ClickCease
+ 1-(915) 850-0900 spinedoctors@gmail.com
Seite auswählen

Hypo Schilddrüse

Schilddrüsenunterfunktion: Hypothyreose, auch bekannt als Unterfunktion der Schilddrüse, ist eine Erkrankung, bei der die Schilddrüse nicht genügend spezifische und wichtige Hormone produziert. Hypothyreose stört das normale Gleichgewicht chemischer Reaktionen im Körper. Im Anfangsstadium verursacht es selten Symptome, bleibt aber unbehandelt; Es kann verschiedene Gesundheitsprobleme verursachen, z. B. Fettleibigkeit, Gelenkschmerzen, Unfruchtbarkeit und Herzerkrankungen. Die Symptome einer Hypothyreose variieren und hängen vom Schweregrad des Hormonmangels ab. Im Allgemeinen entwickeln sich die Symptome langsam, meist über mehrere Jahre. Die Symptome sind zunächst kaum spürbar, etwa Müdigkeit und Gewichtszunahme. Oft werden diese auf das Älterwerden zurückgeführt. Da sich der Stoffwechsel jedoch weiter verlangsamt, können sich deutlichere Anzeichen und Symptome entwickeln. Anzeichen und Symptome können sein:

  • Verstopfung
  • Reduzierung des Depressionsrisikos
  • Trockene Haut
  • Ermüden
  • Erhöhter Cholesterinspiegel im Blut
  • Rauheit
  • Stärker als normale oder unregelmäßige Menstruationsperioden
  • Beeinträchtigtes Gedächtnis
  • Erhöhte Kälteempfindlichkeit
  • Muskelschwäche
  • Muskelschmerzen, Empfindlichkeit und Steifheit
  • Schmerzen, Steifheit oder Schwellung in Ihren Gelenken
  • Geschwollenes Gesicht
  • Verlangsamte Herzfrequenz
  • Ausdünnendes Haar
  • Gewichtszunahme

Unbehandelt können die Symptome schwerwiegender werden. Beispielsweise kann die ständige Stimulation Ihrer Schilddrüse, mehr Hormone auszuschütten, zu einer Vergrößerung der Schilddrüse (Kropf) führen. Darüber hinaus kommt es zu größerer Vergesslichkeit, langsamerer Gedankenverarbeitung und Depression. Eine fortgeschrittene Hypothyreose, auch Myxödem genannt, ist selten, kann aber, wenn sie auftritt, lebensbedrohlich sein. Zu den Symptomen gehören niedriger Blutdruck, verminderte Atmung, verminderte Körpertemperatur, Reaktionslosigkeit und sogar Koma. Im Extremfall kann es tödlich enden.

Glücklicherweise stehen genaue Tests der Schilddrüsenfunktion zur Verfügung, und die Behandlung mit synthetischem Schilddrüsenhormon ist in der Regel einfach, sicher und wirksam, sobald ein Arzt die richtige Dosis für eine Schilddrüsenunterfunktion ermittelt hat.

Allgemeiner Haftungsausschluss *

Die hierin enthaltenen Informationen sollen nicht eine persönliche Beziehung mit einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal oder zugelassenen Arzt ersetzen und stellen keine medizinische Beratung dar. Wir ermutigen Sie, Ihre eigenen Entscheidungen zur Gesundheitsversorgung auf der Grundlage Ihrer Forschung und der Partnerschaft mit einem qualifizierten medizinischen Fachpersonal zu treffen.

Unser Informationsumfang beschränkt sich auf Chiropraktik, Bewegungsapparat, physikalische Medizin, Wellness, sensible Gesundheitsthemen, Artikel, Themen und Diskussionen über funktionelle Medizin. Darüber hinaus bieten und präsentieren wir die klinische Zusammenarbeit mit Spezialisten verschiedenster Disziplinen. Jeder Spezialist richtet sich nach seinem beruflichen Tätigkeitsbereich und seiner Zulassungszuständigkeit.

Wir verwenden funktionelle Gesundheits- und Wellnessprotokolle, um Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates zu behandeln und zu unterstützen. Unsere Videos, Beiträge, Themen, Themen und Einblicke behandeln klinische Angelegenheiten, Probleme und Themen, die sich direkt oder indirekt auf unseren klinischen Tätigkeitsbereich beziehen und diesen unterstützen.*

Unser Büro hat einen angemessenen Versuch unternommen, unterstützende Zitate bereitzustellen und hat die relevante Forschungsstudie oder Studien identifiziert, die unsere Beiträge unterstützen. Außerdem haben wir Kopien unterstützender Forschungsstudien, die Regulierungsbehörden und der Öffentlichkeit auf Anfrage zur Verfügung stehen.

Uns ist bewusst, dass wir Angelegenheiten abdecken, die eine zusätzliche Erläuterung erfordern, wie dies bei einem bestimmten Pflegeplan oder Behandlungsprotokoll hilfreich sein kann; Um das oben genannte Thema weiter zu besprechen, wenden Sie sich bitte an Dr. Alex Jimenez oder Sie kontaktieren uns unter 915-850-0900.

Dr. Alex Jimenez DC MSACP, ACST, IFMCP*, CIFM*, ATN*

E-Mail: coach@elpasofunctionmedicine.com

Lizenziert in: Texas & New-Mexiko*


Erforschung der regenerativen Therapie der Schilddrüse

Erforschung der regenerativen Therapie der Schilddrüse

Könnte die Regenerationstherapie angesichts der zunehmenden Forschung in der regenerativen Medizin mit dem Potenzial, Schilddrüsengewebe nachwachsen zu lassen, die Notwendigkeit für Patienten beseitigen, Schilddrüsenersatzhormone einzunehmen?

Erforschung der regenerativen Therapie der Schilddrüse

Regenerationstherapie der Schilddrüse

Eine große Hoffnung für die regenerative Therapie ist die Fähigkeit zu wachsen gesund Organe. Eines der untersuchten Organe ist die Schilddrüse. Das Ziel besteht darin, Schilddrüsengewebe wieder wachsen zu lassen in:

  • Personen, denen die Drüse wegen Schilddrüsenkrebs entfernt werden musste.
  • Personen, die ohne voll entwickelte Drüse geboren wurden.

Während sich die Wissenschaft weiterentwickelt und die Forschung sich von Labor- und Tierversuchen auf Studien an menschlichen Schilddrüsenzellen im Reagenzglas ausgeweitet hat, gibt es noch keinen Einsatz der Stammzelltherapie für diesen Zweck, da umfassendere Forschung für den Menschen erforderlich ist.

Humanforschung

In der Forschung zum Einsatz der regenerativen Schilddrüsentherapie bei Schilddrüsenerkrankungen wurden keine Studien veröffentlicht, in denen eine Stammzelltherapie bei menschlichen Schilddrüsenpatienten versucht wurde.

  • Die durchgeführten Studien wurden an Mäusen durchgeführt und die Erkenntnisse dieser Forschung können nicht automatisch auf den Menschen übertragen werden. (HP Gaide Chevronnay et al., 2016)
  • Im menschlichen Schilddrüsengewebe wurde in Reagenzglasstudien die Stimulation von Zellen auf eine Weise erreicht, die die Frage aufwirft, ob krebsartige Transformationen wahrscheinlicher werden, wenn sie am Menschen versucht würden. (Davies TF, et al., 2011)

Aktuelle Studien

  • Die aktuelle Forschung beinhaltet Fortschritte in embryonale Stammzelle – ESC und induzierte pluripotente Stammzelle – iPSC. (Will Sewell, Reigh-Yi Lin. 2014)
  • ESCs, auch als pluripotente Stammzellen bekannt, können jeden Zelltyp im Körper vermehren.
  • Sie werden aus Embryonen gewonnen, die bei IVF-Verfahren erzeugt, aber nicht implantiert wurden.
  • iPSCs sind pluripotente Zellen, die mithilfe eines Reprogrammierungsprozesses erwachsener Zellen entwickelt wurden.
  1. Follikelzellen sind Schilddrüsenzellen, die die Schilddrüsenhormone T4 und T3 produzieren und aus embryonalen Stammzellen von Mäusen hergestellt wurden.
  2. In einer Studie, die 2015 in der Fachzeitschrift Cell Stem Cell veröffentlicht wurde, konnten diese Zellen innerhalb von zwei Wochen wachsen und mit der Produktion von Schilddrüsenhormonen beginnen. (Anita A. Kurmann, et al., 2015)
  3. Nach acht Wochen wiesen Zellen, die in Mäuse transplantiert wurden, die keine Schilddrüse hatten, normale Mengen an Schilddrüsenhormon auf.

Neue Schilddrüse

  • Forscher am Mount Sinai Hospital haben menschliche embryonale Stammzellen in Schilddrüsenzellen umgewandelt.
  • Sie untersuchten die Möglichkeit, bei Personen, denen die Schilddrüse operativ entfernt wurde, eine neue Art von Schilddrüse zu schaffen.
  • Sie berichteten über ihre Ergebnisse auf der 84. Jahrestagung der American Thyroid Association. (R. Michael Tuttle, Fredric E. Wondisford. 2014)

Die Zukunft sieht vielversprechend für die Fähigkeit aus, Schilddrüsengewebe nachwachsen zu lassen und das Schilddrüsenersatzhormon zu eliminieren. Allerdings bedarf es noch weitaus weiterer Forschung, damit dies überhaupt als Möglichkeit in Betracht gezogen wird.


Knacken des Leitfadens zur Beurteilung des Schilddrüsenunterfunktionscodes


Bibliographie

Gaide Chevronnay, HP, Janssens, V., Van Der Smissen, P., Rocca, CJ, Liao, XH, Refetoff, S., Pierreux, CE, Cherqui, S. & Courtoy, PJ (2016). Die Transplantation hämatopoetischer Stammzellen kann die Schilddrüsenfunktion in einem Cystinose-Mausmodell normalisieren. Endocrinology, 157(4), 1363–1371. doi.org/10.1210/en.2015-1762

Davies, TF, Latif, R., Minsky, NC, & Ma, R. (2011). Klinische Übersicht: Die neue Zellbiologie von Schilddrüsenstammzellen. Das Journal of Clinical Endocrinology and Metabolism, 96(9), 2692–2702. doi.org/10.1210/jc.2011-1047

Sewell, W. & Lin, RY (2014). Erzeugung von Schilddrüsenfollikelzellen aus pluripotenten Stammzellen: Potenzial für die regenerative Medizin. Grenzen der Endokrinologie, 5, 96. doi.org/10.3389/fendo.2014.00096

Kurmann, AA, Serra, M., Hawkins, F., Rankin, SA, Mori, M., Astapova, I., Ullas, S., Lin, S., Bilodeau, M., Rossant, J., Jean, JC, Ikonomou, L., Deterding, RR, Shannon, JM, Zorn, AM, Hollenberg, AN, & Kotton, DN (2015). Regeneration der Schilddrüsenfunktion durch Transplantation differenzierter pluripotenter Stammzellen. Zellstammzelle, 17(5), 527–542. doi.org/10.1016/j.stem.2015.09.004

Tuttle, RM, & Wondisford, FE (2014). Willkommen zur 84. Jahrestagung der American Thyroid Association. Schilddrüse: offizielles Journal der American Thyroid Association, 24(10), 1439–1440. doi.org/10.1089/thy.2014.0429

Hypothyreose kann mehr als nur die Schilddrüse betreffen

Hypothyreose kann mehr als nur die Schilddrüse betreffen

Einleitung

Der Körper ist ein funktionelles Wesen mit der Einnahme von Medikamenten um die Bewegungen des Gastgebers zu kontrollieren, wenn er zu Orten geht oder sich ausruht, die Immunsystems um Viren zu bekämpfen, die in den Körper eindringen, Nahrung durch die verdauen Darmsystemund der endokrine System regulieren Hormone, die den Körper erhalten. Die Schilddrüse sondert Hormone ab und spielt eine wichtige Rolle für die Funktionalität des Körpers, und wenn sie betroffen ist, kann sie Probleme im Zusammenhang mit dem Körper verursachen. Wenn die Schilddrüse nicht mehr Hormone im Körper produziert, besteht die Gefahr, dass sie eine Hypothyreose entwickelt. Der heutige Artikel befasst sich mit der Rolle der Schilddrüse im Körper, wie sich Hypothyreose auf den Körper auswirkt und wie Hypothyreose im Körper behandelt werden kann. Wir überweisen Patienten an zertifizierte Anbieter, die auf endokrinologische Behandlungen spezialisiert sind, um vielen Menschen mit Hypothyreose zu helfen. Wir leiten unsere Patienten auch an, indem wir auf der Grundlage ihrer Untersuchung an unsere assoziierten medizinischen Anbieter verweisen, wenn dies angebracht ist. Wir finden, dass Bildung die Lösung ist, um unseren Anbietern aufschlussreiche Fragen zu stellen. Dr. Alex Jimenez DC stellt diese Informationen nur als Bildungsdienst zur Verfügung. Haftungsausschluss

Welche Rolle spielt die Schilddrüse im Körper?

 

Haben Sie Müdigkeit aus dem Nichts erlebt? Was ist mit Verstopfungsproblemen im Unterbauch? Oder haben Sie häufige und starke Menstruationszyklen erlebt? Einige dieser Symptome sind mit Hypothyreose verbunden. Die Schilddrüse befindet sich am Halsansatz und produziert Hormone. Studien zeigen dass dieses kleine Organ mächtig ist, da es eine enorme Verantwortung gegenüber dem Körper hat, indem es seinen Stoffwechsel, sein Wachstum und seine Funktionalität kontrolliert. Da die Schilddrüse Hormone für den Körper absondert, wandern diese Hormone mit dem Blutkreislauf zu verschiedenen Organen, Muskeln und Geweben im ganzen Körper. Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3) sind die beiden Haupthormone, die die Schilddrüse produziert. Während der Hypothalamus TRH (Thyrotropin-Releasing-Hormon) produziert, produzieren die vorderen Hypophysen TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon). Alle drei dieser Organe arbeiten in synchronisierter Harmonie mit dem Körper, indem sie den richtigen Mechanismus und die Homöostase aufrechterhalten. Das Schilddrüsenhormon beeinflusst nicht nur den Körper, sondern auch die lebenswichtigen Organe wie:

  • Herz
  • Zentrales Nervensystem
  • Vegetatives Nervensystem
  • Lunge
  • Skelettmuskeln
  • Stoffwechsel
  • GI-Trakt

 

Die Auswirkungen der Hypothyreose im Körper

Da die Schilddrüse hilft, Hormone im Körper zu regulieren, spielen Umweltfaktoren eine Rolle bei der Hormonproduktion. Wenn Umweltfaktoren beginnen, den Körper zu beeinflussen, sind möglicherweise Hormone beteiligt. Wenn die Schilddrüse nicht genügend Hormone im Körper produzieren kann, besteht das Risiko, eine Hypothyreose zu entwickeln. Hypothyreose ist definiert als eine häufige Erkrankung, die das Ergebnis einer niedrigen Hormonproduktion ist, die sich mit verschiedenen Zuständen und Manifestationen überschneidet. Unbehandelt kann Hypothyreose mit sympathischer und parasympathischer Dysfunktion einhergehen. Studien zeigen dass das Schilddrüsenhormon das vegetative Nervensystem beeinflusst. Personen, die an Hypothyreose leiden, korrelieren mit einem dysfunktionalen autonomen System, das die sympathische Reaktivität überlappt. Dies bedeutet, dass eine Hypothyreose den Stoffwechsel des Körpers verlangsamt und verschiedene Symptome verursacht, die jedes lebenswichtige Organ betreffen. 


Ein Überblick über Hypothyreose-Video

Leiden Sie unter chronischer Müdigkeit? Was ist mit Muskelschwäche in Armen oder Beinen? Was ist mit dem ständigen Erfrieren? Personen, bei denen diese Symptome auftreten, haben es mit einer Erkrankung zu tun, die als Hypothyreose bekannt ist. Das obige Video erklärt Hypothyreose, wie sie diagnostiziert wird und ihre Symptome im Körper. Bei der Entstehung einer Schilddrüsenunterfunktion spielen viele Umweltfaktoren eine Rolle. Manche der Symptome verbunden mit Hypothyreose umfassen:

  • Verstopfung
  • Abnahme der sexuellen Funktion
  • Reduzierung des Depressionsrisikos
  • Hoher Cholesterinspiegel
  • Gewichtszunahme
  • Chronische Müdigkeit
  • Hirnnebel
  • Hashimoto

Wenn der Körper von Umweltfaktoren beeinflusst wird, die mit Hypothyreose korrelieren, Studien zeigen dass Faktoren wie Rückenmarksverletzungen Auswirkungen auf die Stoffwechselfunktion des Körpers haben und verschiedene Hormonachsen durcheinanderbringen. Dies verursacht Probleme, die möglicherweise Begleiterkrankungen wie Harnwegsinfektionen beinhalten können. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Hypothyreose zu behandeln und die Hormone zu regulieren, um den Körper wieder funktionsfähig zu machen.


Umgang mit Hypothyreose

 

Ein Eckpfeiler bei der Behandlung von Hypothyreose und der Verringerung der damit verbundenen Symptome ist eine angemessene Behandlung für Gesundheit und Wohlbefinden. Die Aufrechterhaltung eines gesunden Hormonspiegels im Körper ist bei Hypothyreose erreichbar. Die Einnahme von Schilddrüsenmedikamenten, wie von einem Arzt verschrieben, hilft, die mit Hypothyreose verbundenen Symptome zu verbessern und gleichzeitig die Hormone T3 und T4 zu regulieren. Der Verzehr nahrhafter Lebensmittel kann helfen, einige Symptome einer Hypothyreose zu lindern. Das Trainieren hilft, das Energieniveau zu erhöhen und schwache Muskeln für Personen mit Hypothyreose zu stärken. Einarbeiten Chiropraktikpflege kann helfen, zu reduzieren somato-viszeral Störungen im Zusammenhang mit Hypothyreose durch Manipulation der Wirbelsäule. Die Verwendung dieser Behandlungen zur Behandlung von Hypothyreose kommt der eigenen Gesundheit und dem Wohlbefinden zugute.

 

Zusammenfassung

Die Schilddrüse ist ein Organ an der Halsbasis als Teil des endokrinen Systems. Dieses Organ ist mächtig, da es dem Körper hilft, indem es Hormone für all die verschiedenen Organe, Muskeln und Gewebe absondert. Wenn die Schilddrüse nicht genügend Hormone produzieren kann, um den Körper zu regulieren, riskiert sie, eine Hypothyreose zu entwickeln. Hypothyreose ist eine häufige Erkrankung, die zu einer niedrigen Hormonzahl führt und Symptome auslöst, die den Körper betreffen. Unbehandelt könnte es zum Mediator für sympathische und parasympathische Dysfunktion werden. Glücklicherweise sind Behandlungen verfügbar, um Hypothyreose zu behandeln und die Hormonsekretion im Körper zu regulieren. Dies ermöglicht es dem Einzelnen, gesunde Gewohnheiten einzuführen, um seine Hormone aufrechtzuerhalten, während seine Reise zu Gesundheit und Wohlbefinden weiterhin sein Leben beeinflusst.

 

Bibliographie

Cheville, AL und SC Kirshblum. "Änderungen des Schilddrüsenhormons bei chronischer Rückenmarksverletzung." Das Journal of Spinal Cord Medicine, US National Library of Medicine, Okt. 1995, pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/8591067/.

Hardy, Katie und Henry Pollard. "Die Organisation der Stressreaktion und ihre Relevanz für Chiropraktiker: Ein Kommentar." Chiropraktik & Osteopathie, BioMed Central, 18. Okt. 2006, www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1629015/.

Mahajan, Aarti S., et al. "Bewertung der autonomen Funktionen bei subklinischen Hypothyreose- und Hypothyreose-Patienten." Indisches Journal für Endokrinologie und Stoffwechsel, Medknow Publications & Media Pvt Ltd, Mai 2013, www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3712377/.

Patil, Nikitaet al. „Hypothyreose.“ In: StatPearls [Internet]. Schatzinsel (FL), StatPearls Publishing, 19. Juni 2022, www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK519536/.

Shahid, Muhammad A., et al. „Physiologie, Schilddrüsenhormon – StatPearls – NCBI-Bücherregal.“ In: StatPearls [Internet]. Schatzinsel (FL), StatPearls Publishing, 8. Mai 2022, www.ncbi.nlm.nih.gov/books/NBK500006/.

Haftungsausschluss

Funktionelle Neurologie: Hypothyreose-Diät

Funktionelle Neurologie: Hypothyreose-Diät

Hypothyreose ist ein Gesundheitsproblem, das auftritt, wenn die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert. Laut Gesundheitsexperten regulieren Schilddrüsenhormone neben anderen wesentlichen Körperfunktionen den Stoffwechsel, die Zell- und Gewebereparatur sowie das Wachstum. Menschen mit Hypothyreose leiden unter Gewichtszunahme, Haarausfall, Kälteempfindlichkeit, Depressionen, Müdigkeit und einer Vielzahl anderer Symptome. Änderungen der Ernährung und des Lebensstils können letztendlich zur Verbesserung der Schilddrüsenfunktion beitragen. Im folgenden Artikel besprechen wir die beste Ernährung sowie die Lebensmittel, die man bei Hypothyreose essen und welche man meiden sollte.

 

Was ist Hypothyreose?

 

Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ, das sich in der Mitte des Halses befindet. Es produziert Hormone, die nahezu jede Zelle und jedes Gewebe im menschlichen Körper beeinflussen. Wenn die Schilddrüsenhormone niedrig sind, sendet die Hypophyse, eine kleine Drüse in der Basis des Gehirns, ein Signal, das sogenannte Schilddrüsen-stimulierende Hormon (TSH), das die Schilddrüse dazu veranlasst, die notwendigen Hormone in den Blutkreislauf freizusetzen. Gelegentlich schüttet die Schilddrüse nicht genügend Hormone aus, selbst wenn genügend TSH vorhanden ist. Dies wird als primäre Hypothyreose bezeichnet und ist eine der häufigsten Arten von Schilddrüsenfunktionsstörungen.

 

Ungefähr 90 Prozent der Fälle von primärer Hypothyreose sind auf die Hashimoto-Thyreoiditis zurückzuführen, eine Autoimmunerkrankung, die dazu führt, dass das eigene Immunsystem einer Person die Schilddrüse angreift und zerstört. Eine primäre Hypothyreose kann auch aufgrund von Jodmangel, genetischen Störungen, Medikamenten und/oder Medikamenten sowie einer Operation auftreten. In anderen Fällen empfängt die Schilddrüse nicht genügend TSH-Signale. Dies geschieht, wenn die Hypophyse nicht richtig funktioniert und wird als sekundäre Hypothyreose bezeichnet. Schilddrüsenhormone regulieren unseren Stoffwechsel und helfen dabei, die Nahrung, die wir essen, in Energie umzuwandeln.

 

Lebensmittel, die Sie bei Hypothyreose essen sollten

 

Schilddrüsenhormone können dabei helfen, die Geschwindigkeit unseres Stoffwechsels zu regulieren. Ein schnellerer Stoffwechsel verbrennt letztendlich viel mehr Kalorien. Da Menschen mit einer Schilddrüsenunterfunktion jedoch weniger Schilddrüsenhormone produzieren, verlangsamt sich ihr Stoffwechsel und sie verbrennen deutlich weniger Kalorien. Ein langsamerer Stoffwechsel kann eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen verursachen, wie z. B. erhöhte Müdigkeit, erhöhte Cholesterinwerte im Blut und Gewichtszunahme. Forschungsstudien haben ergeben, dass eine ausgewogene Ernährung dazu beitragen kann, den Stoffwechsel anzukurbeln. Es gibt eine Vielzahl von Lebensmitteln, die auch dazu beitragen können, die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden von Menschen mit Hypothyreose zu verbessern, darunter:

 

  • Früchte, einschließlich Bananen, Beeren, Orangen, Tomaten usw.
  • Gemüse, einschließlich mäßiger Mengen gekochten Kreuzblütlergemüses
  • glutenfreie Körner und Samen, einschließlich Reis, Buchweizen, Quinoa, Chiasamen und Leinsamen
  • Milchprodukte, einschließlich Milch, Käse, Joghurt usw.
  • Eier (oft wird empfohlen, ganze Eier zu essen)
  • Fisch, einschließlich Thunfisch, Heilbutt, Lachs, Garnelen usw.
  • Fleisch, einschließlich Rind, Lamm, Huhn usw.
  • Wasser und andere nicht koffeinhaltige Getränke

 

Essentielle Nährstoffe für Hypothyreose

 

Iod

 

Jod ist ein essentieller Mineralstoff, der zur Produktion von Schilddrüsenhormonen verwendet wird. Menschen mit Jodmangel haben möglicherweise ein erhöhtes Risiko, eine Hypothyreose zu entwickeln. Jodmangel ist ein häufiges Gesundheitsproblem, von dem fast ein Drittel der Weltbevölkerung betroffen ist. Wenn Sie unter Jodmangel leiden, sollten Sie darüber nachdenken, Ihren Mahlzeiten jodiertes Speisesalz hinzuzufügen oder jodreichere Lebensmittel wie Algen, Fisch, Milchprodukte und Eier zu sich zu nehmen. Jodpräparate sind nicht erforderlich, da Sie ausreichend Jod über die Nahrung aufnehmen können. Ärzte haben außerdem herausgefunden, dass zu viel Jod die Schilddrüse schädigen kann.

 

Selen

 

Selen ist ein essentieller Mineralstoff, der dabei hilft, Schilddrüsenhormone zu „aktivieren“, damit sie vom menschlichen Körper genutzt werden können. Dieser Nährstoff hat auch antioxidative Eigenschaften, die die Schilddrüse vor Schäden durch Moleküle, sogenannte freie Radikale, schützen können, die oxidativen Stress verursachen können. Das Hinzufügen selenreicher Lebensmittel zu Ihrer Ernährung ist eine großartige Möglichkeit, Ihren Selenspiegel zu erhöhen. Zu den selenreichen Lebensmitteln gehören Paranüsse, Hülsenfrüchte, Thunfisch, Sardinen und Eier. Vermeiden Sie jedoch die Einnahme von Selenpräparaten, es sei denn, dies wird von einem Arzt empfohlen. Selenpräparate können giftig sein, wenn sie in großen Mengen eingenommen werden.

 

Zink

 

Ähnlich wie der lebenswichtige Mineralstoff Selen hilft Zink auch dem menschlichen Körper, Schilddrüsenhormone zu „aktivieren“, sodass diese auch vom menschlichen Körper gut verwertet werden können. Forschungsstudien ergaben, dass Zink letztendlich dazu beitragen kann, das Schilddrüsen-stimulierende Hormon (TSH) zu regulieren, also das von der Hypophyse ausgeschüttete Hormon, das der Schilddrüse signalisiert, Hormone zu produzieren. Zinkmangel ist in entwickelten Ländern selten, da Zink in der Nahrung reichlich vorhanden ist. Menschen mit Hypothyreose sollten sich jedoch ausgewogen ernähren und mehr zinkhaltige Lebensmittel zu sich nehmen, darunter unter anderem Rindfleisch, Huhn, Austern und andere Schalentiere.

 

Lebensmittel, die Sie bei Hypothyreose meiden sollten

 

Glücklicherweise müssen Menschen mit Hypothyreose nicht darauf verzichten, zu viele verschiedene Lebensmittel zu sich zu nehmen. Allerdings sollten Lebensmittel, die Kropfstoffe enthalten, in Maßen verzehrt und auch entsprechend gekocht werden, da diese letztendlich die Produktion von Schilddrüsenhormonen beeinträchtigen können, indem sie die Jodaufnahme in der Schilddrüse beeinträchtigen. Auch Menschen mit einer Schilddrüsenunterfunktion sollten auf den Verzehr von verarbeiteten Lebensmitteln verzichten, da diese im Allgemeinen viele Kalorien enthalten. Dies kann für Menschen mit Hypothyreose ein Problem sein, da sie leichter an Gewicht zunehmen können. Hier ist eine Liste von Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln, die Sie meiden sollten, darunter:

 

  • Hirse (in allen verfügbaren Sorten)
  • verarbeitete Lebensmittel, einschließlich Kuchen, Kekse, Hot Dogs usw.
  • Nahrungsergänzungsmittel (nehmen Sie nur Nahrungsergänzungsmittel ein, die von einem Arzt empfohlen werden)

 

Hier ist eine Liste von Lebensmitteln, die Sie in Maßen essen können. Diese Lebensmittel enthalten Kropfstoffe, die schädlich sein können, wenn sie in großen Mengen verzehrt werden, darunter:

 

  • Lebensmittel auf Sojabasis, einschließlich Edamame-Bohnen, Tofu, Tempeh, Sojamilch usw.
  • Kreuzblütler, einschließlich Grünkohl, Spinat, Brokkoli, Kohl usw.
  • bestimmte Früchte, darunter Erdbeeren, Birnen und Pfirsiche
  • Getränke, einschließlich grüner Tee, Kaffee und Alkohol

 

Schädliche Nährstoffe für Hypothyreose

 

Goitrogene

 

Kropfstoffe sind Substanzen, die die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen können. Menschen mit einer Schilddrüsenunterfunktion sollten den Verzehr von Lebensmitteln mit Kropfstoffen meiden. Dies scheint jedoch nur für Menschen ein Problem zu sein, die unter Jodmangel leiden oder große Mengen Kropfstoffe zu sich nehmen. Auch das Kochen von Lebensmitteln mit Kropfstoffen kann diese Substanzen inaktivieren. Eine Ausnahme zu den oben genannten Lebensmitteln ist die Grauhirse. Mehrere Forschungsstudien haben ergeben, dass der Verzehr von Perlhirse letztendlich die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen kann, auch wenn Sie keinen Jodmangel haben. Darüber hinaus enthalten viele gängige Lebensmittel Kropfstoffe, darunter:

 

  • Sojalebensmittel, einschließlich Edamame, Tempeh, Tofu usw.
  • bestimmte Gemüsesorten, darunter Kohl, Brokkoli, Blumenkohl, Spinat, Grünkohl usw.
  • Früchte und stärkehaltige Pflanzen, einschließlich Erdbeeren, Pfirsiche, Maniok, Süßkartoffeln usw.
  • Nüsse und Samen, einschließlich Erdnüsse, Pinienkerne, Hirse usw.

 

Dr. Alex Jimenez Einblicke Bild

Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ in der Mitte des Halses, das Hormone produziert, wenn die Hypophyse ein Signal aussendet, das als Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH) bekannt ist. Allerdings kann eine Funktionsstörung der Schilddrüse letztendlich eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen verursachen, einschließlich einer Schilddrüsenunterfunktion. Eine Hypothyreose, auch Schilddrüsenunterfunktion genannt, entsteht, wenn die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert. Änderungen der Ernährung und des Lebensstils können letztendlich zur Verbesserung der Schilddrüsenfunktion beitragen. In dem Artikel besprechen wir die beste Ernährung sowie die Lebensmittel, die man bei Hypothyreose essen und welche man meiden sollte. Mehrere essentielle Nährstoffe können auch zur Verbesserung einer Schilddrüsenunterfunktion beitragen, während bestimmte Substanzen die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen können. ,war- Dr. Alex Jiménez DC, CCST Insight

 

Hypothyreose ist ein Gesundheitsproblem, das auftritt, wenn die Schilddrüse nicht genügend Hormone produziert. Laut Gesundheitsexperten regulieren Schilddrüsenhormone neben anderen wesentlichen Körperfunktionen den Stoffwechsel, die Zell- und Gewebereparatur sowie das Wachstum. Menschen mit Hypothyreose leiden unter Gewichtszunahme, Haarausfall, Kälteempfindlichkeit, Depressionen, Müdigkeit und einer Vielzahl anderer Symptome. Änderungen der Ernährung und des Lebensstils können letztendlich zur Verbesserung der Schilddrüsenfunktion beitragen. Im obigen Artikel haben wir die beste Ernährung sowie die Lebensmittel besprochen, die man bei Hypothyreose essen und welche man meiden sollte.

 

Der Umfang unserer Informationen beschränkt sich auf chiropraktische, muskuloskelettale und nervöse Gesundheitsprobleme oder Artikel, Themen und Diskussionen zur Funktionsmedizin. Wir verwenden funktionelle Gesundheitsprotokolle zur Behandlung von Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates. Unser Büro hat einen vernünftigen Versuch unternommen, unterstützende Zitate zur Verfügung zu stellen, und hat die relevanten Forschungsstudien oder Studien identifiziert, die unsere Stellen unterstützen. Auf Anfrage stellen wir dem Vorstand und der Öffentlichkeit auch Kopien von unterstützenden Forschungsstudien zur Verfügung. Um das Thema weiter oben zu diskutieren, wenden Sie sich bitte an Dr. Alex Jimenez oder kontaktieren Sie uns unter 915-850-0900.

 

Kuratiert von Dr. Alex Jimenez

 

References:

  1. Mitarbeiter der Mayo-Klinik. „Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse).“ Mayo-Klinik, Mayo Foundation for Medical Education and Research, 7. Januar 2020, www.mayoclinic.org/diseases-conditions/hypothyroidism/symptoms-causes/syc-20350284.
  2. Norman, James. „Hypothyreose: Überblick, Ursachen und Symptome.“ Endokrines Web, EndrocrineWeb Media, 10. Juli 2019, www.endocrineweb.com/conditions/thyroid/hypothyroidism-too-little-thyroid-hormone.
  3. Holland, Kimberly. „Alles, was Sie über Hypothyreose wissen müssen.“ Healthline, Healthline Media, 3. April 2017, www.healthline.com/health/hypothyroidism/symptoms-treatments-more.
  4. Raman, Ryan. „Beste Diät bei Hypothyreose: Lebensmittel, die man essen sollte, Lebensmittel, die man meiden sollte.“ Healthline, Healthline Media, 15. November 2019, www.healthline.com/nutrition/hypothyroidism-diet.

 


 

Zusätzliches Thema Diskussion: Chronische Schmerzen

Plötzliche Schmerzen sind eine natürliche Reaktion des Nervensystems, die mögliche Verletzungen aufzeigt. Beispielsweise gelangen Schmerzsignale von einer verletzten Region über die Nerven und das Rückenmark zum Gehirn. Die Schmerzen sind im Allgemeinen weniger schwerwiegend als die Verletzung, chronische Schmerzen unterscheiden sich jedoch von der durchschnittlichen Art der Schmerzen. Bei chronischen Schmerzen sendet der menschliche Körper weiterhin Schmerzsignale an das Gehirn, unabhängig davon, ob die Verletzung verheilt ist. Chronische Schmerzen können mehrere Wochen bis zu mehreren Jahren anhalten. Chronische Schmerzen können die Mobilität eines Patienten enorm beeinträchtigen und Flexibilität, Kraft und Ausdauer beeinträchtigen.

 

 


 

Neuronaler Zoomer Plus für neurologische Erkrankungen

Neural Zoomer Plus | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez nutzt eine Reihe von Tests, um neurologische Erkrankungen zu bewerten. Der neuronale ZoomerTM Plus ist eine Reihe von neurologischen Autoantikörpern, die eine spezifische Erkennung von Antikörpern gegen Antigene ermöglichen. Der vibrierende neuronale ZoomerTM Plus wurde entwickelt, um die Reaktivität eines Individuums gegenüber 48 neurologischen Antigenen mit Verbindungen zu einer Vielzahl von neurologisch verwandten Krankheiten zu bewerten. Der vibrierende neuronale ZoomerTM Plus zielt darauf ab, neurologische Erkrankungen zu reduzieren, indem Patienten und Ärzte eine wichtige Ressource für die Risikofrüherkennung erhalten und sich verstärkt auf die personalisierte Primärprävention konzentrieren.

 

Nahrungsmittelempfindlichkeit für die IgG- und IgA-Immunantwort

Nahrungsmittelempfindlichkeit Zoomer | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez verwendet eine Reihe von Tests, um gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Nahrungsmittelempfindlichkeiten und -unverträglichkeiten zu bewerten. Der Zoomer für LebensmittelempfindlichkeitTM ist eine Reihe von 180 häufig konsumierten Lebensmittelantigenen, die eine sehr spezifische Erkennung von Antikörpern gegen Antigenen bieten. Dieses Panel misst die IgG- und IgA-Empfindlichkeit einer Person gegenüber Lebensmittelantigenen. Die Möglichkeit, IgA-Antikörper zu testen, liefert zusätzliche Informationen zu Lebensmitteln, die möglicherweise Schleimhautschäden verursachen. Darüber hinaus ist dieser Test ideal für Patienten, die unter verzögerten Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel leiden. Die Verwendung eines auf Antikörpern basierenden Lebensmittelempfindlichkeitstests kann dazu beitragen, die erforderlichen Lebensmittel zu priorisieren, um einen auf die spezifischen Bedürfnisse des Patienten zugeschnittenen Diätplan zu eliminieren und zu erstellen.

 

Darmzoomer für das Überwachsen von Dünndarmbakterien (SIBO)

Gut Zoomer | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez verwendet eine Reihe von Tests, um die Darmgesundheit im Zusammenhang mit dem Überwachsen von Dünndarmbakterien (SIBO) zu bewerten. Der Vibrant Gut ZoomerTM bietet einen Bericht an, der Ernährungsempfehlungen und andere natürliche Nahrungsergänzungsmittel wie Präbiotika, Probiotika und Polyphenole enthält. Das Darmmikrobiom kommt hauptsächlich im Dickdarm vor und hat mehr als 1000-Bakterienarten, die eine grundlegende Rolle im menschlichen Körper spielen, angefangen von der Formung des Immunsystems über die Beeinflussung des Nährstoffmetabolismus bis hin zur Stärkung der Darmschleimhautbarriere (Darmbarriere) ). Es ist wichtig zu verstehen, wie die Anzahl der im menschlichen Magen-Darm-Trakt (GI) symbiotisch lebenden Bakterien die Darmgesundheit beeinflusst, da Ungleichgewichte im Darmmikrobiom letztendlich zu Symptomen des Magen-Darm-Trakts (GI), Hauterkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Störungen des Immunsystems führen können und multiple entzündliche Störungen.

 


Dunwoody Labs: Umfassender Stuhl mit Parasitologie | El Paso, TX Chiropraktiker


GI-MAP: GI-Mikrobentest Plus | El Paso, TX Chiropraktiker


 

Formeln für die Methylierungsunterstützung

Xymogen-Formeln – El Paso, TX

 

XYMOGEN s Exklusive professionelle Formeln sind über ausgewählte, lizenzierte Fachkräfte im Gesundheitswesen erhältlich. Der Verkauf und die Diskontierung von XYMOGEN-Formeln im Internet sind strengstens untersagt.

 

Stolz, Dr. Alexander Jimenez macht XYMOGEN-Formeln nur für Patienten verfügbar, die unter unserer Obhut stehen.

 

Bitte rufen Sie unser Büro an, um eine ärztliche Konsultation für den sofortigen Zugang zu erhalten.

 

Wenn Sie ein Patient von sind Injury Medical & Chiropractic Clinickönnen Sie sich über XYMOGEN anrufen 915-850-0900.

xymogen el paso, tx

 

Für Ihre Bequemlichkeit und Überprüfung der XYMOGEN Produkte überprüfen Sie bitte den folgenden Link. *XYMOGEN-Katalog-Herunterladen

 

* Alle oben genannten XYMOGEN-Richtlinien bleiben strikt in Kraft.

 


 

 


 

Moderne integrierte Medizin

Die National University of Health Sciences ist eine Institution, die den Teilnehmern eine Vielzahl von lohnenden Berufen bietet. Die Schüler können ihre Leidenschaft für die Unterstützung anderer Menschen bei der Erreichung der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens durch die Mission der Einrichtung ausüben. Die Nationale Universität für Gesundheitswissenschaften bereitet Studenten darauf vor, führend auf dem Gebiet der modernen integrierten Medizin, einschließlich der Chiropraktik, zu werden. Die Studierenden haben die Möglichkeit, an der National University of Health Sciences beispiellose Erfahrungen zu sammeln, um die natürliche Integrität des Patienten wiederherzustellen und die Zukunft der modernen integrierten Medizin zu definieren.

 

 

Funktionelle Neurologie: Was ist Hypothyreose?

Funktionelle Neurologie: Was ist Hypothyreose?

Die Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse, die sich in der Mitte des Halses befindet. Es spielt eine grundlegende Rolle bei einer Vielzahl von Körperfunktionen, indem es Hormone freisetzt, die den Herzschlag und die Verdauung steuern sowie die Energie regulieren. Wenn die Schilddrüse jedoch nicht die richtige Menge an Hormonen produziert, verlangsamen sich die Körperfunktionen, was zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führen kann. Eine Hypothyreose, auch Schilddrüsenunterfunktion genannt, entsteht, wenn der Körper nicht genügend Schilddrüsenhormone produziert. Hypothyreose betrifft mehr Frauen als Männer und betrifft häufig Menschen über 60 Jahre. �

 

Eine Schilddrüsenunterfunktion verursacht im Anfangsstadium möglicherweise keine erkennbaren Symptome, doch wenn sie unbehandelt bleibt, kann sie eine Reihe von Gesundheitsproblemen wie Gelenkschmerzen, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und Unfruchtbarkeit verursachen. Wenn bei Ihnen kürzlich eine Hypothyreose diagnostiziert wurde, nachdem Symptome aufgetreten sind oder eine routinemäßige Blutuntersuchung durchgeführt wurde, ist es wichtig zu verstehen, dass sichere und wirksame Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Medizinisches Fachpersonal wird die richtige Dosierung synthetischer Hormone verwenden, um den durch Hypothyreose verursachten niedrigen Hormonspiegel auszugleichen und letztendlich zur Wiederherstellung der natürlichen Körperfunktionen beizutragen. �

 

Was sind die Symptome einer Hypothyreose?

 

  • Schwäche
  • Ermüden
  • Gewichtszunahme
  • Muskelkrämpfe
  • Grobes, trockenes Haar
  • Haarausfall
  • Trockene, raue, blasse Haut
  • Kälteintoleranz
  • Verstopfung
  • Reizbarkeit
  • Gedächtnisverlust
  • Reduzierung des Depressionsrisikos
  • Verminderte Libido
  • Abnormale Menstruationszyklen

 

Die Symptome können von Person zu Person variieren und je nach Schwere des Schilddrüsenhormonmangels unterschiedlich ausfallen. Die meisten Menschen mit Hypothyreose haben eine Kombination von Symptomen. Gelegentlich zeigen einige Menschen mit Hypothyreose jedoch keine Symptome oder ihre Symptome sind einfach so subtil, dass sie oft unbemerkt bleiben. Wenn bei Ihnen eines dieser Symptome auftritt, sprechen Sie unbedingt sofort mit Ihrem Arzt. Wenn bei Ihnen bereits eine Hypothyreose diagnostiziert und behandelt wurde und Sie weiterhin einige oder alle dieser Symptome haben, müssen Sie dies mit Ihrem Arzt besprechen. �

 

Was sind die Ursachen einer Hypothyreose?

 

Es gibt mehrere häufige Ursachen für eine Hypothyreose. Eine Entzündung kann die Schilddrüse schädigen, sodass sie nicht mehr in der Lage ist, ausreichend Hormone zu produzieren. Die Hashimoto-Thyreoiditis, auch Autoimmunthyreoiditis genannt, ist eine der häufigsten Ursachen einer Hypothyreose. Dieses Gesundheitsproblem führt letztendlich dazu, dass das eigene Immunsystem des Einzelnen eine Entzündung der Schilddrüse entwickelt. Eine Behandlungsmöglichkeit für andere Schilddrüsenerkrankungen besteht in der chirurgischen Entfernung eines Teils oder der gesamten Schilddrüse. Patienten können jedoch schließlich eine Hypothyreose entwickeln, wenn der Körper nicht genügend Hormone produziert. �

 

Es ist wichtig zu verstehen, dass dies im Allgemeinen das Ziel einer Operation bei Schilddrüsenkrebs ist. In anderen Fällen wird durch chirurgische Eingriffe nur ein Knoten entfernt, während der Rest der Schilddrüse unberührt bleibt. Die verbleibende Schilddrüse produziert häufig genügend Hormone, um die normalen Körperfunktionen aufrechtzuerhalten. Bei anderen Patienten ist die verbleibende Schilddrüse jedoch möglicherweise nicht in der Lage, genügend Hormone zu produzieren. Kropf und andere Schilddrüsenerkrankungen werden durch eine Therapie mit radioaktivem Jod behandelt, die im Allgemeinen einen Teil der Schilddrüse zerstört, was dazu führt, dass der Patient eine Schilddrüsenunterfunktion entwickelt. �

 

Was sind die Komplikationen einer Hypothyreose?

 

Unbehandelt kann eine Schilddrüsenunterfunktion oder ein Schilddrüsenhormonmangel letztendlich zu einer Vielzahl anderer Schilddrüsenerkrankungen und Gesundheitsprobleme führen, darunter: ,war

 

  • Kropf: Dieser Zustand regt die Schilddrüse dazu an, mehr Hormone auszuschütten, wodurch sie größer wird. Obwohl Kropf im Allgemeinen nicht als unangenehm gilt, kann ein großer Kropf das Aussehen einer Person beeinträchtigen und das Schlucken oder Atmen beeinträchtigen.
  • Herzkrankheit: Ein Schilddrüsenhormonmangel ist mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen verbunden, da bei Menschen mit Hypothyreose oder einer Unterfunktion der Schilddrüse ein erhöhter LDL-Cholesterinspiegel (Low Density Lipoprotein) oder „schlechtes“ Cholesterin auftreten kann.
  • Geistige Gesundheitsprobleme: Diese Art von Schilddrüsenerkrankung kann zu Depressionen und anderen psychischen Problemen führen, einschließlich einer langsamen kognitiven Funktion.
  • Periphere Neuropathie: Ein langfristiger, unkontrollierter Schilddrüsenhormonmangel kann das periphere Nervensystem schädigen. Die peripheren Nerven transportieren Informationen vom Gehirn und Rückenmark zum Rest des Körpers. Periphere Neuropathie kann Schmerzen, Kribbeln und Taubheitsgefühl verursachen.
  • Myxödem: Diese seltene, lebensbedrohliche Erkrankung kann zu Kälteunverträglichkeit, Schläfrigkeit, Lethargie und Bewusstlosigkeit führen. Ein Myxödem-Koma kann letztendlich durch eine Infektion, Beruhigungsmittel oder andere Belastungen des Körpers verursacht werden und erfordert oft sofortige ärztliche Hilfe und Behandlung.
  • Unfruchtbarkeit: Ein Schilddrüsenhormonmangel kann den Eisprung beeinträchtigen und die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Auch Autoimmunerkrankungen der Schilddrüse können die Fruchtbarkeit beeinträchtigen.
  • Geburtsfehler: Eine unbehandelte Hypothyreose oder eine langfristige, unkontrollierte Unterfunktion der Schilddrüse kann das Risiko von Geburtsfehlern während der Schwangerschaft erhöhen. Auch Kinder von Frauen mit diesen Schilddrüsenerkrankungen haben ein erhöhtes Risiko für schwere Entwicklungsstörungen. Bei Säuglingen, die bereits bei der Geburt an einem Schilddrüsenhormonmangel leiden, besteht außerdem ein erhöhtes Risiko, gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit der körperlichen und geistigen Entwicklung zu entwickeln. Wenn diese Erkrankung jedoch innerhalb der ersten Lebensmonate diagnostiziert und behandelt wird, sind die Chancen des Säuglings auf eine normale Entwicklung ausgezeichnet.

,war Dr. Alex Jimenez Einblicke Bild

Das endokrine System besteht aus einer Ansammlung von Drüsen, beispielsweise der Schilddrüse, die Hormone freisetzen, die eine Vielzahl von Körperfunktionen regulieren. Die Schilddrüse ist ein schmetterlingsförmiges Organ in der Mitte des Halses, das eine grundlegende Rolle bei der Sekretion mehrerer Hormone spielt, darunter Triiodthyronin (T3), Thyroxin (T4) und Calcitonin, zusammen mit der Hypophyse, die a absondert Verbindung, die als Schilddrüsen-stimulierendes Hormon (TSH) bekannt ist. Allerdings kann eine Schilddrüsenerkrankung letztendlich eine Vielzahl von Gesundheitsproblemen verursachen, einschließlich einer Schilddrüsenunterfunktion. Eine Hypothyreose, auch Schilddrüsenunterfunktion genannt, entsteht, wenn der Körper nicht genügend Schilddrüsenhormone produziert. Eine Schilddrüsenunterfunktion verursacht im Anfangsstadium möglicherweise keine erkennbaren Symptome, doch wenn sie unbehandelt bleibt, kann sie eine Vielzahl anderer Schilddrüsenerkrankungen und Gesundheitsprobleme wie Gelenkschmerzen, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und Unfruchtbarkeit verursachen. Wenn bei Ihnen kürzlich eine Hypothyreose diagnostiziert wurde, nachdem Symptome aufgetreten sind oder eine routinemäßige Blutuntersuchung durchgeführt wurde, ist es wichtig zu verstehen, dass sichere und wirksame Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. - Dr. Alex Jiménez DC, CCST Insight

 

Die Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse, die sich in der Mitte des Halses befindet. Es spielt eine grundlegende Rolle bei einer Vielzahl von Körperfunktionen, indem es Hormone freisetzt, die den Herzschlag und die Verdauung steuern sowie die Energie regulieren. Wenn die Schilddrüse jedoch nicht die richtige Menge an Hormonen produziert, verlangsamen sich die Körperfunktionen, was zu verschiedenen Gesundheitsproblemen führen kann. Eine Hypothyreose, auch Schilddrüsenunterfunktion genannt, entsteht, wenn der Körper nicht genügend Schilddrüsenhormone produziert. Hypothyreose betrifft mehr Frauen als Männer und betrifft häufig Menschen über 60 Jahre. �

 

Eine Schilddrüsenunterfunktion verursacht im Anfangsstadium möglicherweise keine erkennbaren Symptome, doch wenn sie unbehandelt bleibt, kann sie eine Reihe von Gesundheitsproblemen wie Gelenkschmerzen, Fettleibigkeit, Herzerkrankungen und Unfruchtbarkeit verursachen. Wenn bei Ihnen kürzlich eine Hypothyreose diagnostiziert wurde, nachdem Symptome aufgetreten sind oder eine routinemäßige Blutuntersuchung durchgeführt wurde, ist es wichtig zu verstehen, dass sichere und wirksame Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Medizinisches Fachpersonal wird die richtige Dosierung synthetischer Hormone verwenden, um den durch Hypothyreose verursachten niedrigen Hormonspiegel auszugleichen und letztendlich zur Wiederherstellung der natürlichen Körperfunktionen beizutragen. �

 

Der Umfang unserer Informationen beschränkt sich auf chiropraktische, muskuloskelettale und nervöse Gesundheitsprobleme oder Artikel, Themen und Diskussionen zur Funktionsmedizin. Wir verwenden funktionelle Gesundheitsprotokolle zur Behandlung von Verletzungen oder Erkrankungen des Bewegungsapparates. Unser Büro hat einen vernünftigen Versuch unternommen, unterstützende Zitate zur Verfügung zu stellen, und hat die relevanten Forschungsstudien oder Studien identifiziert, die unsere Stellen unterstützen. Auf Anfrage stellen wir dem Vorstand und der Öffentlichkeit auch Kopien von unterstützenden Forschungsstudien zur Verfügung. Um das Thema weiter oben zu diskutieren, wenden Sie sich bitte an Dr. Alex Jimenez oder kontaktieren Sie uns unter 915-850-0900.

 

Kuratiert von Dr. Alex Jimenez

 

References:

  1. Mitarbeiter der Mayo-Klinik. „Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse).“ Mayo-Klinik, Mayo Foundation for Medical Education and Research, 7. Januar 2020, www.mayoclinic.org/diseases-conditions/hypothyroidism/symptoms-causes/syc-20350284.
  2. Norman, James. „Hypothyreose: Überblick, Ursachen und Symptome.“ Endokrines Web, EndrocrineWeb Media, 10. Juli 2019, www.endocrineweb.com/conditions/thyroid/hypothyroidism-too-little-thyroid-hormone.
  3. Holland, Kimberly. „Alles, was Sie über Hypothyreose wissen müssen.“ Healthline, Healthline Media, 3. April 2017, www.healthline.com/health/hypothyroidism/symptoms-treatments-more.

 

Zusätzliches Thema Diskussion: Chronische Schmerzen

Plötzlicher Schmerz ist eine natürliche Reaktion des Nervensystems, die hilft, mögliche Verletzungen nachzuweisen. Beispielsweise wandern Schmerzsignale von einer verletzten Region über die Nerven und das Rückenmark zum Gehirn. Die Schmerzen sind im Allgemeinen weniger stark, wenn die Verletzung heilt. Chronische Schmerzen unterscheiden sich jedoch von der durchschnittlichen Art der Schmerzen. Bei chronischen Schmerzen sendet der menschliche Körper weiterhin Schmerzsignale an das Gehirn, unabhängig davon, ob die Verletzung verheilt ist. Chronische Schmerzen können mehrere Wochen bis sogar mehrere Jahre dauern. Chronische Schmerzen können die Mobilität eines Patienten enorm beeinträchtigen und Flexibilität, Kraft und Ausdauer beeinträchtigen.

 

 


 

Neuronaler Zoomer Plus für neurologische Erkrankungen

Neural Zoomer Plus | El Paso, TX Chiropraktiker

 

Dr. Alex Jimenez nutzt eine Reihe von Tests, um neurologische Erkrankungen zu bewerten. Der neuronale ZoomerTM Plus ist eine Reihe von neurologischen Autoantikörpern, die eine spezifische Erkennung von Antikörpern gegen Antigene ermöglichen. Der vibrierende neuronale ZoomerTM Plus wurde entwickelt, um die Reaktivität eines Individuums gegenüber 48 neurologischen Antigenen mit Verbindungen zu einer Vielzahl von neurologisch verwandten Krankheiten zu bewerten. Der vibrierende neuronale ZoomerTM Plus zielt darauf ab, neurologische Erkrankungen zu reduzieren, indem Patienten und Ärzte mit einer wichtigen Ressource für die Früherkennung von Risiken und einem verstärkten Fokus auf personalisierte Primärprävention ausgestattet werden.

 

Nahrungsmittelempfindlichkeit für die IgG- und IgA-Immunantwort

Nahrungsmittelempfindlichkeit Zoomer | El Paso, TX Chiropraktiker ,war

Dr. Alex Jimenez verwendet eine Reihe von Tests, um gesundheitliche Probleme im Zusammenhang mit einer Vielzahl von Nahrungsmittelempfindlichkeiten und -unverträglichkeiten zu bewerten. Der Zoomer für LebensmittelempfindlichkeitTM ist eine Reihe von 180 häufig konsumierten Lebensmittelantigenen, die eine sehr spezifische Erkennung von Antikörpern gegen Antigenen bieten. Dieses Panel misst die IgG- und IgA-Empfindlichkeit einer Person gegenüber Lebensmittelantigenen. Die Möglichkeit, IgA-Antikörper zu testen, liefert zusätzliche Informationen zu Lebensmitteln, die möglicherweise Schleimhautschäden verursachen. Darüber hinaus ist dieser Test ideal für Patienten, die unter verzögerten Reaktionen auf bestimmte Lebensmittel leiden. Die Verwendung eines auf Antikörpern basierenden Lebensmittelempfindlichkeitstests kann dazu beitragen, die erforderlichen Lebensmittel zu priorisieren, um einen auf die spezifischen Bedürfnisse des Patienten zugeschnittenen Diätplan zu eliminieren und zu erstellen.

 

Darmzoomer für das Überwachsen von Dünndarmbakterien (SIBO)

Gut Zoomer | El Paso, TX Chiropraktiker ,war

Dr. Alex Jimenez verwendet eine Reihe von Tests, um die Darmgesundheit im Zusammenhang mit dem Überwachsen von Dünndarmbakterien (SIBO) zu bewerten. Der Vibrant Gut ZoomerTM bietet einen Bericht an, der Ernährungsempfehlungen und andere natürliche Ergänzungsmittel wie Präbiotika, Probiotika und Polyphenole enthält. Das Darmmikrobiom kommt hauptsächlich im Dickdarm vor und enthält mehr als 1000 Bakterienarten, die eine grundlegende Rolle im menschlichen Körper spielen, von der Gestaltung des Immunsystems über die Beeinflussung des Nährstoffstoffwechsels bis hin zur Stärkung der Darmschleimhautbarriere (Darmbarriere) ). Es ist wichtig zu verstehen, wie die Anzahl der Bakterien, die symbiotisch im menschlichen Magen-Darm-Trakt (GI) leben, die Darmgesundheit beeinflusst, da Ungleichgewichte im Darmmikrobiom letztendlich zu Symptomen des Magen-Darm-Trakts (GI), Hauterkrankungen, Autoimmunerkrankungen und Ungleichgewichten des Immunsystems führen können und multiple entzündliche Erkrankungen.

 


Dunwoody Labs: Umfassender Stuhl mit Parasitologie | El Paso, TX Chiropraktiker


GI-MAP: GI-Mikrobentest Plus | El Paso, TX Chiropraktiker


 

Formeln für die Methylierungsunterstützung

Xymogen-Formeln – El Paso, TX

 

XYMOGEN s Exklusive professionelle Formeln sind über ausgewählte, lizenzierte Fachkräfte im Gesundheitswesen erhältlich. Der Verkauf und die Diskontierung von XYMOGEN-Formeln im Internet sind strengstens untersagt.

 

Stolz, Dr. Alexander Jimenez macht XYMOGEN-Formeln nur für Patienten verfügbar, die unter unserer Obhut stehen.

 

Bitte rufen Sie unser Büro an, um eine ärztliche Konsultation für den sofortigen Zugang zu erhalten.

 

Wenn Sie ein Patient von sind Injury Medical & Chiropractic Clinickönnen Sie sich über XYMOGEN anrufen 915-850-0900.

xymogen el paso, tx

 

Für Ihre Bequemlichkeit und Überprüfung der XYMOGEN Produkte überprüfen Sie bitte den folgenden Link. *XYMOGEN-Katalog-Herunterladen ,war

 

* Alle oben genannten XYMOGEN-Richtlinien bleiben strikt in Kraft. ,war

 


 

,war ,war

 


 

Moderne integrierte Medizin

Die National University of Health Sciences ist eine Institution, die den Teilnehmern eine Vielzahl lohnender Berufe anbietet. Die Schüler können ihre Leidenschaft üben, anderen Menschen durch die Mission der Einrichtung zu helfen, allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden zu erreichen. Die Nationale Universität für Gesundheitswissenschaften bereitet die Studenten darauf vor, führend in der modernen integrierten Medizin, einschließlich der Chiropraktik, zu werden. Die Studierenden haben die Möglichkeit, an der National University of Health Sciences beispiellose Erfahrungen zu sammeln, um die natürliche Integrität des Patienten wiederherzustellen und die Zukunft der modernen integrierten Medizin zu definieren.

 

 

Die Schilddrüsen- und Autoimmunitätsverbindung

Die Schilddrüsen- und Autoimmunitätsverbindung

Die Schilddrüse ist eine kleine, schmetterlingsförmige Drüse, die sich im vorderen Hals befindet und die Hormone T3 (Trijodthyronin) und T4 (Tetrajodthyronin) produziert. Diese Hormone wirken auf jedes einzelne Gewebe und regulieren den Stoffwechsel des Körpers, während sie Teil eines komplizierten Netzwerks sind, das als endokrines System bezeichnet wird. Das endokrine System ist für die Koordination vieler Aktivitäten des Gremiums verantwortlich. Im menschlichen Körper sind die beiden wichtigsten endokrinen Drüsen die Schilddrüse und die Nebenniere. Die Schilddrüse wird hauptsächlich durch TSH (Thyreoidea-stimulierendes Hormon) gesteuert, das vom Hypophysenvorderlappen im Gehirn ausgeschüttet wird. Der Hypophysenvorderlappen kann die Sekretion zur Schilddrüse stimulieren oder stoppen, die eine einzige Reaktion des Körpers ist.

Da die Schilddrüse T3 und T4 produziert, kann Jod auch bei der Schilddrüsenhormonproduktion helfen. Die Schilddrüse ist die einzige, die das Jod aufnehmen kann, um das Hormonwachstum zu unterstützen. Ohne sie kann es zu Komplikationen wie Hyperthyreose, Hypothyreose und Hashimoto-Krankheit kommen.

Einflüsse der Schilddrüse auf die Körpersysteme

Die Schilddrüse kann helfen, den Körper zu verstoffwechseln, wie zum Beispiel die Herzfrequenz, die Körpertemperatur, den Blutdruck und die Gehirnfunktion zu regulieren. Viele Körperzellen haben Schilddrüsenrezeptoren, auf die die Schilddrüsenhormone reagieren. Hier sind die Körpersysteme, denen die Schilddrüse hilft.

Herz-Kreislauf-System und Schilddrüse

Unter normalen Umständen helfen die Schilddrüsenhormone, den Blutfluss, das Herzzeitvolumen und die Herzfrequenz im Herz-Kreislauf-System zu erhöhen. Die Schilddrüse kann die „Erregung“ des Herzens beeinflussen, wodurch es einen steigenden Sauerstoffbedarf hat und damit die Metaboliten erhöht. Wenn eine Person trainiert; ihre Energie, ihr Stoffwechsel sowie ihre allgemeine Gesundheit fühlen sich gut an.

F1.large

Die Schilddrüse eigentlich stärkt den Herzmuskel, während der externe Druck verringert wird, da er die glatte Gefäßmuskulatur entspannt. Dies führt zu einer Abnahme des arteriellen Widerstands und des diastolischen Blutdrucks im Herz-Kreislauf-System.

Wenn ein Überschuss an Schilddrüsenhormonen vorhanden ist, kann dies den Pulsdruck des Herzens erhöhen. Darüber hinaus reagiert die Herzfrequenz sehr empfindlich auf einen Anstieg oder Abfall der Schilddrüsenhormone. Im Folgenden sind einige verwandte Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufgeführt, die das Ergebnis einer erhöhten oder verringerten Schilddrüsenhormonfunktion sein können.

  • Metabolisches Syndrom
  • Hypertonie
  • Unterdruck
  • Anämie
  • Arteriosklerose

Interessanterweise kann Eisenmangel die Schilddrüsenhormone verlangsamen und die Produktion der Hormone erhöhen, die Probleme im Herz-Kreislauf-System verursachen.

Das Magen-Darm-System und die Schilddrüse

Die Schilddrüse hilft dem GI-System, indem sie den Kohlenhydrat- und Fettstoffwechsel anregt. Dies bedeutet, dass es zu einer Erhöhung der Glukose, Glykolyse und Glukoneogenese sowie einer erhöhten Resorption aus dem GI-Trakt bei gleichzeitiger Erhöhung der Insulinsekretion kommt. Dies geschieht mit einer erhöhten Enzymproduktion aus dem Schilddrüsenhormon, die auf den Zellkern unserer Zellen einwirkt.

herunterladen

Die Schilddrüse kann den Grundumsatz erhöhen, indem sie ihr hilft, den Abbau, die Aufnahme und die Assimilation der Nährstoffe, die wir essen, zu beschleunigen und Abfall zu beseitigen. Auch das Schilddrüsenhormon kann den Vitaminbedarf des Körpers erhöhen. Wenn die Schilddrüse unseren Zellstoffwechsel regulieren soll, muss ein erhöhter Bedarf an Vitamin-Kofaktoren bestehen, denn der Körper braucht die Vitamine, um richtig zu funktionieren.

Einige Bedingungen kann durch die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigt werden und kann zufällig zu einer Schilddrüsenfunktionsstörung führen.

  • Abnormaler Cholesterinstoffwechsel
  • Übergewicht/Untergewicht
  • Vitaminmangel
  • Verstopfung/Durchfall

Sexualhormone und die Schilddrüse

istock-520621008

Die Schilddrüsenhormone haben einen direkten Einfluss auf die Eierstöcke und einen indirekten Einfluss auf SHBG (Sexualhormon-bindendes Globulin), Prolaktin und Gonadotropin-Releasing-Hormon-Sekretion. Frauen sind aufgrund von Hormonen und Schwangerschaft dramatisch stärker von Schilddrüsenerkrankungen betroffen als Männer. Es gibt auch noch einen weiteren Faktor, den Frauen teilen, ihre Jod-Vitalwerte und ihre Schilddrüsenhormone über die Eierstöcke und das Brustgewebe in ihrem Körper. Die Schilddrüse kann sogar entweder eine Ursache oder einen Beitrag zu Schwangerschaftsbeschwerden haben wie:

  • Vorzeitige Pubertät
  • Menstruationsbeschwerden
  • Fruchtbarkeitsprobleme
  • Abnorme Hormonspiegel

HPA-Achse und die Schilddrüse

Die HPA-Achse (Hypothalamus-Hypophysen-Nebennieren-Achse) moduliert die Stressreaktion im Körper. Wenn das passiert, setzt der Hypothalamus das Corticotropin-Releasing-Hormon frei, es löst das ACH (Acetylcholin-Hormon) und die ACTH (adrenocorticotropes Hormon), um auf die Nebenniere einzuwirken, um Cortisol freizusetzen. Cortisol ist ein Stresshormon, das Entzündungen senken und den Kohlenhydratstoffwechsel im Körper steigern kann. Es kann auch eine Kaskade von „Alarmchemikalien“ wie Adrenalin und Noradrenalin (Kampf- oder Fluchtreaktion) auslösen. Fehlt ein erniedrigtes Cortisol, desensibilisiert der Körper für das Cortisol und die Stressreaktion, was gut ist.

Die-Hypothalamus-Hypophyse-Interrenal-Achse-der-Fische-Corticotropin-Releasing-Hormon-CRH

Wenn der Kortisolspiegel im Körper erhöht ist, wird die Schilddrüsenfunktion verringert, indem die Umwandlung des T4-Hormons in das T3-Hormon verringert wird, indem die Dejodinase-Enzyme beeinträchtigt werden. Wenn dies passiert, hat der Körper eine weniger funktionelle Schilddrüsenhormonkonzentration, da der Körper den Unterschied zwischen einem hektischen Arbeitstag oder der Flucht vor etwas Beängstigendem nicht erkennen kann, kann es entweder sehr gut oder schrecklich sein.

Schilddrüsenprobleme im Körper

Die Schilddrüse kann im Körper entweder zu viel oder zu wenig Hormone produzieren, was zu Gesundheitsproblemen führen kann. Unten sind die am häufigsten bekannten Schilddrüsenprobleme, die die Schilddrüse im Körper betreffen.

  • Hyperthyreose: Dies ist, wenn die Schilddrüse ist überaktiv, die eine übermäßige Menge an Hormonen produziert. Etwa 1% der Frauen sind davon betroffen, aber bei Männern ist es seltener. Es kann zu Symptomen wie Unruhe, hervortretenden Augen, Muskelschwäche, dünner Haut und Angst führen.
  • Hypothyreose: Dies ist die Gegenteil von Hyperthyreose da es nicht genügend Hormone im Körper produzieren kann. Sie wird häufig durch die Hashimoto-Krankheit verursacht und kann zu trockener Haut, Müdigkeit, Gedächtnisproblemen, Gewichtszunahme und einer langsamen Herzfrequenz führen.
  • Hashimoto-Krankheit: Diese Krankheit ist auch bekannt als chronische lymphatische Thyreoiditis. Es betrifft etwa 14 Millionen Amerikaner und kann bei Frauen mittleren Alters auftreten. Diese Krankheit entsteht, wenn das körpereigene Immunsystem fälschlicherweise die Schilddrüse und ihre Fähigkeit zur Hormonproduktion angreift und langsam zerstört. Einige der Symptome, die die Hashimoto-Krankheit verursacht, sind ein blasses, geschwollenes Gesicht, Müdigkeit, eine vergrößerte Schilddrüse, trockene Haut und Depressionen.

Zusammenfassung

Die Schilddrüse ist eine schmetterlingsförmige Drüse im vorderen Halsbereich, die Hormone produziert, die die Funktion des gesamten Körpers unterstützen. Wenn es nicht richtig funktioniert, kann es entweder eine übermäßige Menge erzeugen oder die Anzahl der Hormone verringern. Dies führt dazu, dass der menschliche Körper Krankheiten entwickelt, die langfristig sein können.

Zu Ehren der Proklamation von Gouverneur Abbott ist der Oktober der Monat der Chiropraktik. Um mehr zu lernen über den Vorschlag auf unserer Website besuchen.

Der Umfang unserer Informationen beschränkt sich auf chiropraktische, muskuloskelettale und nervöse Gesundheitsprobleme sowie Artikel, Themen und Diskussionen über die funktionelle Medizin. Wir verwenden funktionelle Gesundheitsprotokolle zur Behandlung von Verletzungen oder chronischen Erkrankungen des Bewegungsapparates. Um das oben genannte Thema weiter zu besprechen, wenden Sie sich bitte an Dr. Alex Jimenez oder kontaktieren Sie uns unter 915-850-0900 .


References:

Amerika, lebendig. Schilddrüse und Autoimmunität. YouTube, YouTube, 29. Juni 2018, www.youtube.com/watch?feature=youtu.be&v=9CEqJ2P5H2M.

Klinikpersonal, Mayo. Hyperthyreose (Überaktive Schilddrüse). Mayo-Klinik, Mayo Foundation for Medical Education and Research, 3. November 2018, www.mayoclinic.org/diseases-conditions/hyperthyreoidism/symptoms-causes/syc-20373659.

Klinikpersonal, Mayo. Hypothyreose (Unterfunktion der Schilddrüse). Mayo-Klinik, Mayo Foundation for Medical Education and Research, 4. Dez. 2018, www.mayoclinic.org/diseases-conditions/hypothyroidism/symptoms-causes/syc-20350284.

Danzi, S. und ich Klein. Schilddrüsenhormon und das Herz-Kreislauf-System. Minerva Endocrinologica, US National Library of Medicine, Sept. 2004, www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/15282446.

Ebert, Ellen C. Die Schilddrüse und der Darm. Zeitschrift für klinische Gastroenterologie, US National Library of Medicine, Juli 2010, www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/20351569.

Selby, C. Sexualhormon-bindendes Globulin: Herkunft, Funktion und klinische Bedeutung Annalen der Klinischen Biochemie, US National Library of Medicine, November 1990, www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/2080856.

Stephens, Mary Ann C und Gary Wand. Stress und die HPA-Achse: Rolle von Glukokortikoiden bei der Alkoholabhängigkeit Alkoholforschung: Aktuelle Bewertungen, Nationales Institut für Alkoholmissbrauch und Alkoholismus, 2012, www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3860380/.

Wallace, Ryan und Tricia Kinman. 6 Häufige Schilddrüsenerkrankungen und -probleme. Healthline, 27. Juli 2017, www.healthline.com/health/common-thyroid-disorders.

Wint, Carmella und Elizabeth Boskey. Hashimoto-Krankheit. Healthline, 20, www.healthline.com/health/chronic-thyreoiditis-hashimotos-disease.