ClickCease
+ 1-(915) 850-0900 spinedoctors@gmail.com
Seite auswählen

Anwälte

Anwälte der Rückenklinik. Ein Anwalt für Personenschäden ist ein Anwalt, der Personen rechtlich vertritt, die behaupten, durch Fahrlässigkeit oder Fehlverhalten einer anderen Person, eines Unternehmens, einer Regierungsbehörde oder einer anderen juristischen Person körperlich oder psychisch verletzt worden zu sein.

Anwälte für Personenschäden sind in der Regel hauptsächlich auf dem Rechtsgebiet tätig, das als Deliktsrecht bekannt ist. Auch wenn Anwälte für Personenschäden ausgebildet und für die Ausübung praktisch aller Rechtsgebiete zugelassen sind, bearbeiten sie im Allgemeinen nur Fälle, die unter das Deliktsrecht fallen, darunter Arbeitsunfälle, Auto- und andere Unfälle, fehlerhafte Produkte, medizinische Fehler sowie Rutsch- und Sturzunfälle.

Der Ausdruck „Prozessanwälte“ kann sich auf Anwälte für Personenschäden beziehen, auch wenn die meisten Fälle von Anwälten für Personenschäden bearbeitet werden, anstatt vor Gericht zu gehen, und auch andere Arten von Anwälten, wie z. B. Anwälte von Angeklagten und Strafanwälte, in Gerichtsverfahren auftreten. Ein Anwalt für Personenschäden hat zahlreiche Aufgaben bei der Betreuung seiner Mandanten.

Diese Verantwortlichkeiten umfassen sowohl berufliche als auch ethische Regeln und Verhaltenskodizes, die von den Anwaltskammern der Bundesstaaten festgelegt werden, in denen die Anwälte zugelassen sind. Sobald Anwälte von der Anwaltskammer ihres Bundesstaates als Rechtsanwalt zugelassen sind, ist es ihnen gesetzlich gestattet, Rechtsbeschwerden einzureichen, Fälle vor staatlichen Gerichten zu vertreten, Rechtsdokumente zu verfassen und Rechtsberatung für Opfer von Personenschäden anzubieten. Für Antworten auf Ihre Fragen rufen Sie bitte Dr. Jimenez unter 915-850-0900 an


Treffen Sie Trudy - Clinical Patient Liaison, Clinical Operations Officer, Mutter und Frau

Treffen Sie Trudy - Clinical Patient Liaison, Clinical Operations Officer, Mutter und Frau

Vorstellung von Truide Torres Jimenez. ( Klinikdirektor: Injury Medical Clinic PA & Patient Relations Advocate & VIEL mehr)

Truide ist seit 20 Jahren in der Schadensregulierung tätig. Sie arbeitet Hand in Hand mit den Patienten und steht zur Lösung von Streitigkeiten zur Verfügung. Sie ist außerdem als Patientenansprechpartnerin für klinische und rechtliche Angelegenheiten tätig.

Truide Torres Jimenez (Kurzbiografie und ihre persönliche Nachricht) Angetrieben von der Leidenschaft, das zu tun, was im besten Interesse des Patienten ist, wache ich jeden Morgen mit dem Antrieb auf, den Bedürftigen zu helfen. Das Antragsverfahren im Gesundheitswesen ist voller Abgründe, Täler und schwieriger Hindernisse, die darauf abzielen, den Bedürftigen Angst einzujagen. Meine Pflicht ist es, im Rahmen des Gesetzes „alles Notwendige“ zu tun, um die Beteiligten dazu zu bringen, sich um diejenigen zu kümmern, die Hilfe benötigen. Es ist mir eine Ehre, das für unsere Patienten tun zu dürfen.

Mein Ziel: Wenn ich meinen Zweck finde, finde ich das größere „Warum“ hinter meinem Unternehmen. Dies ist angesichts der Herausforderungen, die ich in diesen Zeiten erlebt habe, von entscheidender Bedeutung. Jeden Tag suche ich nach der Botschaft Gottes in meinem Vorhaben, und ich bete, dass sie mich auf eine andere Ebene bringt. Letztendlich möchte auch ich nicht um des Arbeitens willen arbeiten. Als Menschen und gottesfürchtige Individuen möchten wir wissen, dass wir im Einklang mit dem stehen, wozu wir uns berufen fühlen. Deshalb war es mir schon immer so wichtig, mich mit meinem Ziel und meinem „Warum“ auseinanderzusetzen. Ich liebe Menschen und möchte ihnen helfen, besonders wenn sie in Not sind.

Mein Engagement Im Sinne der Definition ist Engagement „der Zustand oder die Qualität des Engagements für eine bestimmte Aktivität usw.“. Ohne Engagement ist es schwierig, wenn nicht unmöglich, Herausforderungen zu meistern, um unsere Ziele zu erreichen. Mein Ziel ist es, meinen Mitmenschen bei ihren klinischen Bedürfnissen zu helfen und die richtige Lösung für sie zu finden.

Mein Engagement: „Die Qualität, einer Aufgabe oder einem Zweck hingegeben oder verpflichtet zu sein, ist das, was ich jeden Tag anstrebe.“ Ich habe meinen Kindern immer gesagt, dass man sich dazu verpflichtet, wenn man ein Ziel hat und es in die Tat umsetzt. Auch ich versuche, mein Leben nach diesen Worten zu leben. Ja, es ist Arbeit, und es gibt keinen anderen Ersatz, als sich darauf einzulassen und sie zu erledigen. Es gibt keinen Ersatz für Übung und Vorbereitung. Unser Erfolg bei unseren Patienten war schon immer davon abhängig, wie viel Aufwand wir als Team bei unseren unabhängigen und priorisierten Aufgaben gemeinsam erzielen konnten. Ich verpflichte mich, mich unserem von Gott geleiteten Ziel zu widmen.

Ausdauer Ich glaube, um durchzuhalten, muss man trotz Schwierigkeiten, Misserfolgen oder Widerständen kontinuierliche Anstrengungen unternehmen, um etwas zu tun oder zu erreichen. Mit unseren Patienten und denen, denen wir helfen, stehen wir vor vielen Herausforderungen und brauchen und beten dafür, dass wir uns durchsetzen und uns wieder aufrappeln können, wenn wir niedergeschlagen sind. Ich kann mir nur vorstellen, wie sich meine Kunden fühlen. Aus diesem Grund gebe ich mir mehr Mühe, ihnen zu helfen. Einfach ausgedrückt: Mit jeder Herausforderung, die wir als Team meistern, können wir unseren Patienten und Bedürftigen umso besser helfen. Deshalb bleiben wir auf Kurs, überwinden die Ängste und Schwierigkeiten unserer Patienten und helfen ihnen, klinisch durchzuhalten.

Persönlich habe ich erlebt, wie große Ungerechtigkeiten denjenigen widerfahren, die in der heutigen Welt KEINE Stimme haben. Sei es eine Sprachbarriere oder einfach die Unkenntnis der Regeln. Meine Aufgabe ist es, herauszufinden, wie ich helfen kann. Wenn ich persönlich nicht weiterhelfen kann, werde ich die richtigen Quellen finden, um die Möglichkeiten zu eröffnen. Dann erledige ich die Arbeit.

Als Ehefrau und Mutter von zwei Kindern, zwei Hunden und drei Katzen gilt meine Leidenschaft Gott, der Familie und der Mission, meinen Mitmenschen zu dienen.

Rufen Sie mich an, wenn Sie Hilfe in klinischen Angelegenheiten benötigen:

Büro 915-850-0900 / Mobil: 915-252-6149

Truide Torres – Jimenez-Patientenanwältin: Injury Medical Clinic PA

Gesetz könnte Arztbesuche aus der Ferne in Schulen einführen

Gesetz könnte Arztbesuche aus der Ferne in Schulen einführen

Ähnliche Artikel

Arzttermine aus der Ferne könnten bald im Büro der Schulkrankenschwester stattfinden.

Ab dem 1. September erlaubt ein neues Gesetz Ärzten, dafür bezahlt zu werden, Kinder über eine ausgeklügelte Form des Video-Chats zu sehen, solange der Schüler in der Schule ist und sich für das staatliche Medicaid-Programm für Arme und Behinderte eingeschrieben hat. Die Befürworter des Gesetzes sagen, dass es dazu führen könnte, dass mehr Schulen im ganzen Bundesstaat Schwesternbüros einrichten, die für Arztbesuche aus der Ferne ausgestattet sind – und Eltern Zeit und Geld sparen.

Sie sagen, Erwachsene sollten keine Auszeit von der Arbeit nehmen müssen und Kinder sollten nicht die Schule verpassen, um eine routinemäßige Gesundheitsversorgung zu erhalten, wie wenn ein Kind eine Ohrenentzündung oder einen Hautausschlag hat, weil moderne Technologie es einem entfernten Arzt ermöglicht, hoch- Qualität, sofortige Informationen über Patienten. Mit einem elektronischen Stethoskop kann der Arzt beispielsweise den Herzschlag eines Kindes hören, ein digitales Otoskop den Blick ins Ohr des Kindes – alles unter der Aufsicht einer Schulkrankenschwester.

Dann, wenn der Arzt macht eine Diagnose können Eltern das Rezept ihres Kindes auf dem Heimweg von der Arbeit in der Apotheke abholen, sagte der Staatsvertreter. Jodie Laubenberg, ein Republikaner von Parker und Autor der Rechnung.

„Sie wollen über den Zugang sprechen? Sie wollen über Erschwinglichkeit sprechen? Das ist ihr Zugang“, sagte Laubenberg. "Wir können das Kind behandeln, es einsatzbereit machen und es hier lassen."

„Du musst die Arbeit nicht ausziehen“, sagte sie. „Er muss die Schule nicht verlassen. Es ist weniger störend.“

Texas ist nicht der erste Bundesstaat, der Ärzte für schulbasierte Telemedizin für Medicaid-Patienten bezahlt. Georgia und New Mexico haben laut der American Telemedicine Association ähnliche Gesetze.

Laubenberg sagte, sie habe die Rechnung zur Unterstützung von Programmen geschrieben, wie sie mit dem Krankenhaussystem für Kindergesundheit in Nordtexas durchgeführt werden. Dort haben Kinder aus 27 Grundschulen in der Region Dallas-Fort Worth elektronischen Zugang zu drei Gesundheitsdienstleistern – einem Arzt und zwei Krankenschwestern –, während Schulkrankenschwestern bei den Besuchen anwesend sind. Ein Sprecher von Children's sagte, das Programm werde bald auf 30 weitere Schulen ausgeweitet.

In diesem Programm können Schulkrankenschwestern – Beschäftigte im Gesundheitswesen, die nicht unbedingt einen Krankenpflegeabschluss haben – Kinder untersuchen und, wenn sie ein offensichtliches Gesundheitsproblem haben, ihre Informationen an Children's senden, um einen Termin zu vereinbaren. Das Programm wird derzeit durch einen fünfjährigen Topf mit hauptsächlich Bundesmitteln finanziert.

Children's sagt, dass das neue Gesetz es seinem Programm ermöglichen wird, finanziell tragfähig zu bleiben, wenn diese Finanzierungsquelle wegfällt, und es ermöglichen, dass ähnliche Programme im ganzen Staat Fuß fassen.

„Children's Health in unserem Programm wird nicht der [Primärversorger] für jedes Kind sein, das durch die Tür kommt. Um das Programm aufrechtzuerhalten, mussten wir diesen Service in Rechnung stellen können“, sagte Julie Hall Barrow , Senior Director of Healthcare Innovation and Telemedizin für das Krankenhaussystem.

Andere Programme können folgen. Die medizinische Fakultät der Texas Tech University arbeitet seit mehr als einem Jahrzehnt mit dem Schulbezirk in Hart zusammen, um eine schulische Telemedizinklinik zu betreiben. Dies habe den Zugang zur Gesundheitsversorgung in der ländlichen Gemeinde nördlich von Lubbock erweitert, sagen Unterstützer.

„Neunzig Prozent von dem, was Sie in einer allgemeinen Kinderklinik sehen würden, können wir per Telemedizin behandeln“, sagte Richard Lampe, Vorsitzender der Abteilung für Pädiatrie am Texas Tech University Health Science Center. Er sagte, dazu gehörten Sportverletzungen, Halsentzündung – und insbesondere bei Mittel- und Oberschülern psychische Erkrankungen wie Angstzustände und Depressionen.

Es gibt jedoch noch Fragen nach dem neuen Gesetz, wie Schulen entscheiden werden, welche Schüler einen Anspruch auf virtuelle Arztbesuche haben. Der Staat zahlt Ärzten nur dann, wenn sie Kinder sehen, wenn sie am Medicaid-Programm teilnehmen.

„Ich denke, die Frage geht dahin, was passiert, wenn das Kind krank wird und kein Medicaid hat?“ sagte Quianta Moore, eine Forscherin am Baker Institute for Public Policy der Rice University, die über schulbasierte Telemedizin geschrieben hat.

Dies könnte Fragen zu Chancengleichheit und Zugang aufwerfen, sagte Moore, denn „Gesundheitsinterventionen in der Schule sind tatsächlich sehr effektiv“.

Kritiker sagten, dass die Ausweitung von Arztbesuchen aus der Ferne in Schulen dazu führen könnte, dass mehr Ärzte Kinder unangemessen medizinisch praktizieren.

„Manchmal werden Sie mit einem Arzt konfrontiert, der nicht ausreichend über die Vorgeschichte oder Allergien des Patienten informiert ist“, sagte Lee Spiller, der politische Direktor der texanischen Niederlassung des Bürgerkommission für Menschenrechte, ein gemeinnütziger Wachhund für psychische Gesundheit. „Wie kann man von einem Kind erwarten, dass es sich der Risiken, seiner Allergien, seiner Krankengeschichte wirklich bewusst ist?“

Spiller sagte auch, er befürchte, dass Eltern, die zu Beginn des Schuljahres pauschale Einverständniserklärungen unterschrieben haben, nicht vollständig verstehen würden, wofür sie ihre Kinder anmelden.

In Dallas, beim Uplift Peak Preparatory, sagte die Gesundheitsamtsassistentin Ruby Jones, einige Eltern hätten sich dafür entschieden, keine Einverständniserklärungen zu unterschreiben, aber wenn ihre Kinder krank würden und sie besuchen würden, würde sie versuchen, mit ihnen über das „erstaunliche Werkzeug“ der Telemedizin zu sprechen .

Jones sagte: „Es gibt nichts Schöneres, wenn … Sie einen Gelehrten den Flur entlang gehen sehen und sie sagen: ‚Danke, Ms. Jones. Ich fühle mich besser.'"

Den ganzen August über wird die Texas Tribune 31 Möglichkeiten zeigen, wie sich das Leben der Texaner aufgrund neuer Gesetze, die am 1. September in Kraft treten, ändern wird Geschichten-Kalender für mehr.

Autoren: , und Die texanische Tribüne

Die texanische Tribüne ist eine überparteiliche, gemeinnützige Medienorganisation, die Texaner über öffentliche Ordnung, Politik, staatliche und landesweite Themen informiert – und mit ihnen zusammenarbeitet.

Lassen Sie nicht zu, dass ein Anwalt Ihr Chiropraktiker ist

Lassen Sie nicht zu, dass ein Anwalt Ihr Chiropraktiker ist

Eine aktuelle Studie des Institute for Legal Reform (ILR) der US-Handelskammer ergab, dass mehrere der teuersten Anzeigen unter beliebten Suchbegriffen bei Google, darunter Phrasen wie „Top Anwälte für Personenschäden“ und „Unfallanwalt in El Paso“, kostete Anwälte für Personenschäden jedes Mal etwa 700 US-Dollar, wenn ein möglicher Mandant darauf klickte.

Während diese erhöhten Kosten einen eindeutig wachsenden Werbetrend bei Anwälten belegen, haben diese Statistiken bei Texanern, die Wert auf die Integrität ihres Ziviljustizsystems legen, große Besorgnis ausgelöst. Tatsächlich zeigt die zunehmende Werbung für Anwälte für Personenschäden, wie irreführend die Werbung geworden ist und Gier über Gerechtigkeit stellt. Darüber hinaus kann diese Werbemethode die Gerichte mit fragwürdigen Klagen belasten, was zu mehr Verzögerungen und Rechtsverweigerungen für diejenigen mit legitimen Rechtsansprüchen führt.

Blog-Bild von einem grünen Knopf mit einem Telefon-Empfänger-Symbol und 24h darunter

Laut der Forschungsstudie des Institute for Legal Reform gaben Anwälte für Personenschäden in den Vereinigten Staaten im Jahr 892 schätzungsweise insgesamt 2015 Millionen US-Dollar für Fernsehwerbung aus, ein Anstieg gegenüber 531 Millionen US-Dollar im Jahr 2008. Die großen Summen, die in diese teuren Anzeigen investiert wurden, waren In der Studie wurde dieser Begriff verwendet, um zu zeigen, dass viele Anwälte für Personenschäden vor allem daran interessiert sind, ihre Taschen zu füllen, als an der Sicherheit und der allgemeinen Gesundheit und dem Wohlbefinden des Mandanten.

Die aktuelle Studie der US-Handelskammer platzierte verschiedene Städte in Texas in der landesweiten Spitzenliste der Werbung für Anwälte für Personenschäden. Der 68-prozentige Anstieg der Fernsehwerbung für Personenschadensanwälte in den letzten acht Jahren war in Houston, Texas, am deutlichsten zu verzeichnen, wo die Fernsehwerbung für Personenschadensanwälte zu den Top 68 der US-amerikanischen Fernsehmärkte zählt Werbung für Prozessanwälte im Jahr 10.

Denn immer mehr Texaner sind für einen Großteil ihrer Gesundheit auf das Internet und das Fernsehen angewiesen Blogbild einer jungen Frau, die auf einen roten Knopf mit der Aufschrift „Heute Pflege erhalten“ zeigtInformationen ist es für den Einzelnen von grundlegender Bedeutung, zwischen all den hilfreichen Ressourcen und irreführender Klagewerbung unterscheiden zu können. Darüber hinaus versuchen viele Anzeigen für Personenschadensanwälte, die Entscheidungen der Verbraucher zu beeinflussen, indem sie sie davon abhalten, sich an qualifizierte Ärzte, Chiropraktiker und Fachärzte zu wenden, und sie zu fragwürdigen Klagen verleiten.

Die Menschen müssen beginnen, den Zweck der Werbung für Personenschadensanwälte zu verstehen. Viele Anwälte für Personenschäden handeln aus eigenem Interesse, das oft nicht im besten Interesse von Mandanten und Patienten liegt. Texaner müssen lernen, sich vor jenen Anwerbern zu schützen, deren Hauptzweck darin besteht, ihre eigenen Bankkonten zu vergrößern, anstatt Opfern zu helfen, die es brauchen. Kunden, die Fragen zu der medizinischen Versorgung und Behandlung haben, die sie für ihre Entschädigung verdienen, sollten sich an ihren Arzt, Chiropraktiker oder Facharzt wenden, nicht an einen Anwalt für Personenschäden. Daher sollten sich die Menschen über irreführende Werbung im Klaren sein, die versucht, sie von einem medizinischen Fachpersonal abzulenken.

Irreführende Werbung für Personenschäden kann die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen gefährden. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, die Folgen dieser oft egoistischen Praxis zu vermeiden: Lassen Sie nicht zu, dass ein Anwalt Ihr Arzt, Chiropraktiker oder Facharzt ist.

Heutzutage ist es üblich, dass Anwälte für Personenschäden Werbung im Internet und im Fernsehen machen. Jüngste Studien zeigen jedoch, dass ein zunehmender Prozentsatz der Anzeigen irreführend ist und Menschen von medizinischer Versorgung und Behandlung abhält, nachdem sie in einen Personenschadensfall verwickelt waren.

Marcus Jahns aus San Antonio ist Vorsitzender von Texans Against Lawsuit Abuse, www.tala.com.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Jimenez oder kontaktieren Sie uns unter 915-850-0900 . Top-Anbieter

Sourced durch Scoop.it von: www.dralexjimenez.com

Von Dr. Alex Jimenez

Zusätzliche Themen: Nackenschmerzen und Autoverletzung

Nackenschmerzen sind als das häufigste Symptom gekennzeichnet, nachdem sie an einem Autounfall beteiligt waren. Während einer Autokollision wird der Körper aufgrund der hohen Geschwindigkeitsauswirkung einer Kraft ausgesetzt, wodurch der Kopf und der Hals plötzlich hin- und herbewegt werden, während der Rest des Körpers an Ort und Stelle bleibt. Dies führt oft zu der Schädigung oder Verletzung der Halswirbelsäule und ihrer umliegenden Gewebe, was zu Nackenschmerzen und anderen häufigsten Symptomen mit Schleudertraum-Erkrankungen verbunden ist.

Blog Bild von Karikatur Paperboy große Neuigkeiten

 

TRENDING THEMA: EXTRA EXTRA: New PUSH 24 / 7 ? Fitness Center

 

 

 

Was passiert mit Klagen wegen Personenschäden?

Was passiert mit Klagen wegen Personenschäden?

BETRIEB DER KLAGSMASCHINE FÜR PERSONENVERLETZUNGEN

So wie einige ikonische Werbekampagnen eine einzigartige kulturelle Verbindung zwischen uns schaffen könnten, teilen Fernsehzuschauer und Internetsurfer heute eine gemeinsame Erfahrung. Wir alle kennen und ärgern uns über die Werbung von Anwälten für Personenschäden: „Wenn Sie jemals verletzt wurden, rufen Sie jetzt für eine kostenlose Beratung an.“

Werbung für Anwälte für Personenschäden ist auf unseren Fernsehbildschirmen und bei Computersuchen sehr präsent. Es ist auch das sichtbarste Element des Teufelskreises des Prozessmissbrauchs in diesem Land. Woher kommt das Geld für diese Anzeigen? Anwälte für Personenschäden werden reich, indem sie Klagen einreichen, die oft auf Fakten beruhen oder auf unausgewogenen Gesetzen beruhen. Der Gewinn, den sie aus diesen Klagen ziehen, fließt in die riesige Menge an Anzeigen über Verletzungen, die wir ständig sehen, sodass sie mehr Kläger für fragwürdigere Klagen rekrutieren können.

Blogbild von Geldstapeln

Im vergangenen Jahr wurden rund 900 Millionen US-Dollar dafür ausgegeben Verletzungen Einem Bericht des US Chamber Institute for Legal Reform zufolge werden allein im Fernsehen Werbespots ausgestrahlt. Online stehen dem Bericht zufolge mehr als 90 Prozent der 25 teuersten Google-Suchbegriffe im Zusammenhang mit Rechtsstreitigkeiten, und die hohen Preise werden durch die hohe Nachfrage der Werbetreibenden in die Höhe getrieben.

Warum rund um die Uhr für Klagekläger werben? Schaffung von „Klassenmitgliedern“ für Anwälte für Personenschäden, die Massendeliktsklagen einreichen können. Was passiert mit den Millionen von Klägern, die sich über die Anzeigen und Weblinks angemeldet haben? Sie werden von den Klageerzeugern gekauft und verkauft, als wären es Vieh- oder Mais-Futures. Wer reguliert diese Anzeigen, um sicherzustellen, dass sie wahrheitsgemäß und ethisch einwandfrei sind? Wie Sie beim Betrachten der Anzeigen vielleicht schon erraten haben, sind sie kaum reguliert – aber das sollten sie sein!

Diese aggressive Rekrutierung von Klägern ist nur ein Teil des Kreislaufs des Missbrauchs von Klagen – prozessfreundliche Gesetze machen Anwälte für Personenschäden reich, da sie immer mehr Klagen einreichen, und Prozessreichtum kauft fast eine Milliarde an Fernsehwerbung, um mehr Kläger anzulocken und vermögensbringende Klagen zu generieren . Der Rest des Kreislaufs des Missbrauchs von Klagen besteht darin, dass Anwälte für Personenschäden ihr Geld in politische Kampagnen stecken und klagebefürwortende Politiker unterstützen, die dabei helfen, die unausgewogenen Gesetze aufrechtzuerhalten – und versuchen, neue zu schaffen. Kommt Ihnen das etwas kompliziert vor? Das ist nicht der Fall, und wir haben es mit ein paar Grafiken dargelegt wenn sie hier klicken.

Wenn Sie also das nächste Mal eine Anzeige zu Personenschäden sehen, in der Ratschläge zum Vorgehen gegeben werden, denken Sie an diese drei Dinge:
Sie sollten nicht alles glauben, was Sie in der weitgehend unregulierten Welt der Werbung für Personenschadensanwälte sehen.
Werbung für Anwälte für Personenschäden kann Verbraucher in wichtigen Fragen, wie etwa ihrer Gesundheitsfürsorge, irreführen und verängstigen.
Bei Klagen wegen Personenschäden geht es oft darum, diese Anwälte reich zu machen, und nicht darum, die Opfer gesund zu machen.

Bei Anzeigen zu Personenschäden ist alles erlaubt

Blogbild von Hammer, Gesetzbuch und Schriftrolle mit den Worten Personenschaden

Während es in unserem Land Regulierungsbehörden gibt, deren Aufgabe es ist, sicherzustellen, dass Werbung für amerikanische Verbraucher korrekt und unkompliziert ist, entzieht sich eine Gruppe der Werberegulierung: Anwälte für Personenschäden. Diese Gruppe überschwemmt den Äther und das Internet mit Anzeigen, die unbegründete oder übertriebene Behauptungen aufstellen, um potenzielle Kläger zu Klagen zu verleiten, die diesen Anwälten für Personenschäden Millionen einbringen.

Wir alle kennen die bedrohlichen Anzeigen, die vor Gesundheitsgefahren oder einer langen Liste von Nebenwirkungen warnen und den Patienten eine finanzielle Entschädigung versprechen. Diese aufsehenerregenden Klageanzeigen offenbaren jedoch nicht die geringe Wahrscheinlichkeit einer gesundheitsschädlichen Auswirkung. Das liegt daran, dass Anzeigen für Klagen nicht der gleichen Kontrolle hinsichtlich Genauigkeit und Offenlegung unterliegen wie Werbung für andere Branchen.

Der Unterschied wird deutlich, wenn man sich anschaut, wie streng andere Anzeigen, in denen es um Gesundheitsbehandlungen geht, reguliert sind. Die Federal Trade Commission (FTC) regelt alle Anzeigen für Verbraucherprodukte, bei denen das Produkt des Unternehmens die Gesundheit der Verbraucher beeinträchtigen kann, und besteht darauf, dass diese Anzeigen:

  • Seien Sie ehrlich und täuschen Sie nicht
  • über Beweise zur Untermauerung der Behauptungen verfügen
  • nicht unfair sein, und
  • enthalten nur genaue Erfahrungsberichte, die Informationen offenlegen, die Käufer beeinflussen könnten

Keine dieser Anforderungen gilt für Klageanzeigen, die weitgehend alles über die Auswirkungen von Gesundheitsbehandlungen oder -produkten aussagen können. Ohne Regulierung können Anwälte für Personenschäden die Produktrisiken dramatisieren, ohne die Vorteile anzuerkennen.

Blogbild eines Spinnennetzes mit einer Dollarmünze in der Mitte

Darüber hinaus verlangt die Federal Drug Administration (FDA), dass Anzeigen mit Produktaussagen die Vorteile und Risiken eines verschreibungspflichtigen Arzneimittels in ausgewogener Weise darstellen müssen. Unternehmen sind verpflichtet, die bedeutendsten Risiken des Arzneimittels aufzulisten. Ähnlich wie die FTC verlangt die FDA, dass diese Anzeigen in keiner Weise falsch oder irreführend sein dürfen.

Diese Einschränkungen gelten nicht für Klageanzeigen, die häufig absichtlich irreführend sind. Es gibt eine strenge Prüfung und Begründung der Behauptungen, die Arzneimittel für alle marktfähigen Behauptungen durchlaufen müssen, aber für Klageanzeigen gibt es kein solches Verfahren. Daher sehen wir Anzeigen mit unbegründeten Behauptungen aus Studien, die Anwälte für Personenschäden möglicherweise in Auftrag gegeben haben, oder von Ärzten, die auf ihrer Gehaltsliste stehen. Das wirkt einfach nicht ausgewogen.

Selbst kosmetische Werbung unterliegt strengeren Vorschriften als Werbung für Klagen. Kosmetikwerbung unterliegt den gleichen Werbevorschriften, die die FTC für andere Branchen anwendet (z. B. fair, beweiskräftig, nicht irreführend usw.). Diese Vorschriften bestehen aus einem bestimmten Grund, und für Anzeigen von Anwälten für Personenschäden sollten dieselben gelten Standards, wie sie auch von anderen Werbetreibenden gefordert werden.

Es ist schädlich, zuzulassen, dass in Klageanzeigen weiterhin irreführende Behauptungen aufgestellt werden – es kann gefährlich für Verbraucher sein, die immer wieder diese wilden, unregulierten Behauptungen hören. Amerikanische Verbraucher werden mit Werbung für Anwälte für Personenschäden überschwemmt – wir können uns ihnen nicht entziehen. Tatsächlich geben Anwälte für Personenschäden landesweit jeden Monat bis zu 75 Millionen US-Dollar für diese Werbung aus.

Als Folge dieser Flut von Panikmache-Werbung brechen Patienten immer häufiger medizinische Behandlungen ab, von denen ihr Arzt glaubt, dass sie ihnen erhebliche Vorteile bringen würden und nur ein geringes Risiko darstellen. Die Amerikaner hören sich unregulierte Werbung an und nicht ihre Ärzte, was den Ärzten Sorgen bereitet. Deshalb der Amerikaner Medizintechnik Association, eine Organisation, die mehr als 200,000 Ärzte und Medizinstudenten vertritt, empfahl, dass Klageanzeigen mit der Warnung versehen werden sollten, dass Patienten zunächst einen Arzt konsultieren sollten, bevor sie Medikamente absetzen.

Diese Werbetaktiken zielen darauf ab, Klagen zu generieren und Anwälte für Personenschäden zu bereichern. Verbraucher verdienen und sollten mehr Verantwortung und Offenlegung bei der Werbung in Gerichtsverfahren verlangen. Vorerst müssen Verbraucher erkennen, dass diese Anzeigen nicht immer korrekt sind und dass Anwälte für Personenschäden ein großes Interesse daran haben, das Publikum zu verängstigen und Klagen anzustrengen. Fallen Sie nicht darauf herein und lassen Sie sich nicht in ihrem Netz verfangen.

Wie Big Data für Anwälte für Personenschäden viel Geld bedeutet

Blogbild einer Computertastatur mit den Worten „Big Data“ darüber

„Texans Against Lawsuit Abuse“ teilte kürzlich in einem Leserbrief der Dallas Morning News unsere Meinung zu Big Data und der Zunahme bestimmter Klagen mit. Es dient auch als gute Erinnerung: �Lassen Sie nicht zu, dass ein Anwalt Ihr Arzt ist.

Prozessanwälte in Texas suchen seit jeher nach Möglichkeiten, auf Kosten unseres Gesundheitssystems Millionen von Dollar zu verdienen, was letztendlich den Zugang zur Gesundheitsversorgung verringert, die Kosten für Konsumgüter in die Höhe treibt und die Schaffung von Arbeitsplätzen einschränkt.

Die jüngste Meldung „Krankenversicherer befürchten, dass Prozessanwälte in Texas Milliarden verlangen, aber Anwälte sagen, das sei ein Hype“ (30. März) zeigt, wie die Kombination von Big Data und Gesundheitsfürsorge eine Goldgrube für Anwälte für Personenschäden schaffen kann.

Blogbild eines Stethoskops, eines Stifts und eines Formulars

Wenn also kranke oder verletzte Verbraucher einen Anruf von einem Anwalt und nicht von einem Arzt erhalten, mahnt Texans Against Lawsuit Abuse mit einem neuen Sick of Lawsuits zur Vorsicht (www.sickoflawsuits.org) Kampagne. Die Öffentlichkeit muss sich der Millionen bewusst sein, die für irreführende Fernseh- und Online-Werbung ausgegeben werden.

„Lassen Sie nicht zu, dass ein Anwalt Ihr Arzt ist“, ist ein weiser Ratschlag und etwas, das TALA dafür einsetzt, dass die Texaner darauf hören und handeln. Was in Klageanzeigen nicht gesagt wird, kann schädlich sein. Wenn es um Klagen geht, die die Gesundheit einer Person betreffen, sollten Verbraucher die Quelle sorgfältig prüfen.

Jennifer Harris, Austin, Texans Against Lawsuit Abuse (wie von den Dallas Morning News veröffentlicht)

Blogbild einer amerikanischen Flagge auf einem Feld bei Sonnenuntergang

Sourced durch Scoop.it von: Www.elpasochiropractorblog.com

Personenschäden Anwaltswerbung ist auf unseren Fernsehbildschirmen und in Computersuchen stark präsent. Es ist auch das sichtbarste Element des Teufelskreises des Prozessmissbrauchs in diesem Land. Woher kommt das Geld für diese Anzeigen? Anwälte für Personenschäden werden reich, indem sie Klagen einreichen, die oft auf Fakten basieren oder durch unausgewogene Gesetze angeheizt werden. Für Antworten auf Ihre Fragen rufen Sie bitte Dr. Jimenez unter an915-850-0900

Lassen Sie nicht zu, dass ein Anwalt Ihr Arzt ist

Lassen Sie nicht zu, dass ein Anwalt Ihr Arzt ist

Scrollen Sie durch die Liste der teuersten Google-Suchbegriffe und Sie finden Begriffe wie „Top-Anwälte für Personenschäden“ und „Unfallanwalt in El Paso“. Eine aktuelle Studie des Institute for Legal Reform der US-Handelskammer ILR hat herausgefunden, dass einige dieser Anzeigen Anwälte für Personenschäden jedes Mal, wenn jemand darauf klickt, fast 700 US-Dollar kosten.

Diese hohen Kosten weisen auf einen wachsenden Trend hin, der jeden Texaner beunruhigen sollte, der die Integrität unseres Ziviljustizsystems schätzt. Die zunehmende Menge irreführender Werbung für Personenschadensanwälte stellt Gier über Gerechtigkeit. Darüber hinaus kann diese hinterhältige Praxis dazu führen, dass Gerichte mit fragwürdigen Klagen überlastet werden und Personen mit legitimen Rechtsansprüchen Gerechtigkeit verzögern oder verweigern.

Laut der ILR-Studie werden Anwälte für Personenschäden in den USA im Jahr 892 voraussichtlich insgesamt 2015 Millionen US-Dollar für Fernsehwerbung ausgeben, gegenüber 531 Millionen US-Dollar im Jahr 2008. Die enormen Summen, die in diese weitgehend unregulierten Werbespots investiert werden, beweisen, dass sie die Taschen von Personen füllen Für die Sicherheit und das Wohlergehen der Verbraucher ist die Beratung durch einen Anwalt für Verletzungsrecht von größter Bedeutung.

Die aktuelle Studie der US-Kammer platzierte mehrere texanische Städte an der Spitze der landesweiten Rangliste der Werbung für Anwälte für Personenschäden. Das 68-prozentige Wachstum der Fernsehwerbung für Personenschadensanwälte im Fernsehen war in den letzten acht Jahren am deutlichsten in Houston zu beobachten, das 10 zu den zehn größten US-Fernsehmärkten für Werbung für Prozessanwälte zählte.�Blogbild einer jungen Frau, die auf einen roten Knopf mit der Aufschrift „Heute Pflege erhalten“ zeigt

Da sich immer mehr Texaner für Gesundheitsinformationen auf das Internet und das Fernsehen verlassen, ist es wichtig, zwischen hilfreichen Ressourcen und irreführender Werbung für Rechtsstreitigkeiten zu unterscheiden. Viele Anzeigen versuchen, die Entscheidungen der Verbraucher zu beeinflussen, indem sie sie von Ärzten weg und hin zu fragwürdigen Klagen lenken.

Verbraucher müssen die Motive hinter der Werbung für Personenschadensanwälte verstehen. Anwälte für Personenschäden handeln in ihrem eigenen Interesse, was oft nicht im besten Interesse der Patienten ist. Texaner sollten sich vor Anwälten und Personalvermittlern für Personenschäden hüten, die Kontakt aufnehmen, um ihre eigenen Bankkonten zu erweitern. Es ist nichts weiter als „Krankenwagenjagd“.

Verbraucher, die Fragen zu ihrer medizinischen Versorgung und Gesundheit haben, sollten sich an ihren Arzt wenden, nicht an einen Anwalt für Personenschäden. Darüber hinaus sollten sich Patienten vor Versuchen eines Anwalts für Personenschäden hüten, sie an einen bestimmten Arzt zu verweisen.

Irreführende Werbung für Personenschäden kann die Gesundheit von Menschen gefährden. Es gibt jedoch eine Möglichkeit, die Folgen dieser gierigen Praxis zu vermeiden.

Lassen Sie nicht zu, dass ein Anwalt Ihr Arzt ist.

Marcus Jahns aus San Antonio ist Vorsitzender von Texans Against Lawsuit Abuse, www.tala.com.

Diese Kolumne erschien in den San Antonio Express-News und Versionen wurden 2016 in Publikationen im ganzen Bundesstaat veröffentlicht.

Sourced durch Scoop.it von: www.tala.com

Es scheint, dass die Idee, dass Anwälte die Entscheidung eines Mandanten über die Wahl seines Arztes beeinflussen können, verschiedene interessante Themen hervorgerufen hat, da die Mitwirkenden von TALA diesen Trend deutlicher zum Ausdruck gebracht haben. Patienten sollten sich darüber im Klaren sein, dass diese Situationen existieren und bekanntermaßen auch in El Paso, Texas, auftreten.Top-Anbieter

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Jimenez oder kontaktieren Sie uns unter 915-850-0900 .

Zusätzliche Themen: Nackenschmerzen und Autoverletzung

Nackenschmerzen sind als das häufigste Symptom gekennzeichnet, nachdem sie an einem Autounfall beteiligt waren. Während einer Autokollision wird der Körper aufgrund der hohen Geschwindigkeitsauswirkung einer Kraft ausgesetzt, wodurch der Kopf und der Hals plötzlich hin- und herbewegt werden, während der Rest des Körpers an Ort und Stelle bleibt. Dies führt oft zu der Schädigung oder Verletzung der Halswirbelsäule und ihrer umliegenden Gewebe, was zu Nackenschmerzen und anderen häufigsten Symptomen mit Schleudertraum-Erkrankungen verbunden ist.

Blog Bild von Karikatur Paperboy große Neuigkeiten

 

TRENDING THEMA: EXTRA EXTRA: New PUSH 24 / 7 ? Fitness Center

 

 

Anwälte für Arbeitnehmerentschädigung in El Paso

Anwälte für Arbeitnehmerentschädigung in El Paso

Mit über 25 Jahren Erfahrung in der Behandlung von Patienten, die unter anderem aufgrund eines direkten Unfalltraumas Verletzungen erlitten oder eine frühere Erkrankung verschlimmert haben, ist Dr. Alex Jimenez ein qualifizierter Arzt für Chiropraktik, der vielen Menschen dabei geholfen hat, ihre ursprüngliche Gesundheit und ihr Wohlbefinden wiederherzustellen . Eine Verletzung am Arbeitsplatz kann bedauerlich sein, und Dr. Jimenez kann mithilfe des Arbeitnehmerentschädigungsplans Abhilfe schaffen.

Arbeitsunfallanwälte für Arbeitsunfälle in El Paso, Texas und El Paso County, Texas, setzen sich dafür ein, dass verletzte Arbeitnehmer die Entschädigung erhalten, auf die sie nach einem Unfall am Arbeitsplatz oder einem Arbeitsunfall Anspruch haben.

Arbeiter in El Paso, Texas und im gesamten El Paso County werden jeden Tag verletzt, wenn sie die Aufgaben ausführen, die zur Versorgung großer, wohlhabender Unternehmen notwendig sind. Auf Baustellen in El Paso, in industriellen Produktionsanlagen, Raffinerien oder Montagewerken werden häufig Arbeiter verletzt. Zusätzlich zu einer Vielzahl anderer Ansprüche sehen die Gesetze der Bundesstaaten eine Arbeitnehmerentschädigung vor, die allgemein als „Arbeitnehmerentschädigung“ bekannt ist, um Opfern von Arbeitsunfällen und ihren Familien in diesen schwierigen Zeiten zu helfen.

Ein Fehlernachweis ist nicht erforderlich

Im Gegensatz zu normalen Fahrlässigkeitsansprüchen, bei denen der Nachweis eines Verschuldens erforderlich ist, sollten Sie, wenn Sie im „Verlauf und Umfang Ihrer Beschäftigung“ an einem Arbeitsplatz in El Paso, Texas, eine Verletzung erleiden, Ihre Arbeitnehmerentschädigung (Entschädigung) für El Paso und Ihre medizinische Versorgung erhalten Rechnungen werden bezahlt, unabhängig davon, wer Ihren Arbeitsunfall verursacht hat oder wie er verursacht wurde.

Wenn Sie oder ein Angehöriger bei der Arbeit im Bundesstaat Texas verletzt wurden, sollten Sie oder Ihr verletztes Familienmitglied durch die Arbeitnehmerentschädigung gedeckt sein. Bei der Arbeitnehmerentschädigung handelt es sich um ein gesetzliches System, das den verletzten Arbeitnehmer auch dann entschädigen soll, wenn er oder sie zu 100 % für die Verletzung verantwortlich ist. Das heißt, der Arbeitnehmer erhält eine Entschädigung für seine Behinderung und medizinische Versorgung, wenn er bei der Arbeit verletzt wird, unabhängig von seiner Rolle bei der Verletzung, und selbst wenn die Verletzung vollständig auf das eigene Verschulden des Arbeitnehmers zurückzuführen ist.

In Texas finden sich die Arbeitnehmerentschädigungsgesetze im Texas Workers' Compensation Act – Titel 5 – Texas Labor Code – Kapitel 401–506. Darüber hinaus finden Sie möglicherweise weitere hilfreiche und aktuelle Informationen zu den Arbeitnehmerentschädigungsgesetzen in Texas auf der Website des Texas Department of Insurance, Workers' Compensation Division.

Wenn Sie oder ein Angehöriger in einen Arbeitsunfall in El Paso, TX, verwickelt waren, wenden Sie sich bitte an einen der qualifizierten Arbeitsunfallanwälte in El Paso, die Verletzungsopfer in der gesamten Region El Paso und El Paso County betreuen.

Die Außenstellen der Texas Workers' Compensation für El Paso befinden sich unter:
Abteilungsbüro El Paso
Bürogebäude des Staates El Paso
401 East Franklin Avenue, Straße 330, El Paso, TX 79901-1250
(915

Bundesarbeiterentschädigungsgesetz – Post- und Bundesangestellte des El Paso County

Ein Anwalt für Arbeitnehmerunfallversicherung in El Paso kann Ihnen in vielerlei Hinsicht behilflich sein und sich dafür einsetzen, dass Sie eine Entschädigung gemäß den entsprechenden Gesetzen und mit den geeigneten Methoden beantragen. Beispielsweise wird Ihr Anwalt für Arbeitnehmerentschädigung in El Paso dafür sorgen, dass bei der Arbeit verletzte Bundesangestellte Schadensersatz nach Bundesrecht anstreben.

Wie im Rahmen des staatlichen Arbeitnehmerentschädigungssystems sieht das Bundesgesetz verletzten Bundesangestellten, beispielsweise Postangestellten, eine Entschädigung für Verletzungen vor, die am Arbeitsplatz oder infolge ihrer Anstellung bei der Bundesregierung entstehen. Dieses Bundesarbeiterentschädigungsprogramm wird vom Arbeitsministerium verwaltet. Das Arbeitsministerium verwaltet auch den Longshore and Harbor Workers� Compensation Act (LHWCA), der Hafenarbeitern und anderen Arbeitnehmern eine Entschädigung vorsieht, wenn sie bei der Arbeit verletzt werden. Wenn Sie ein Einwohner von El Paso County sind und bei der Bundesregierung beschäftigt sind und bei der Arbeit verletzt wurden, sollten Sie sich noch heute an die Anwälte für Arbeitsunfälle in El Paso wenden, um Ihre Rechte zu besprechen.

Das US Department of Labor behauptet Büro im Bereich der El Paso Bereich befindet sich auf:

US Department of Labor, OWCP
525 South Griffin Street, Zimmer 407
Dallas, TX 75202
(972) 850-2409

Workforce Lösungen
300 E Main Street
El Paso, TX 79901-1372
(915) 313-3000 [Ext. 3023]

Was können Anwälte tun, wenn Ihr Arbeitgeber keine Arbeitnehmerunfallversicherung hat?

Das texanische Recht verlangt im Allgemeinen nicht, dass ein Arbeitgeber eine Arbeitnehmerentschädigung abdeckt. Arbeitgeber, die aus dem staatlichen Arbeitnehmerentschädigungssystem aussteigen, werden als „Nicht-Abonnenten“ bezeichnet. Diese Arbeitgeber können direkt im Rahmen einer sogenannten „Nicht-Abonnenten-Klage“ verklagt werden. Eine Nicht-Abonnenten-Klage ist eine sehr schwerwiegende Verletzungsklage Denn der Arbeitgeber verzichtet auf die Geltendmachung eines etwaigen Verschuldens des geschädigten Arbeitnehmers (Kläger) und kann auch wegen der Arbeitsverletzung verklagt werden. Mitarbeiter im Raum El Paso, die für Arbeitgeber arbeiten, die kein Mitglied sind, können vor Gericht oder durch ein Schiedsverfahren wegen Personenschäden klagen. Diese Ansprüche richten sich wegen Fahrlässigkeit direkt gegen den Arbeitgeber; Wenn Sie jedoch für einen Nicht-Abonnenten arbeiten, haben Sie neben Ihrem Recht, einen direkten Schadensersatzanspruch wegen Personenschaden einzureichen, umfassendere Möglichkeiten in Bezug auf Ihr Recht auf angemessene medizinische Versorgung, Entschädigung für entgangenen Lohn und erlittene Behinderungen wegen Fahrlässigkeit des Arbeitgebers.

Wenden Sie sich noch heute an einen Anwalt für Arbeitnehmerunfallversicherung in El Paso oder an einen anderen Anwalt für Arbeitnehmerunfallversicherung in El Paso County, um Ratschläge zu einer Verletzung zu erhalten, die Sie sich während der Anstellung bei einem nicht abonnierten Arbeitgeber zugezogen haben.

Warum sollten Sie sich an einen Anwalt für Arbeitnehmerentschädigung in El Paso wenden?

Wenn Sie an einer arbeitsbedingten Verletzung leiden, sollten Sie nicht zögern, sich an einen qualifizierten Anwalt für Arbeitsunfälle in El Paso zu wenden, der Ihnen bei der Bearbeitung Ihres Anspruchs helfen kann. Jeden Tag erleiden Menschen bei der Arbeit Verletzungen, was häufig zu Schmerzen, Lohnausfällen und körperlichen Behinderungen führt. Anwälte für Arbeitnehmerentschädigungen in El Paso sind als Anwalt vor staatlichen und bundesstaatlichen Gerichten in Texas zugelassen, aber was noch wichtiger ist, sie haben Erfahrung mit der Bearbeitung von Arbeitnehmerentschädigungsansprüchen wie Ihren. Ein erfahrener Anwalt für Arbeitnehmerentschädigung in El Paso oder El Paso County, Texas, kann den Prozess beschleunigen und Ihnen helfen, Ihr Geld schneller und ohne Verwirrung oder Ärger zu erhalten.

Arbeitsverletzungen fallen grundsätzlich in zwei Kategorien:

  • Verletzungen, bei denen eine Arbeiterunfallversicherung oder eine Arbeiterunfallversicherung besteht oder bestehen sollte; oder
  • Verletzungen, bei denen es keine Arbeitnehmerentschädigung gibt (Schiffsunfälle und FELA-Eisenbahnunfälle).

Das texanische Arbeitnehmerentschädigungsgesetz gewährt verletzten Arbeitnehmern im Raum El Paso bestimmte Arten von Einkommen und medizinischen Leistungen. Nach bundesstaatlichem Recht ist die Versicherungsgesellschaft Ihres Arbeitgebers verpflichtet, Ihnen diese medizinischen Leistungen für alle notwendigen Behandlungen sowie Leistungen als Entschädigung für Ihren Lohnausfall zu zahlen. Allerdings versuchen Versicherungsgesellschaften häufig, verdienten, hart arbeitenden Menschen die Entschädigungsleistungen ihrer Arbeitnehmer zu verweigern. Auf diese Weise erwirtschaften die Versicherungsgesellschaften Gewinne: Sie kassieren Versicherungsprämien, verweigern jedoch die Auszahlung von Leistungen, wann immer dies möglich ist. Ein erfahrener Anwalt für Arbeitsunfallrecht in El Paso, Texas, verfügt über die Fähigkeiten und das Know-how, gegen die Versicherungsgesellschaften vorzugehen, um Ihnen das Geld zu verschaffen, das Sie verdienen. Wenden Sie sich an einen der auf dieser Seite aufgeführten Anwälte für Arbeitnehmerentschädigungen in El Paso, um Hilfe bei der Erlangung einer Einigung zu erhalten.

Insbesondere können Ihnen Anwälte für Arbeitsunfälle in El Paso auf folgende Weise helfen:

  • Bemühen Sie sich um die höchste gesetzliche Entschädigung.
  • Untersuchen Sie die Umstände Ihrer Verletzung, um festzustellen, ob Sie neben der Abholung der Arbeitnehmerentschädigung noch andere Maßnahmen ergreifen oder Ansprüche geltend machen sollten, beispielsweise ob Sie Ihren Arbeitgeber auf weiteren Schadensersatz verklagen oder einen Anspruch Dritter gegen eine andere Person als Ihren Arbeitgeber geltend machen sollten oder gegen Ihre Kollegen wegen der Rolle, die ihre Fahrlässigkeit bei Ihren Verletzungen gespielt hat.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie eine angemessene medizinische Versorgung erhalten und ordnungsgemäß Aufzeichnungen über Ihre Verletzungen und Behandlungen führen.
  • Holen Sie eine zweite Meinung ein oder helfen Sie herauszufinden, ob ein Arzt im besten Interesse der Versicherungsgesellschaft und nicht in Ihrem besten Interesse handelt.
  • Helfen Sie dabei, die Vergütung Ihrer Arbeitnehmer zu erhöhen, wenn der Betrag von einer Versicherungsgesellschaft falsch berechnet wurde.
  • Schützen Sie Ihren Arbeitsplatz während Ihrer Behinderung, damit Sie nach Ihrer Genesung nicht arbeitslos werden.
  • Füllen Sie alle vom Department of Workers Compensation geforderten Arbeitsentschädigungsunterlagen aus und archivieren Sie sie, damit Sie mit dem Erhalt Ihrer Schecks beginnen können.
  • Sie fungieren als Verbindungsmann zwischen Sachverständigen, Arbeitgebern, medizinischem Personal/Ärzten und Regierungsangestellten, um schnell und problemlos an Ihr Geld zu kommen.

Gibt es in Texas eine Frist für die Beantragung von Arbeitnehmerentschädigungsleistungen?

In Texas haben verletzte Arbeitnehmer ab dem Datum, an dem die Verletzung eingetreten ist, nur ein (1) Jahr Zeit, um ihre Arbeitnehmerentschädigungsansprüche geltend zu machen. Handelt es sich bei der Verletzung um eine Berufskrankheit oder um eine über einen längeren Zeitraum erlittene Verletzung, beginnt die einjährige Verjährungsfrist zu laufen, wenn der Arbeitnehmer von der arbeitsbedingten Krankheit wusste oder hätte wissen müssen.

Da Sie nur ein Jahr Zeit haben, um Ihre Ansprüche geltend zu machen, liegt es in Ihrem Interesse, sich umgehend an einen Anwalt für Arbeitsunfälle in El Paso zu wenden, der Sie bei der Einleitung des Prozesses unterstützt!

TEXAS ABTEILUNG DER ARBEITNEHMERKOMPENSATION KONTAKTINFORMATIONEN

El Paso verletzte Mitarbeiter-Hotline:
(800) 252-7031
WorkersCompCustomerServices@tdi.state.tx.us

Designed Doctor Scheduling:
(512) 804-4380
DDScheduler@tdi.state.tx.us

Medizinische Gebühr Streitbeilegung
(512) 804-4812

Wenn Sie außerdem einen im Zusammenhang mit Ihrer Verletzung festgestellten Verstoß gegen die Arbeitssicherheit melden möchten, können die folgenden Telefonnummern und E-Mail-Adressen hilfreich sein:

Sicherheit am Arbeitsplatz
Gesundheitssicherheit@tdi.state.tx.us

Arbeitssicherheit - Unfallverhütung
(512) 804-4626 | APS@tdi.state.tx.us

Arbeitssicherheit - Genehmigtes professionelles Quellprogramm
Gesundheitssicherheit@tdi.state.tx.us

Arbeitssicherheit - Bureau of Labor Statistics
Befragung von Berufsunfällen und Krankheiten
(866) 237-6405

Arbeitssicherheit - OSHCON
(800) 687-7080 | OSHCON@tdi.state.tx.us

Arbeitssicherheit - Resource Center
ResourceCenter@tdi.state.tx.us

Arbeitssicherheit - Sicherheitsverletzungen Hotline
(800) 452-9595 | SafetyHotline@tdi.state.tx.us

Viele Unternehmen und andere Arbeitsumgebungen bieten ihren Mitarbeitern ein sicheres Arbeitsumfeld. Allerdings ist es nicht ungewöhnlich, dass Einzelpersonen einen Unfall erleiden, der zu Verletzungen führen kann. Jeden Tag besteht für Menschen das Risiko, Arbeitsunfälle zu erleiden, insbesondere auf Baustellen. Glücklicherweise können die betroffenen Personen im Falle einer Verletzung eine Arbeitnehmerentschädigung in Anspruch nehmen, um ihren Anspruch auf Personenschäden zu regulieren. Viele Anwälte in El Paso sind qualifiziert und erfahren, um Arbeitnehmern dabei zu helfen, das zu erreichen Entschädigung sie brauchen und verdienen.

Zusätzliche Themen: Kopfschmerzen nach Selbstverletzung

Nachdem sie an einem Autounfall beteiligt waren, kann die schiere Kraft des Aufpralls zu Schäden oder Verletzungen des Körpers führen, in erster Linie zu den Strukturen, die die Wirbelsäule umgeben. Schleudertrauma ist ein häufiges Ergebnis einer Autokollision, die die Knochen, Muskeln, Sehnen, Bänder und andere Gewebe um sie herum betrifft und Symptome wie Kopfschmerzen verursacht. Kopfschmerzen sind ein häufiges Symptom nach einem Autounfall, die sofortige ärztliche Betreuung erfordern können, um ihre Quelle zu bestimmen und folgen durch Behandlung.

 

Erhalten Sie Unterstützung von unserem Team aus texanischen Rechtsanwälten für Verletzungsrecht

Erhalten Sie Unterstützung von unserem Team aus texanischen Rechtsanwälten für Verletzungsrecht

Sie haben Nachrichten gesehen, Berichte gehört und sich über Risiken informiert, aber Sie hätten nie gedacht, dass Ihnen so etwas passieren könnte. Plötzlich gehören Sie zu den Menschen, die Sie früher im Fernsehen gesehen haben: Sie sind bei einem Autounfall, durch ein 18-Rad-Fahrzeug oder einen Nutzfahrzeug, bei einem Arbeitsunfall oder durch ein gefährliches Produkt schwer verletzt worden.
Es ist eine beängstigende Erfahrung. Wenn Sie verletzt sind und Angst haben, wissen Sie nicht, wem Sie vertrauen können oder wie Sie für alle Schäden aufkommen sollen, die Ihnen entstehen. Ihr Leben steht auf dem Kopf und Sie müssen nun mit den körperlichen, geistigen und finanziellen Folgen fertig werden.
Es ist nicht fair, aber Sie können etwas tun, um Hilfe zu bekommen.
Erhalten Sie Unterstützung von unseren texanischen Anwälten für Verletzungen, damit Sie sich nur auf Ihre Genesung konzentrieren können und nicht auf den Kampf mit Versicherungsunternehmen
Wayne, Wyatt und das gesamte Team von Wayne Wright LLP verstehen, womit Sie es zu tun haben. Mit jahrelanger Erfahrung im Kampf für verletzte Opfer im ganzen Land wissen unsere Anwälte, was nötig ist, um Ihnen zu helfen, nach einem solch verheerenden Ereignis das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.
Wenn Sie mit unserem Team zusammenarbeiten, müssen Sie sich nur darauf konzentrieren, sich von Ihren Verletzungen zu erholen. Entspannen Sie sich, während Ihr Anwalt für Sie gegen die Versicherungsgesellschaft kämpft und um jeden Dollar kämpft, der Ihnen in Ihrer Entschädigung zusteht.

Dr. Alex Jimenez DC, CCST's Einsicht:

Nach einem Autounfall sind viele Menschen oft verwirrt darüber, welche nächsten Schritte sie unternehmen sollten, wenn ihr Fahrzeug beschädigt wurde und sie durch den Zusammenstoß Verletzungen erlitten haben. Das Team von Wayne Wright LLP besteht aus einer Gruppe hervorragender Anwälte, die sich auf die Bedürfnisse des Opfers konzentrieren und ihm dabei helfen, die Unterstützung zu erhalten, die es braucht. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Dr. Jimenez oder kontaktieren Sie uns unter (915) 850-0900.�