

Partielle Risse im Trizeps, die weniger als 50 % der Sehne betreffen, können oft ohne Operation behandelt werden. (Mehmet Demirhan, Ali Ersen 2016) Die Erstbehandlung umfasst:

  • Die Schienung des Ellenbogens mit leichter Beugung über vier bis sechs Wochen ermöglicht die Heilung des verletzten Gewebes. (Ortho-Kugeln. 2022)
  • Während dieser Zeit kann mehrmals täglich 15 bis 20 Minuten lang Eis auf den Bereich aufgetragen werden, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern.
  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente/NSAIDs – Aleve, Advil und Bayer können helfen, Entzündungen zu reduzieren.
  • Andere rezeptfreie Medikamente wie Tylenol können helfen, die Schmerzen zu lindern.
  • Sobald die Schiene entfernt wurde, hilft Physiotherapie dabei, die Beweglichkeit und Kraft im Ellenbogen wiederherzustellen.
  • Es wird erwartet, dass die volle Beweglichkeit innerhalb von 12 Wochen wiederhergestellt wird, die volle Kraft wird jedoch erst sechs bis neun Monate nach der Verletzung wiederhergestellt. (Mehmet Demirhan, Ali Ersen 2016)

Chirurgie

Trizepssehnenrisse, die mehr als 50 % der Sehne betreffen, erfordern eine Operation. In einigen Fällen kann jedoch eine Operation auch bei Rissen von weniger als 50 % empfohlen werden, wenn die Person einen körperlich anstrengenden Job hat oder plant, wieder Sport auf hohem Niveau zu treiben. Risse im Muskelbauch oder im Bereich, in dem Muskel und Sehne wieder zusammengenäht sind. Ist die Sehne nicht mehr am Knochen befestigt, wird sie wieder angeschraubt. Erholung und Physiotherapie nach der Operation hängen von den Protokollen des jeweiligen Chirurgen ab. Im Allgemeinen werden Einzelpersonen einige Wochen in einer Zahnspange verbringen. Etwa vier Wochen nach der Operation können Betroffene den Ellenbogen wieder bewegen. Allerdings können sie erst in vier bis sechs Monaten mit dem Heben schwerer Lasten beginnen. (Ortho-Kugeln. 2022) (Mehmet Demirhan, Ali Ersen 2016)

Komplikationen

Nach einer Trizepsreparatur können Komplikationen auftreten, unabhängig davon, ob eine Operation durchgeführt wurde oder nicht. Beispielsweise können Einzelpersonen Probleme damit haben, wieder satt zu werden Ellbogen Verlängerung oder Begradigung. Sie haben auch ein höheres Risiko eines erneuten Bruchs, wenn sie versuchen, den Arm zu benutzen, bevor er vollständig verheilt ist. (Mehmet Demirhan, Ali Ersen 2016)


Chiropraktische Pflege zur Heilung nach einem Trauma


Bibliographie

Das Wexner Medical Center der Ohio State University. (2021). Distale Trizepsreparatur: Leitfaden für die klinische Versorgung. (Medizin, Heft. Medicine.osu.edu/-/media/files/medicine/departments/sports-medicine/medical-professionals/shoulder-and-elbow/distaltricepsrepair.pdf?

Sendic G. Kenhub. (2023). Trizeps-Brachii-Muskel Kenhub. www.kenhub.com/en/library/anatomy/triceps-brachii-muscle

Grassi, A., Quaglia, A., Canata, GL und Zaffagnini, S. (2016). Ein Update zur Einstufung von Muskelverletzungen: eine narrative Übersicht von klinischen bis hin zu umfassenden Systemen. Gelenke, 4(1), 39–46. doi.org/10.11138/jts/2016.4.1.039

Casadei, K., Kiel, J. & Freidl, M. (2020). Verletzungen der Trizepssehne. Aktuelle sportmedizinische Berichte, 19(9), 367–372. doi.org/10.1249/JSR.0000000000000749

Orthopädie- und Wirbelsäulenzentrum. (ND). Trizepssehnenentzündung oder Gewichtheberellenbogen. Ressourcen-Center. www.osc-ortho.com/resources/elbow-pain/triceps-tendonitis-or-weightlifters-elbow/

Mangano, T., Cerruti, P., Repetto, I., Trentini, R., Giovale, M. & Franchin, F. (2015). Chronische Tendonopathie als einzigartige Ursache für einen nichttraumatischen Trizepssehnenriss bei einem Bodybuilder (ohne Risikofaktoren): Ein Fallbericht. Zeitschrift für orthopädische Fallberichte, 5(1), 58–61. doi.org/10.13107/jocr.2250-0685.257

Ortho-Kugeln. (2022). Trizepsriss www.orthobullets.com/shoulder-and-elbow/3071/triceps-rupture

Demirhan, M. & Ersen, A. (2017). Distale Trizepsruptur. EFORT offene Rezensionen, 1(6), 255–259. doi.org/10.1302/2058-5241.1.000038

Achillessehnenrisse: Risikofaktoren erklärt

Achillessehnenrisse: Risikofaktoren erklärt

Personen, die sich körperlich und sportlich betätigen, können einen Achillessehnenriss erleiden. Kann das Verständnis der Symptome und Risiken bei der Behandlung helfen und den Betroffenen schneller wieder in seine sportliche Aktivität zurückführen?

Achillessehnenrisse: Risikofaktoren erklärt

Achillessehne

Dies ist eine häufige Verletzung, die auftritt, wenn die Sehne, die den Wadenmuskel mit der Ferse verbindet, reißt.

Über die Sehne

  • Die Achillessehne ist die größte Sehne des Körpers.
  • Bei sportlichen und körperlichen Aktivitäten werden intensive explosive Bewegungen wie Laufen, Sprinten, schnelle Positionswechsel und Springen auf die Achillessehne ausgeübt.
  • Bei Männern ist die Wahrscheinlichkeit eines Achillessehnenrisses und eines Sehnenrisses höher. (G. Thevendran et al., 2013)
  • Die Verletzung entsteht oft ohne jeglichen Kontakt oder Zusammenstoß, sondern durch die auf die Füße ausgeübten Lauf-, Start-, Stopp- und Zugbewegungen.
  • Bestimmte Antibiotika und Kortisonspritzen können die Wahrscheinlichkeit einer Achillessehnenrissverletzung erhöhen.
  • Ein bestimmtes Antibiotikum, FluorchinoloneEs hat sich gezeigt, dass es das Risiko von Achillessehnenproblemen erhöht.
  • Kortisonspritzen werden auch mit Achillessehnenrissen in Verbindung gebracht, weshalb viele Gesundheitsdienstleister Kortison bei Achillessehnenentzündungen nicht empfehlen. (Anne L. Stephenson et al., 2013)

Symptome

  • Ein Sehnenriss oder -riss verursacht plötzliche Schmerzen hinter dem Knöchel.
  • Manche Menschen hören möglicherweise ein Knallen oder Knacken und berichten häufig von einem Trittgefühl in die Wade oder Ferse.
  • Einzelpersonen haben Schwierigkeiten, ihre Zehen nach unten zu richten.
  • Bei Personen kann es zu Schwellungen und Blutergüssen rund um die Sehne kommen.
  • Ein Arzt wird den Knöchel auf Kontinuität der Sehne untersuchen.
  • Das Zusammendrücken des Wadenmuskels soll dazu führen, dass der Fuß nach unten zeigt. Bei Personen mit einem Riss bewegt sich der Fuß jedoch nicht, was zu positiven Ergebnissen am Wadenmuskel führt Thompson-Test.
  • Nach einem Riss ist in der Regel ein Defekt der Sehne spürbar.
  • Röntgenaufnahmen können verwendet werden, um andere Erkrankungen, einschließlich Knöchelfrakturen oder Knöchelarthritis, auszuschließen.

Risikofaktoren

  • Achillessehnenrisse treten am häufigsten bei Männern um das 30. oder 40. Lebensjahr auf.David Pedowitz, Greg Kirwan. 2013)
  • Viele Menschen haben Symptome einer Sehnenentzündung, bevor sie sich einen Riss zugezogen haben.
  • Die meisten Menschen haben in der Vergangenheit keine Probleme mit der Achillessehne.
  • Die meisten Achillessehnenrisse werden mit Ballsportarten in Verbindung gebracht. (Youichi Yasui et al., 2017)

Weitere Risikofaktoren sind:

  • Gicht
  • Kortison-Injektionen in die Achillessehne
  • Verwendung von Fluorchinolon-Antibiotika

Fluorchinolon-Antibiotika werden häufig zur Behandlung von Atemwegsinfektionen, Harnwegsinfektionen und bakteriellen Infektionen eingesetzt. Diese Antibiotika werden mit einem Achillessehnenriss in Verbindung gebracht, es sind jedoch weitere Untersuchungen erforderlich, um festzustellen, wie sie sich auf die Achillessehne auswirken. Personen, die diese Medikamente einnehmen, wird empfohlen, ein alternatives Medikament in Betracht zu ziehen, wenn Probleme mit der Achillessehne auftreten. (Anne L. Stephenson et al., 2013)

Behandlung

Abhängig von der Schwere der Verletzung kann die Behandlung aus nicht-chirurgischen Techniken oder einer Operation bestehen.

  • Der Vorteil einer Operation besteht darin, dass es in der Regel zu einer geringeren Immobilisierung kommt.
  • Betroffene können häufig schneller wieder Sport treiben und die Gefahr eines erneuten Sehnenrisses ist geringer.
  • Nicht chirurgische Behandlung vermeidet potenzielle chirurgische Risiken und die langfristigen funktionellen Ergebnisse sind ähnlich. (David Pedowitz, Greg Kirwan. 2013)

Behandlung von Knöchelverstauchungen


Bibliographie

Thevendran, G., Sarraf, KM, Patel, NK, Sadri, A. & Rosenfeld, P. (2013). Die gerissene Achillessehne: ein aktueller Überblick von der Biologie der Ruptur bis zur Behandlung. Muskel-Skelett-Chirurgie, 97(1), 9–20. doi.org/10.1007/s12306-013-0251-6

Stephenson, AL, Wu, W., Cortes, D. & Rochon, PA (2013). Sehnenverletzung und Verwendung von Fluorchinolonen: Eine systematische Übersicht. Arzneimittelsicherheit, 36(9), 709–721. doi.org/10.1007/s40264-013-0089-8

Pedowitz, D. & Kirwan, G. (2013). Achillessehnenrisse. Aktuelle Übersichten zur Muskel-Skelett-Medizin, 6(4), 285–293. doi.org/10.1007/s12178-013-9185-8

Yasui, Y., Tonogai, I., Rosenbaum, AJ, Shimozono, Y., Kawano, H. & Kennedy, JG (2017). Das Risiko einer Achillessehnenruptur bei Patienten mit Achillessehnen-Tendinopathie: Analyse einer Gesundheitsdatenbank in den Vereinigten Staaten. BioMed Research International, 2017, 7021862. doi.org/10.1155/2017/7021862

Kältetherapie mit Eisband bei Verletzungen des Bewegungsapparates

Kältetherapie mit Eisband bei Verletzungen des Bewegungsapparates

Bei Sportbegeisterten, Fitnessbegeisterten und Menschen, die sich körperlich betätigen, sind Muskel-Skelett-Verletzungen häufig. Kann die Verwendung von Eistape in der Anfangs- oder akuten Phase einer Verletzung helfen, Entzündungen und Schwellungen zu reduzieren, um die Genesung zu beschleunigen und früher wieder Aktivitäten nachzugehen?

Kältetherapie mit Eisband bei Verletzungen des BewegungsapparatesEisband

Nach einer Muskel-Skelett-Verletzung wird Einzelpersonen empfohlen, die R.I.C.E.-Richtlinie zu befolgen. Methode zur Reduzierung von Schwellungen und Entzündungen. REIS. ist die Abkürzung für Ruhe, Eis, Kompression und Elevation. (Michigan-Medizin. Universität von Michigan. 2023) Die Kälte hilft, Schmerzen zu lindern, die Gewebetemperatur zu senken und Schwellungen an der Verletzungsstelle zu verringern. Durch die Kontrolle der Entzündung mit Eis und Kompression früh nach der Verletzung können Einzelpersonen den angemessenen Bewegungsumfang und die Beweglichkeit um den verletzten Körperteil herum aufrechterhalten. (Jon E. Block. 2010) Es gibt verschiedene Möglichkeiten, eine Verletzung mit Eis zu behandeln.

  • Im Laden gekaufte Eisbeutel und Kühlakkus.
  • Einweichen des verletzten Körperteils in einen kalten Whirlpool oder eine Wanne.
  • Wiederverwendbare Eisbeutel herstellen.
  • Zusammen mit dem Eis kann ein Kompressionsverband verwendet werden.

Eisband ist ein Kompressionsverband, der gleichzeitig eine Kältetherapie bietet. Nach einer Verletzung kann die Anwendung dazu beitragen, Schmerzen und Schwellungen während der akuten Entzündungsphase der Heilung zu lindern. (Matthew J. Kraeutler et al., 2015)

Wie das Band funktioniert

Das Tape ist ein flexibler Verband, der mit therapeutischem Kühlgel angereichert ist. Wenn das Gel auf einen verletzten Körperteil aufgetragen und der Luft ausgesetzt wird, wird es aktiviert und erzeugt ein Kältegefühl in der Umgebung. Die therapeutische Heilwirkung kann fünf bis sechs Stunden anhalten. In Kombination mit einer flexiblen Bandage sorgt es für Eistherapie und Kompression. Das Eisband kann direkt aus der Verpackung verwendet werden, kann aber auch im Kühlschrank aufbewahrt werden, um den Kälteeffekt zu verstärken. Abhängig von den Anweisungen des Herstellers sollte das Klebeband nicht im Gefrierschrank aufbewahrt werden, da es dadurch zu schwierig werden kann, den verletzten Bereich zu umwickeln.

Vorteile

Die Vorteile umfassen Folgendes:

Einfach und problemlos

  • Das Produkt ist einfach zu verwenden.
  • Nehmen Sie das Klebeband heraus und wickeln Sie es um den verletzten Körperteil.

Befestigungselemente nicht erforderlich

  • Die Folie haftet an sich selbst, so dass das Band an Ort und Stelle bleibt, ohne dass Klammern oder Befestigungselemente verwendet werden müssen.

Einfach zu schneiden

  • Die Standardrolle ist 48 Zoll lang und 2 Zoll breit.
  • Bei den meisten Verletzungen ist eine ausreichende Umhüllung des verletzten Bereichs erforderlich.
  • Schneiden Sie mit einer Schere genau die benötigte Menge ab und bewahren Sie den Rest im wiederverschließbaren Beutel auf.

Mehrweg

  • Nach 15 bis 20 Minuten Einwirkzeit kann das Produkt einfach entnommen, aufgerollt, im Beutel aufbewahrt und erneut verwendet werden.
  • Das Band kann mehrfach verwendet werden.
  • Nach mehrmaligem Gebrauch beginnt das Band seine Kühlwirkung zu verlieren.

Handy

  • Das Band muss auf Reisen nicht in eine Kühlbox gelegt werden.
  • Es ist leicht zu transportieren und eignet sich perfekt für eine schnelle Eis- und Kompressionsanwendung unmittelbar nach einer Verletzung.
  • Es kann Schmerzen und Entzündungen lindern und am Arbeitsplatz aufbewahrt werden.

Nachteile

Zu den Nachteilen zählen die folgenden:

Chemischer Geruch

  • Das Gel auf der flexiblen Verpackung kann nach Medikamenten riechen.
  • Es riecht nicht ganz so intensiv wie Schmerzcremes, aber der chemische Geruch könnte manche Menschen stören.

Möglicherweise nicht kalt genug

  • Das Klebeband lindert sofort Schmerzen und Entzündungen, es kann jedoch sein, dass es für den Benutzer nicht kalt genug wird, wenn es direkt aus der Verpackung bei Raumtemperatur aufgetragen wird.
  • Es kann jedoch in einen Kühlschrank gestellt werden, um die Kälte zu verstärken und möglicherweise einen therapeutischeren Kühleffekt zu erzielen, insbesondere bei Patienten mit Sehnen- oder Schleimbeutelentzündung.

Klebrigkeit könnte ablenken

  • Bei manchen könnte das Klebeband etwas klebrig sein.
  • Dieser klebrige Faktor kann ein kleines Ärgernis sein.
  • Allerdings fühlt es sich beim Auftragen einfach klebrig an.
  • Beim Entfernen können ein paar Gelflecken zurückbleiben.
  • Das Eisband kann auch an der Kleidung haften bleiben.

Für Personen, die eine schnelle Kühltherapie für verletzte oder schmerzende Körperteile unterwegs suchen: Eis Band könnte eine Option sein. Es kann hilfreich sein, eine kühlende Kompression zur Hand zu haben, wenn bei der Teilnahme an Leichtathletik oder körperlichen Aktivitäten eine leichte Verletzung auftritt, und Linderung bei Überlastung oder Verletzungen durch wiederholte Belastung zu verschaffen.


Behandlung von Knöchelverstauchungen


Bibliographie

Michigan-Medizin. Universität von Michigan. Ruhe, Eis, Kompression und Elevation (RICE).

Block J. E. (2010). Kälte und Kompression bei der Behandlung von Muskel-Skelett-Verletzungen und orthopädischen operativen Eingriffen: eine narrative Übersicht. Open-Access-Zeitschrift für Sportmedizin, 1, 105–113. doi.org/10.2147/oajsm.s11102

Kraeutler, M. J., Reynolds, K. A., Long, C. und McCarty, E. C. (2015). Komprimierende Kryotherapie versus Eis – eine prospektive, randomisierte Studie zu postoperativen Schmerzen bei Patienten, die sich einer arthroskopischen Rotatorenmanschettenreparatur oder einer subakromialen Dekompression unterziehen. Journal of Shoulder and Elbow Surgery, 24(6), 854–859. doi.org/10.1016/j.jse.2015.02.004